Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veränderung heisst auch, sich aus der Komfortzone zu bewegen
Harald Welzer beschreibt leicht lesbar und mit vielen praktischen Beispielen, was aus dem Ruder läuft mit unserer Zukunft.
Dinge, die uns allen auffallen und oft diskutiert, jedoch nicht aktiv verändert werden.
Welzer zeigt Missstaende auf und animiert zum Nachdenken und zum Widerstand.
Ein erfrischendes, aufrüttelndes und endlich auch mal...
Vor 6 Monaten von R. Bartl veröffentlicht

versus
11 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einseitig verkannt: die (wenn auch nicht unendlich große) Rolle von Politik und Technik
Das Buch bietet in puncto sich wandelnder Normalitätsvorstellungen (oder mentaler Infrastrukturen) und der Bedingungen ihres Wandels beim Einzelnen und bei Kollektiven letztlich das, was viele im Umweltdiskurs schon geäußert haben und was Welzer selbst auch schon in seinen Nazi-Büchern lesenswert zu Papier gebracht hat. Im Kern bringt das Buch in...
Vor 6 Monaten von Felix Ekardt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Veränderung heisst auch, sich aus der Komfortzone zu bewegen, 26. September 2014
Von 
R. Bartl (Ann Arbor, Michigan) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Harald Welzer beschreibt leicht lesbar und mit vielen praktischen Beispielen, was aus dem Ruder läuft mit unserer Zukunft.
Dinge, die uns allen auffallen und oft diskutiert, jedoch nicht aktiv verändert werden.
Welzer zeigt Missstaende auf und animiert zum Nachdenken und zum Widerstand.
Ein erfrischendes, aufrüttelndes und endlich auch mal ein positives Buch zum Thema - wohin geht die Zukunft, die wir unseren Kindern hinterlassen wollen (...wenn wir nur zusehen).

Hab das Buch dann auch um Sinne meines persönlichen Nachhaltigkeitsbeitrages vom Buchhaendler in meiner Stadt gekauft...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Treffende Argumente für eine Änderung des Denkens und Handelns, 27. August 2014
Von 
Helmut Winhard (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Welzer analysiert logisch, fundiert und zumeist treffend die Auswüchse des Kapitalismus und zeigt Möglichkeiten für Auswege aus den bestehenden, der Welt schadenden Systemen. Dabei geht es in erster Linie um den Einzelnen.
Ein großartiger Lesestoff, der nachdenklich macht und einen viele Aspekte der Weltentwicklung in neuem Licht sehen lässt. Er ist Ansporn zum Denken und Handeln für eine bessere Welt.
Absolute Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse !, 26. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Ich habe vom Autor ein Interview gelesen und mir daraufhin dieses Buch bestellt. Der Untertitel "Anleitung zum Widerstand" ist etwas irreführend, wenn man aktive Aufwiegelung erwartet.
Widerstand eher insofern, als man nicht jeden Konsumterror mitmachen muss.
Was ich faszinierend fand, war, wie der Autor aus soziologischer und zuweilen auch psychologischer Sicht darlegt, warum wir so seelenruhig bleiben trotz der drohenden Gefahr eines wirtschaftlichen Zusammenbruches und wie die Verdrängungsmechanismen funktionieren.
Sehr gut erklärt war auch, dass eine Lösung nicht aus der wirtschaftlicjen Ecke kommen kann, sondern aus der sozialen: Fast alle bisherigen Alternativen, andere Lebensversuche, Aktionen sind aus sozialen Initiativen einzelner oder Gruppen erwachsen. Und nur so kann die Lösung aussehen.
Dabei ist erfrischend, dass der Autor nicht beim Lamentieren verweilt, sondern einfach erklärt, darstellt und optimistische Versuche und Projekte erwähnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bisher positivste und sozial intelligenteste Buch über Zukunftschancen, 7. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Harald Welzer schreibt aus der Sicht eines Kulturwissenschaftlers, nicht aus der Sicht eines Ökonomen oder Naturwissenschaftlers über die Grenzen der modernen Gesellschaft, und das macht es so unglaublich motivierend und inspirierend. Dass die Ressourcen nicht unendlich verfügbar sind, dass die Produktionsbedingungen teilweise untragbar sind, dass der westliche Lebensstil unverantwortlich ist, ist ja schon zu vielen denkenden Menschen durchgedrungen, aber dem Gefühl der Ohnmacht, das immer die Folge aller Aufklärungen über die Idiotien unserer "zivilisierten" (?) Welt ist, wird hier mit Humor und viel Menschenkenntnis entgegengewirkt. Ich habe das Buch noch nicht zu Ende gelesen, habe aber schon vieles begonnen, ganz anders zu machen als vorher und ich weiß, dass das nur der Anfang ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Aufruf das eigene Konsumverhalten kritisch zu hinterfragen, 13. April 2014
Von 
P. Hatz (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Ein Buch, welches das politische System des immerwährenden Wirtschaftswachstums kritisch hinterfragt und auch in begrenztem Maße Lösungsmöglichkeiten für sich selbst aufzeigt.
Welzer provoziert, polemisiert, hat aus meiner Sicht aber recht und wirkt nicht besserwisserisch.
Ich kann es nur empfehlen, beim Buchhändler seines Vertrauens kaufen, lesen und sein eigenes Konsumverhalten ständig hinterfragen! Es gibt mehr Alternativen als man glaubt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Inspirierend, 24. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Das Buch spricht in zumeist leicht verständlicher Form weniger einen Wunsch nach Widerstand an, sondern den Wunsch nach Gemeinschaft. Insofern ist der Titel vielleicht missverständlich. Daher nur vier Sterne.

Mir hat gefallen, dass sowohl die Meta-Idee als auch praktische Beispiele nicht zu kurz kommen. Ein rundum konstruktives Buch, kein ständiges Skandieren gegen ein "System".

Das Herumgeprügel des Autors auf den Ökonomen nehme ich sportlich. Die Ökonomie stellt weiterhin sinnvolle Mechanismen bereit, um knappe Güter zu verteilen. Wenn daraus eine Verkaufsveranstaltung, eine Kreditschwemme oder der Misbrauch von fossilen Ressourcen wird, ist das nicht Sache der Ökonomen, sondern die der (zumeist mächtigen) Vertreter der normativen Sache. Ökonomie liefert ebenso die Grundlage für effizientes Wirtschaften im Gemeinwesen, ja fast schon eine Begründung dessen. Also nichts für ungut.

Das Buch kann meiner Ansicht nach als guter Einstieg in eine moderne und unserer Zeit angemessene Denk- und Handlungsweise dienen - für alle, die sich nicht nur gelegentlich die Sinnfrage stellen. Die Quellen liefern gute Ansätze für weitere Recherche.

Mir hat außerdem gefallen, dass der Autor weitgehend auf professurales Selbst-Marketing verzichtet und auch Einblicke in die eigenen Fehler und Erfahrungswelten gewährt (in einer für gut nachvollziehbaren Form, Stichwort "hobby").
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Buch, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Alle die eine lebenswerte Zukunft mitgestalten wollen, sollten dieses wunderbare, unterhaltsame, informative und inspirierende Buch unbedingt lesen und dann weiterschenken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut zu empfehlen!, 26. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Dieses Buch hat mich fasziniert, weil es zum einen in einem sehr anspruchsvollen Duktus geschrieben ist und zum anderen Möglichkeiten darbietet, unsere Welt noch zu retten. Es ist eigentlich ganz einfach: weg vom Konsumismus – und doch so schwer.

Ich habe mir beim Lesen sehr viele Textstellen herausgeschrieben, um sie zu verinnerlichen und in mein Leben zu integrieren. Denn er hat Recht.
Was wir heute sinnlos verbrauchen, haben unsere Kinder und Kindeskinder morgen nicht mehr. Dieses Buch öffnet einem die Augen, legt einem ganz klar das eigene Verhalten dar, welches nicht immer lobenswert ist. Es fordert vehement zum SELBST-DENKEN auf, was ich sehr richtig finde. Man kann häufig nur nicken und sagen: „Mein Gott, Harald Welzer hat absolut recht. Ja, genau so ist es und so verhalten wir uns.“
Hier ein Beispiel seiner brillanten Aussagen, in der es um die permanente Weiterentwicklung der Handys geht: „... ist die Verkörperung objektiver Sinnlosigkeit, die in der Hand des Käufers in subjektiven Sinn verwandelt wird.“
Ich könnte unzählige weitere Zitate anführen, so zum Beispiel leiden wir an „chronischer Bedürfnisinkontinenz“ – ich persönlich liebe diese Wortspiele.
Er meint „SELBST-DENKEN hat Aufforderungscharakter gegen sich selbst. Man kann nicht bequem eigener Meinung sein, es sei denn, sie wäre identisch mit der aller anderen.“ So werde ich dieses Buch ein zweites Mal lesen, um wirklich anzufangen, bewusst SELBST zu DENKEN.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine sehr informative Lektüre, 25. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Das Buch von Harald Welzer trifft den Kern der gegenwärtigen weltweiten wirtschaftlichen und auch politischen Probleme in haarscharfer Analyse. Kann ich nur zur Lektüre weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anstrengend, 27. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand (Taschenbuch)
Mir hat das Buch vom gedanklichen Aufbau und vom Inhalt her gut gefallen, Ich leiste auch gleich Widerstand und schreibe diese Rezension, denn leider hat mich die sprachliche Ausführung sehr viel Zeit und Nerven gekostet. Diese ständige Verwendung von z.T. unnötigen Fremdwörtern hat mich gezwungen, Sätze oft zweimal zu lesen um überhaupt den Sinn zu verstehen. Das finde ich schade. Deshalb Punktabzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand
Selbst denken: Eine Anleitung zum Widerstand von Harald Welzer (Taschenbuch - 17. Februar 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen