Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teils, teils...
Nur aufgrund der letzten gut hundert Seiten gebe ich dem Buch vier Sterne.

Die ersten zwei Drittel des Buches habe ich mich ziemlich schwer getan. Ich empand es als ziemlich "zäh". Castaneda beschreibt darin, seine Orientierungslosigkeit und die der anderen Don-Juan-Schüler, nachdem ihr Ausbilder nicht mehr da war. Entsprechend wirr und ohne...
Veröffentlicht am 15. Juni 2011 von M. Helftenbein

versus
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen durchaus lesenswert
dieses Buch ist voll von Erklärungen. Die liebe ich. Da hat er sich gehörig was ausgedacht und zusammen- na sagen wir: gesammelt. Aber schön und erfrischend neu formuliert. So wie ich bei Karl May die elends langen Landschaftsbeschreibungen übersprang, um endlich wieder Winnetou in Action zu erleben, so erging es mir mit allen "Folgebüchern", die...
Veröffentlicht am 4. Mai 2010 von Art Golem


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Teils, teils..., 15. Juni 2011
Von 
M. Helftenbein (Rodgau, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Pirschens (Taschenbuch)
Nur aufgrund der letzten gut hundert Seiten gebe ich dem Buch vier Sterne.

Die ersten zwei Drittel des Buches habe ich mich ziemlich schwer getan. Ich empand es als ziemlich "zäh". Castaneda beschreibt darin, seine Orientierungslosigkeit und die der anderen Don-Juan-Schüler, nachdem ihr Ausbilder nicht mehr da war. Entsprechend wirr und ohne Handlungsstrang ist auch das geschriebene. Im kurzen Prolog des Buches wird zwar die Ausgangssituation dargelegt und verschiedene Begriffe kurz erklärt - ich bezweifele aber, ob ein Neu-Einsteiger seine große Freude mit dem Band hätte und ob er wirklich weis, was er sich unter "Nagual", "dem Montagepunkt" oder "der zweiten Aufmerksamkeit" vorzustellen hat. Das Buch geht nämlich gleich in "medias res" und operiert mit diesen Begriffen.

Nicht ganz nachvollziehen kann ich, wie ein Verlag ein Buch nach den letzten dreißig Seiten benennt, obwohl es die zweihundertachzig Seiten davor fast nur um die Kunst des Träumens ging. Da man schon ein Castaneda-Band mit diesem Titel hatte, ist einigen Herrschaften beim Verlag anscheinend die Phantasie ausgegangen.

Im Schlußdrittel des Buches blickt Castaneda noch mal auf das Ende der Ausbildungszeit mit Don Juan zurück. Erst hier wurde es für mich ein typischer Castaneda-Band. Als neues erfährt man auf diesen Seiten, nach welcher Idee oder welchem Muster Don Juan seine Schüler auswählte. Die Erzählung steigert sich zum berührendem Schlußpunkt als für Castaneda der Tag des "Sprunges" und des Abschiedes von Don Juan kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toll, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Pirschens (Taschenbuch)
alles super, billig, schnell und astrein angekommen und so wie es auf dem Bild aussah auch =) weiter so !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen durchaus lesenswert, 4. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Pirschens (Taschenbuch)
dieses Buch ist voll von Erklärungen. Die liebe ich. Da hat er sich gehörig was ausgedacht und zusammen- na sagen wir: gesammelt. Aber schön und erfrischend neu formuliert. So wie ich bei Karl May die elends langen Landschaftsbeschreibungen übersprang, um endlich wieder Winnetou in Action zu erleben, so erging es mir mit allen "Folgebüchern", die es eigentlich gar nicht geben durfte (Stichwort: Sprung in den Abgrund) mit den Zaubergeschichten. Warum ich das Buch mag? Es ist viel Don J s Philosophie drinnen. Die eigentliche Action.
Jeder der es einmal an sich oder anderen bemerkt hat, nämlich dass wir in unserem Leben unentwegt Rollen spielen - anders geht es gar nicht - findet ein befreiendes Kompendium von dJ "Sagern", die es lohnt zu memorieren. Hier mein Lieblingssatz: Ein Pirscher ist rücksichtslos, listig, geduldig und sanft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lebend beziehend., 24. Februar 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst des Pirschens (Taschenbuch)
Ich hab ausser Tensegrety und Das Rad der Zeit aller Bücher von Carlos gelesen.Und schon seit eh 1978 (?).Das ist nicht etwas zum protzen,aber was für ein Glück,das ich diese gelesen habe.Aber nun hab ich mir,wie schon so oft,vorgenommen die Thematik von Carlos lebensbeziehend und nicht,um himmels willen als Literatur aufzunehmen.Und da hab ich ganz persönlich,d.h.körperlich die Zwieckmühle,sozusagen,der unseres Weltbildes mir Karierre,Familie etc.und der von Carlos erfahren.Wie soll es weitergehen,mit der wie mir scheint der einzigen Möglichkeit des Menchenssein eben der Möglichkeit des Wegweisers Don Juan Matus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kunst des Pirschens
Die Kunst des Pirschens von Carlos Castaneda (Taschenbuch - 1. Januar 1998)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen