Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einstieg und Erweiterung..., 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Amuleto: Roman (Taschenbuch)
Ich muß ja gestehen, daß mir Bolano erst durch das Wunderwerk "2666" ein Begriff wurde. Allerdings lese ich ihn seitdem sehr, sehr gern. Sowohl "Die wilden Detektive" als auch "Die Naziliteratur in Südamerika" und "Stern in der Ferne" fand ich wundervolle Kleinode der lateinamerikanischen Literatur. Dann allerdings ließ es nach - "Lumpenroman" z.B. konnte mir nicht gefallen und ich dachte, daß da einer ein paar gute Momente hatte und dann abbrach. Aber nun kommt "Amuleto" und reißt alles wieder raus!

Die Geschichte selbst ist bekannt aus "2666": Eine Dichterin schließt sich, während der Campus von Regierungstruppen gestürmt, besetzt und gesäubert wird, in der Toilette der Universität in Mexico City ein. Dort harrt sie 14 Tage aus, bis sich die Lage normalisiert. So hält sie das Ideal des Studierens, das Ideal der Literatur und der Bildung allegorisch aufrecht, eine Art ungesehener Widerstands ist es, was sie leistet. Daß sich Bolano nun durchaus der Mittel des "magischen Realismus" bedient, um sie in Zeit und Raum vor und zurück springen zu lassen, sie sozusagen immerwährend auf dieser Toilette festzusetzen, wo sie Begebenheiten und Situationen imaginiert und "erinnert", die erst Jahre nach diesem Vorkommnis an der Universität 1968 geschehen sind, ist nur einer der Kunstgriffe, die den Leser hier erwarten. Überhaupt werden Zeit und Raum in diesem Roman (so es denn einer ist?!) aufgehoben, flächig gemacht und dadurch zu Orten, die immerzu offenstehen und besuchbar sind. Ähnlich wie in den oben erwähnten Werken, kommt auch hier Bolanos Fabulierlust und -kunst voll zum Ausdruck, wird man mit einer Unzahl von Nebenfiguren und Nebenhandlungen (so man sie denn so nennen will) und Anekdoten konfrontiert, denen man aber immer gerne folgt.

Da es einer seiner kürzeren Texte ist, ist "Amuleto" auch gut geeignet für Leser, die Bolano noch nicht kennen, seinen Stil jedoch erleben und erfahren wollen, ohne dabei gleich von Hunderten von Seiten erschlagen zu werden. "Amuleto" hat all das, was seinen Schreibstil ausmacht - das Vage zwischen durchaus ernster Handlung und ernstem Hintergrund und einer manchmal augenzwinkernden Heiterkeit, die durchaus zynische Züge annehmen kann, die Lust an Literatur und am Handwerk des Dichtens, der selbstbewußte Blick auf Lateinamerika und seine Autoren, ohne diesen manchmal devoten Bückling vor Europa und seiner vermeintlich höher stehenden Literatur/Kultur, die schon genannte Fabulierlust und die Auflösung kohärenter Handlungsabfolgen bzw. klar definierter Haupt- und Nebenfiguren. Es gelingt ihm sogar, die Ich-Erzählerin Auxilio, die nominell ja die Hauptfigur sein müsste, immer wieder zurücktreten und durch andere Figuren (nicht zuletzt einen Schriftsteller namens Bolano) ersetzen zu lassen, auch wenn sie, Auxilio, immer den Faden der Erzählung in Händen und zusammen hält.

"Amuleto" ist sicher nicht der Schlüsseltext, um sich Bolanos Universum zu erschließen. Doch ist es für die einen ein guter Einstieg, für die, die diesen Kosmos schon entdeckt haben eine wunderbare Erweiterung! Lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wenig bekannter Autor,, 9. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amuleto: Roman (Taschenbuch)
der eine hohe Aufmerksamkeit verdiente. Nicht ohne Widerstände zu lesen. Wenn man aber erst mal durch 2666 durch ist, ist das hier kein Problem mehr :-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Amuleto: Roman
Amuleto: Roman von Roberto Bolano (Taschenbuch - 7. November 2011)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen