Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (13)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsam und auf den Punkt erzählt
Schon der Titel des Buches "Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden" brachte mich zum Schmunzeln. In meiner Schulzeit war das wirklich DER Satz, mit dem sich viele noch ein Weilchen herausredeten, bevor sie
schließlich doch antworten mussten. Der Autor trifft mit seiner Anenkdote zu diesem Satz also wirklich den Nagel auf den Kopf.

Umso...
Veröffentlicht am 12. Oktober 2010 von E. Zimmermann

versus
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nur die Sätze sind gut
Der Titel des Buches verspricht mehr, als es halten kann. Die 100 Sätze sind wirklich treffend ausgewählt, witzig, originell und typisch mit hohem Wiedererkennungswert. Jeder hat sie schon mal irgendwo gehört oder selbst benutzt. Da hat der Autor sehr aufmerksam beobachtet. Nur die Geschichten, die der Autor dann um diese Sätze erzählt, sind...
Veröffentlicht am 14. Juli 2011 von Heinz-Jürgen Klingenstein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Über Humor lässt sich nicht streiten, 10. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Nicht jeder wird diese Art Humor gut finden, ich jedoch finde sie zum Brüllen komisch - daher natürlich 5 Sterne. Man braucht auch nicht das ganze Buch zu lesen, um zu wissen, ob es einem gefällt oder nicht. Liest man nur eine der "Geschichten" (oder wenigstens nur ein paar Zeilen), weiß man bereits, womit man es zu tun hat und ob sich der Rest zu lesen lohnt.

Jedenfalls sollte man sich kein Sachbuch erwarten, das den verschiedenen Sätzen wissenschaftlich auf den Grund geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Witzige Idee aber mittelmäßig umgesetzt, 6. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Ich habe mir das Buch von Max Scharnigg gekauft weil der Titel mich total ansprach. Vom Autor selber habe ich vorher noch nie gehört.

Voller Elan und Neugierde begann ich zu lesen. Nach den ersten beiden Einführungsepisoden war meine Euphorie aber schon gedrosselt. Der Autor versucht mit sehr ausfürlicher Beschreibung und eigenwilligen Humor die Sätze verständlich zu machen bzw. seine Interpretation rüberzubringen.
Sein Schreistil kam bei mir aber nicht richtig an. Seine Zeilen wirken teilweise zu gestellt und dann gibt es noch ein bekanntes Sprichwort: "In der Kürze liegt die Würze". Die Lebenssätze sind einfach zu ausführlich beschrieben, das klingt teilweise gequält/langweilig und das Lesen zieht sich so dahin.

Ja, ich habe das Buch zu Ende gelesen, denke aber nicht das ich es noch mal zum lesen in die Hände nehme. Schade, aus dem Thema hätte man mehr draus machen können.

---
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Die Illusion der Individualität?, 19. September 2013
Von 
Benedictu - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Ich wäre schon ewig nicht mehr bei MacDo(nald's) gewesen, schrieb ich vor kurzem etwas flapsig in einer Rezension zu Zehn Milliarden. Darin hieß es, daß die Produktion eines Burgers 3000 l Wasser kostete.

Ein Blick in dieses Buch von Max Scharnigg und da war er wieder mein Satz, als Floskel an den Pranger gestellt. "Jede Generation hat ihre Sätze", erklärt der Autor. "Und die zugehörigen Gedanken", möchte man ergänzen und sogleich kommt ein böser Verdacht auf: Wenn soviele das gleiche sagen und denken, bekäme dann nicht das Konzept der eigenen geistigen Unabhängigkeit, die Vorstellung der persönlichen Individualität einen Riß?

Bei dieser (un)heilsamen Erkenntnis, für die man dem Schriftsteller Max Scharnigg in jederm Falle dankbar sein muß, ist es fast schon eine Zugabe, daß manche Glosse zum Schießen komisch ist. Allerdings sind nicht alle gleichermaßen originell. Die erste Glosse über das Auf's-Gepäck-aufpassen gehört zu den besten, aber die über die 90 Eskimo-Wörter für Schnee enttäuscht. Nicht, weil sie gar nicht lustig wäre, sondern weil der Autor der unsäglichen Wiederholung der Legende nicht durch Richtigstellung widerspricht. Schon im Deutschen läßt sich auf Anhieb, "Neuschnee , Altschnee, Pulverschnee, Pappschnee, Harsch, Sulzschnee, Schneematsch, Bruchharsch, Griesel, Firn" uvam. aufzählen. Leicht hätte der Autor den Leser dahin führen können, daß in allen nordischen Sprachen die Anzahl der Beschreibungen für Schnee und Eis etwa gleich sind. Dabei hatte er sich doch z.B. schon in "Da wäre fliegen fast schlauer" und in "Jetzt mal ganz ehrlich gesagt" die Sprechrituale und das "dumme, einfältige Geschwätz" vorgeknöpft. Gegen das harmlose Geplapper läßt sich freilich weniger ausrichten. Nicht nur, weil die Stille für einen schwer erträglich sein mag, sondern auch, weil einer etwa ein Gespräch in Gang halten möchte und manchmal ist es ja auch einfach nur ein Akt der Freundlichkeit etwas zu sagen und das ist halt nicht oft etwas Kluges. Und so gibt es auch die Stellen, wo man zwar nicht das fortwährend reproduzierte Gerede der Menschen, aber ihre Intentionen gegen den Autor ein bißchen in Schutz nehmen möchte.

FAZIT
Scharnigg schreibt gut und beobachtet gut. Außerdem habe ich bestimmt zehnmal schallend gelacht, das macht auf alle Fälle drei Sterne. Sein Buch ist also allemal empfehlenswert. Nach dem Lachen gibt es Anlaß, über das eigene Kommunikationsverhalten und seine Individualität einmal gründlich nachzudenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ganz nett zu lesen, 27. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Ein nettes Buch über die typischen Sprüche, die jeder schon einmal angewandt hat. Lustig zu lesen, aber auch etwas langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hää was??? Akustische Probleme, 22. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Über sinnige und unsinnige Sprüche und Sätze, die wir häufig gedankenlos nachplappern, weil sie gerade Mode sind. Sehr zu empfehlen, aber bitte daraus lernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lustig, 10. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Ich finde es sehr lustig, da ich viele Sprüche (vor allem den Titel) selber gebrauche. Ein unterhaltsames Buch, würde es jederzeit weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach Klasse, 23. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Wer gern geschliffenes Deutsch liest, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Es ist unglaublich, was Herr Scharnigg aus den harmlosesten Bemerkungen noch rausholt. Und das mit einem gerüttelten Maß an Humor und Witz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideales Mitbringbuch, 12. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Darf ich's ganz kurz machen? Ein herrlicher Spaß, hat schon einige Zusammenkünfte bereichert, wurde durch Erfahrungen ergänzt. Wenn auch die Sätze an sich schon genug Assoziationen auslösen, sind doch die Ausführungen des Autors zusätzlich sehr lesenswert! Ein wunderbares Mitbring-Buch auch!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kurzweilige, lustige Episoden, 31. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Aufmerksam wurde ich auf Max Scharnigg durch seine Nominierung und Lesung beim diesjährigen Silberschweinpreis der lit.cologne. Bei Amazon habe ich dann dieses Schätzchen entdeckt. Absolut lesenswert. 100 meist sehr witzige, kurzweilige Anekdoten zu häufig total überflüssigen Sätzen, die jeder von uns trotzdem ständig verwendet.
Für Leser, die ein Gespür für Wortwitz, Wortkunst und ein Gespür für das Gefühl "Woher kennt der mich?" haben, absolut lesens- und empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Der soll ja auch ziemlich gut sein", 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt (Taschenbuch)
Und er ist es wirklich!

Die Entdeckung dieses Buches verdanke ich im Grunde einem verpassten Zug, der mich zwecks Zeitvertreib in die Bahnhofsbuchhandlung zwang. Zu Beginn eher skeptisch überflog ich ein paar Seiten und merkte schnell, dass ich das Buch jetzt besser GANZ SCHNELL aus der Hand lege, wenn ich nicht coram publico einem Lachkrampf zum Opfer fallen will. Zwei Tage später hab ich es mir dann gekauft und seither viel Freude damit gehabt.

Scharnigg ist ein ganz brillianter Beobachter, der sich mit viel Gespür solcher Sätze annimmt, die mit "Phrasengedresche" nur unzureichend umschrieben sind, weil sie eben jeder in der einen oder anderen Alltagssituation mal völlig arglos verwendet. Was dabei herauskommt, ist fast so etwas wie eine Zustandsbeschreibung der Generation der, sagen wir, 25- bis 40-Jährigen. Dabei wird der Autor nie gehässig oder überheblich, sein Blick auf seine Mitmenschen und sich selbst ist eher ein liebevoll-nachsichtiger. Bisweilen nimmt er den jeweiligen "Hauptsatz" auch nur als Ausgangspunkt für freie Assoziationen und Stimmungsbilder. Dabei versackt beim jetzt.de-Autor Scharnigg schon mal das ein oder andere in der mittlerweile auch etwas abgeschmackten Nabelschau der Generation NEON. Aber in seinen besten Momenten erreicht Scharnigg - der Vergleich wurde hier bereits angestellt - tatsächlich Goldt'sche Qualität: da finden präzise Beobachtungsgabe, der Mut zum eigenständigen Gedanken und Formulierungskunst aufs Trefflichste zusammen. (Kostprobe: "Ich bin wie Straubing, ich habe fruchtbares Umland." - Scharnigg über die Fortpflanzungsfreudigkeit seines Bekanntenkreises)
Wenn er diese Stärken weiterentwickelt, könnte aus ihm noch ein ganz Großer werden. Ich hoffe schwer darauf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das habe ich jetzt akustisch nicht verstanden: und 99 andere Sätze, mit denen man durchs Leben kommt
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen