Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur toll
Ich habe das Buch auf einen Schlag durchgelesen. Nachmittags angefangen und nachts um 1.00 Uhr aufgehört - konnte es einfach nicht weglegen.

Spannung, sehr interessante Geschichte UND exzellente Beschreibung von Wolfsverhalten, Rudeldynamiken sowie eine wunderschöne Theorie, wie sich das Zusammenleben von Wölfen und steinzeitlichen Menschen...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2008 von Sabine Martini-Hansske

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausdruck und Umsetzung etwas zu schwach für das Thema
Leider konnte mich das Buch nicht ganz überzeugen. Ich fand es etwas zu schwach umgesetzt für das Thema. Denn Wölfe waren für mich immer ein Ausdruck von wilder Kraft, Anmut, Schnelligkeit und natürlicher Schönheit. Davon habe ich hier leider nichts gefunden.
Dabei hat alles so gut angefangen. Die Idee hat mir gut gefallen, die Regeln...
Veröffentlicht am 27. März 2010 von reader100


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach nur toll, 5. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Ich habe das Buch auf einen Schlag durchgelesen. Nachmittags angefangen und nachts um 1.00 Uhr aufgehört - konnte es einfach nicht weglegen.

Spannung, sehr interessante Geschichte UND exzellente Beschreibung von Wolfsverhalten, Rudeldynamiken sowie eine wunderschöne Theorie, wie sich das Zusammenleben von Wölfen und steinzeitlichen Menschen entwickelt haben könnte.

Nachdem ich das Buch zu Seite gelegt hatte, habe ich erstmal ganz lange mit unseren Hunden gekuschelt und mich für "ihr" Versprechen bedankt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Buch - mal was ganz anderes, 30. November 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Ich stand am Bahnhof und hatte eine 5-Stunden-Zugfahrt vor mir. Ich brauchte ein Buch und zwar schnell. Den Titel gelesen, das Bild gesehen - OK. Dick genug war's - ich musste schließlich auch wieder zurück. Klappentext - aha, na gut. Den Ausschlag zum Kauf gab die Widmung, die zum einen der Familie galt (na gut, das schreiben 'se alle). Sie galt aber auch dem eigenen Hund (angeblich der beste, den es gibt). Wer seinen Hund so liebt, kann kein schlechter Mensch sein - gekauft.

Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist spannend bis zu den letzten Seiten.
Und das ohne irgendein Menschengemetzel oder dass irgendwo irgendwelche Mörder frei rumlaufen. Scheinbar fällt vielen Autoren nichts anderes mehr ein als Leichen und rumlaufende Mörder. Spannende Bücher ohne Mörder gibt's scheinbar nicht mehr.

Diese Geschichte ist erfreulicherweise anders. Sie wird von einem Wolfsvelpen erzählt (der Hauptfigur) und spielt in der Steinzeit, in der Menschen mit Speeren jagen und Wölfe mit List. Das Velpe erzählt, wie es im Rudel aufwächst. Es erzählt wie sie (die Velpen) lernen zu jagen, von den Konflikten im Rudel, mit anderen Rudeln und von den Konflikten mit den Menschen, die für die Wölfe mehr und mehr zur Gefahr werden.

Ich konnte das Buch so manche Nacht nicht aus der Hand legen. Wer Hunde liebt und weiß, wie sie ticken, der wird auch dieses Buch lieben. Viel Spaß beim Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch!, 1. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Ein wirklich ausgezeichnetes Buch. Ich habe es mir am Freitag gekauft und am Sonntag fertig gelesen. Man begleitet die junge Wölfin Kaala auf einem langen Weg vom Welpen bis zum Jungwolf. In dem Buch erfährt man außerdem noch viel über die Lebensweise und Art der Wölfe. Bis zum Ende bleibt es spannend und auch dann sind noch viele Fragen offen. Ein muss für jeden Hunde- und Wolfs-Fan ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wo ist Borlla?, 26. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
ein wirklich sehr spannendes und nicht zu kitschiges Buch. Im Gegenteil an manchen Stellen musste ich echt das Buch kurz zur Seite legen, um mir die Tränen abzuwischen. Wie im wahren Leben, gibt es auch im Buch sehr traurige teilweise auch grausame Stellen...aber das gehört zum Leben....
Mich lässt allerdings die Frage nicht los, wo "Borlla" geblieben ist, eine der Wolfswelpen......da kann man mal sehen, wie ergreifend das Buch ist, wie es einen mitreißt und man wirklich denkt, man wäre stiller Beobachter und all dies wäre wirklich passiert.....
Auch ich Besitzer zweier wunderbarer Hunde aus einem Tierheim, habe danach endlich mal wieder eine besondere Verbindung zu meinen Hunden gespürt, welche zwar nie weg war, aber von mir nicht immer genutzt wurde, leider...wenn der Alltag uns zu oft einholt.

Ich bin sehr gespannt, ob es bald eine Fortsetzung gibt oder ein neues Buch von Dorothy Hearst....
Gäbe es eine Verfilmung des Buches.....dann wäre es ein Riesenerfolg...aber auch die eigene Phantasie wird durch die Beschreibungen des Lebens der Wölfe und Menschen sehr stark angesprochen......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte schneller scheiben! :-), 5. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Dieses Buch muss man einfach nur verschlingen!

Als ich es mir gekauft habe, hatte ich irrtümlich gedacht, das die andere Bände schon draußen wären. Ja Pustekuchen! nun muss ich ganz ungeduldig warten, das endlich Band 2 erscheint!

Ist mir noch nie passiert! echt gutes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wundervolles Buch, 21. Dezember 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Auf der Suche nach neuer Lektüre stieß ich auf "Das Versprechen der Wölfe" von Dorothy Hearst. Da Wölfe mit zu meinen Lieblingstieren gehören war der Kauf dieses Buches also fast Pflicht. Und ich wurde nicht enttäuscht. Aus dem Blickwinkel der Welpe "Kaala" begibt sich der Leser auf eine Reise unter Wölfen. Von Anfang an stehen dabei die Verhaltensweisen und Reaktionen von Wölfen im Vordergrund. Die genaue detailreiche Beschreibung der Wölfe macht dieses Buch zu etwas Besonderem. Nicht minder wichtig und gut erzählt ist die Gesamtstory, die Geschichte von Mensch und Wolf. Das offene Ende verspricht eine Fortsetzung auf die ich jetzt schon gespannt bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich anders, 7. Dezember 2008
Von 
Angelika Will (Duisburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Ich bin kein Hundefreund - eher der Katzentyp. Und Romane über die Eiszeit kommen bei mir auch nicht ganz so häufig vor. Eher findet man mich in der Fantasy-Ecke. Und dann dieses Buch! Ich konnte es nicht aus der Hand legen. Es hat mich gepackt, ich musste einfach wissen, wie diese Geschichte, vorerst, ausgeht. Es schreit einfach nach einer Fortsetzung.
Dieses Buch ist optimal für lange Winterabende: alleine die Beschreibung, wie die Wölfe miteinander kommunizieren nimmt einen gefangen...jeder der einmal einen Hund ein wenig genauer betrachtet hat, kann sich vorstellen, dass es genauso funktioniert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dorothy Hearst - Das Versprechen der Wölfe, 6. Mai 2011
Klappentext:
Vor 14.000 Jahren beginnt die Legende der Wölfe mit einem großen Versprechen:

Lass dich niemals mit den Menschen ein. Töte niemals einen Menschen ' grundlos. Kein Wolfsmischling darf überleben.

Das ist es, woran die Wölfe des Großen Tals glauben. Bis eine junge Wölfin die Lüge, die sich hinter diesem Versprechen verbirgt, entlarvt. Eine Lüge, die ihren eigenen Tod und die Zerstörung all dessen, was sie liebt, bedeuten könnte.

Rezension:
Vor 14.000 Jahren: Kaala ist ein Welpe. Durch ihre Geburt und die ihrer Geschwister, wurde eines der Versprechen gebrochen ' dass kein Mischling überleben darf. Denn Kaalas Vater gehört nicht zum Rudel. Ihre Geschwister werden vom Leitwolf getötet, doch sie erhält auf Wunsch der obersten Wölfe Schutz. Ihre Mutter wird vom Rudel verstoßen und so muss die Kleine allein ihren Platz im Rudel finden. Sie muss ihren Weg allein gehen, keiner der anderen Wölfe ist bereit ihr zu helfen, denn, sie darf zwar nicht getötet werden, jedoch unternimmt niemand etwas, um ihr Überleben zu sichern. Denn Kaala ist nicht nur ein Mischling, sie ist auch noch gezeichnet. Sie trägt das Zeichen des Halbmondes von dem eine Prophezeiung sagt, dass ein Wolf mit diesem Zeichen dem Rudel entweder großes Glück oder großes Unglück bringen wird. Mit Mut, Ausdauer und Verstand schafft sie es zu Überleben, doch nach wie vor ist sie nur eine Außenseiterin im Rudel. Lediglich in Ázzuen und Marra, zwei anderen Welpen des Rudels, findet sie Freunde und Geborgenheit.

Kaala wächst heran, immer bereit, sich zu behaupten und um ihren Platz im Rudel zu kämpfen. Doch Kaala fühlt sich auch unwiderstehlich zu den Menschen hingezogen. Eines Tages rettet sie ein Mädchen aus dem Fluss und freundet sich mit ihr an. Doch damit bricht sie erneut eines der Versprechen ' lass dich nie mit Menschen ein. Nur ihre beiden Freunde wissen davon. Auch diese freunden sich mit Menschen an. Als die Freundschaft der Jungwölfe mit den Menschen herauskommt, wird Kaala vom Stamm verstoßen. Doch es bahnt sich ein Krieg zwischen den Wölfen und Menschen an. Kaala findet heraus, dass sollte dieser Krieg beginnen, die hohen Wölfe, Führer aller Wölfe des Tales, jeden Wolf und jeden Menschen töten werden. Es liegt an ihr alles zu versuchen, diesen Krieg zu verhindern '

Es handelt sich hier um ein wunderschön geschriebenes Buch über die Abenteuer eines kleinen Wolfswelpen, der seinen Platz im Leben finden muss. Das Buch hatte für mich keinerlei Tiefen und war sehr angenehm zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitze, 12. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Dies war eins der Bücher, die mich gleich gefesselt haben! Es war locker und leicht geschrieben, gleichzeitig hat es mich in einen Bann gezogen und mir die fazinierende andere Seite gezeigt. Es war fesselnd und interessant sich vorzustellen, ob es vielleicht so eine Vereinbarung zwischen Wölfen und Menschen gegeben hat/oder könnte. Aber alleine der Lehrneffekt, immer nicht nur alles für sich beanspruchen, das Leben der anderen schätzen aus dem Leben eines Wolfes lernen. Schön! Schon lange kein so gutes Buche mehr gelesen. Es gibt nur eins was wirklich schlecht ist. Ich habe es verschlungen und darauf gehofft, gleich den 2.Band zu bestellen. Den gibt es offensichtlich leider nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich interessant und spannend, 8. März 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken (Taschenbuch)
Nachdem mir das Buch immer wieder ins Auge fiel und ich immer dachte: wie kann man denn über dieses Thema gleich über 400 angeblich absolut spannende Seiten füllen?...habe ich es mir aber doch glücklicher Weise selbst mal bestellt und sage nun: man kann!!!! Dieses Buch ist absolut interessant und spannend von der ersten bis zur letzten Zeile. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, bis ich es durchgelesen hatte. Natürlich für Wolfs-/Hundefans besonders interessant, aber auch für alle anderen Menschen!Hab's sofort meiner Schwester weiter gegeben, zu schade, um nur einmal gelesen zu werden!
Es wird aus der Sicht eines kleinen Wolfes das Leben im Rudelbeschrieben, die vielen Prüfungen, denen so ein Tierchen sich zu stellen hat, bis es groß und von den erwachsenen Rudelmitgliedern anerkannt ist.Dies ist so supergut und ebenso spannend geschrieben, so in diese kleine Wolfsseele eingefühlt, dass man bald selbst schon denkt wie ein Wolf. Man kann sich danach besser vorstellen, wie auch der eigene Hund (Haustier) die Menschen mit ihren "Merkwürdigkeiten" wahrnehmen und erkennt besser, was Tiere (Hunde) von uns als Besitzer erwarten. ...und was man auf alle Fälle nicht (mehr) tun sollte.
Sehr, sehr empfehlenswert! mein bester Dank für dieses Werk an die Autorin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken
Das Versprechen der Wölfe: Die Wolfs-Chroniken von Dorothy Hearst (Taschenbuch - 11. November 2008)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen