Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein buch zum nachdenken und besinnen auf das wesentliche
Die Geschichten besitzen Tiefgründigkeit, Humor und Lebensweisheit - zuweilen auch Ironie und Zynismus. Mit Depression - so meine Vorbewerterin - hat das m.E. wenig zu tun. Ich bin diesem Buch zufällig begegnet und freue mich darüber, es gefunden zu haben.
Veröffentlicht am 18. Dezember 2006 von jellybean

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht wirklich neu...
Ich kannte vorher weder Autor noch Bücher von ihm und habe das Buch einfach aufgrund des Titels erworben. Und: Es hat mich nicht so sehr überzeugt.
1. Die Geschichten sind weder neu noch in irgendeiner Weise pfiffig oder so...
2. Es sei klar gesagt: Es sind Geschichten zum Selberlesen und darüber nachdenken (ich hatte sie eigentlich zum Vorlesen...
Veröffentlicht am 9. August 2011 von AVA


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein buch zum nachdenken und besinnen auf das wesentliche, 18. Dezember 2006
Die Geschichten besitzen Tiefgründigkeit, Humor und Lebensweisheit - zuweilen auch Ironie und Zynismus. Mit Depression - so meine Vorbewerterin - hat das m.E. wenig zu tun. Ich bin diesem Buch zufällig begegnet und freue mich darüber, es gefunden zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Parabeln über allzu Menschliches, 10. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Der Titel des Buches ist ein wenig fad. Sollte eine gute Kurzgeschichte nicht stets den Leser zu einer gewissen Nachdenklichkeit verführen? Nun, es sind auch weniger Kurzgeschichten im literarischen Sinne, die uns der Autor hier serviert, als eher Parabeln über menschliche Schwächen, Hemmungen, Blockierungen, Kurz- und Fehlschlüsse, über Eigenschaften und Verhaltensweisen halt, die uns so menschlich machen. Man spürt den Psychotherapeuten Bucay hinter den Geschichten, der uns auffordert, ausgetretene Pfade zu verlassen und vor uns auf dem Weg ins Glück nicht immer wieder selbst Hindernisse aufzutürmen. So sind die Storys und Gedichte dieses Bändchens durchaus ein geistiger Gewinn.
Bei der Auswahl seiner Plots schöpft Bucay offenbar aus der nie versiegenden Quelle internationaler Folklore. Auch das macht den Reiz des Büchleins aus, selbst wenn man vermeint, das eine oder andere Schmankerl anderswo so oder ähnlich schon einmal gehört oder gelesen zu haben.
Im Frontispiz-Text heißt es, Jorge Bucays poetische Phantasie kenne keine Grenzen. Nun, bei einigen Geschichten der abstruseren Art oder der makabreren Pointe läuft er durchaus Gefahr, gewisse Grenzen zu überschreiten. Den poetischen Zauber seines Bandes "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte" entfaltet das Buch leider nicht.
Erfrischend und wohltuend ist die klare und einfache ' wohlgemerkt nicht simple ' Sprache, die sicherlich zu einem Gutteil auch der Übersetzerin Stephanie von Harrach zu verdanken ist.
Alles in allem: Wahrscheinlich kein Meisterwerk aber ein Text, der, wie sein Titel verspricht, durchaus zum Nachdenken anregt, nach Brecht dem größten Vergnügen der menschlichen Rasse.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Perle, 29. Juni 2007
Wem Bucays Geschichten nicht genug Tiefgang haben, hat ihn nicht richtig verstanden.

In der Tat sind manche Geschichten schwerer zu ertragen, aber nur aus dem einen Grund, weil die Kernaussagen gebündelt nur einen Rückschluss zulassen: Authentizität und Wahrheit.

Bucays Geschichten haben mich sehr berührt.

Ich bin zufällig in einer Buchhandlung über das Buch gestolpert und nach wie schätze ich mich sehr glücklich darüber.

Ich habe dieses Buch schon öfters verschenkt und die Resonanz ist durchweg - dankbar und positiv.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Gewinn!, 17. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Wieder ein Buch von Bucay das begeistert. Sein lockerer Schreibstil und seine dabei treffende Weise den Finger auf die entscheidende Dinge zu legen ist einfach toll. Und er macht es so, dass man es hören, verstehen und umsetzen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht wirklich neu..., 9. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Ich kannte vorher weder Autor noch Bücher von ihm und habe das Buch einfach aufgrund des Titels erworben. Und: Es hat mich nicht so sehr überzeugt.
1. Die Geschichten sind weder neu noch in irgendeiner Weise pfiffig oder so...
2. Es sei klar gesagt: Es sind Geschichten zum Selberlesen und darüber nachdenken (ich hatte sie eigentlich zum Vorlesen erworben).
3. Lange nachdenken kann man über die Geschichten auch nicht, da sie nicht sooo tiefgründig sind.

Vielleicht ist ja etwas bei der Übersetzung verloren gegangen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kompakt, kurz, klar, 4. Januar 2010
Von 
Isabell - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Die Geschichten sind kompakt verfasst; kurzweilig zum Lesen und klar in der Botschaft.
Für Menschen, die mit wenig Zeit einige Gedankenimpulse haben wollen, sind diese Kurzgeschichten genau das richtige...für U-Bahn und ganz kurz mal zwischendurch.
Sinnstiftend, tiefsinnig, weise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bitter enttäuscht!, 17. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Ich habe Jorge Bucay kennengelernt über "Komm, ich erzähl dir eine Geschichte". Ich bin absolut begeistert von diesem Buch gewesen und habe es auch schon sehr oft weiter verschenkt.

Dementsprechend bin ich auch mit hoher Erwartung an "Geschichten zum Nachdenken" herangegangen. Leider war es für mich absolut nichts. Nach einer noch genialen Einleitung habe ich fast keine Geschichte gefunden, die mich angesprochen hat.
Die Geschichten haben oft ein offenes oder düsteres Ende und sind daher gar nichts für mich.
Für mich also eine Enttäuschung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert !, 8. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
"Geschichten zum Nachdenken" ist ein hervorragendes Buch! Viele Kurzgeschichten haben mich tagelang begleitet und machnmal fast gar nicht mehr losgelassen, wie man so schön sagt. Besonders die erste Geschichte fand ich wirklich sehr schön! Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen : )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 8. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Empfohlen bekommen, gekauft, gelesen, begeistert. Wer sich ab und zu in sich zurückziehen und die Welt um sich herum vergessen möchte, hat mit diesem Buch eine gute Gelegenheit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geschichten wirklich zum nachdenken!!!, 5. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Geschichten zum Nachdenken (Taschenbuch)
Ein Buch für Erwachsene die über und für sich etwas dazulernen wollen, Jorge Bucay hat sich mal wieder selbst übertroffen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Geschichten zum Nachdenken
Geschichten zum Nachdenken von Jorge Bucay (Taschenbuch - 5. August 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen