Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

58 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starke Worte, 15. Mai 2003
So deutlich macht es selten jemand: Wir, die wir uns im Paradies der Emanzipation wähnen und uns selbstgefällig mit anderen Kulturen und unseren Großmüttern vergleichen, sind doch gefangen in einem unglaublich verstaubten und fragwürdigen Bild von Ehe, Familie, Kindern und dem gesellschaftlichen Miteinander.
Schade, dass diejenigen, denen ich das Buch dringend empfehlen würde, das wohl nicht lesen werden:
- Allen voran den Predigern, die nach Pisa behaupten, dass wir unsere Kinder vernachlässigen und das beste für Erziehung und Bildung doch die Mutter zu Hause ist.
- Aber auch denjenigen, die im Grund den Frauen, die in Deutschland lieber Karriere machen statt für Kinder zu sorgen, die Schuld in die Schuhe schieben für die Schieflage unseres Rentensystems.
- Und denjenigen Frauen, die sich willig in diese Rolle einfinden und damit diesen Zustand mit verschulden. Es wird toll herausgearbeitet, dass es nicht nur die Männer sind, die dafür verantwortlich sind, dass Frauen im Beruf eine marginale Rolle spielen, sondern die Frauen selbst!
Das alles ist gut lesbar dargestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die deutsche Mutter: Der lange Schatten eines Mythos
Die deutsche Mutter: Der lange Schatten eines Mythos von Barbara Vinken (Taschenbuch - 15. März 2011)
EUR 12,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen