Kundenrezensionen


75 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So, wie wir sie lieben!
Zum Glück! Susanne Fröhlich hat mit "Lieblingsstücke" wieder an "Familienpackung" angeschlossen, nachdem die "Treuepunkte" nicht so gefallen haben. Dieses Buch hier ist köstlich und leicht zu lesen (war an einem Tag durch - und das trotz Baby ;-)!!).
Frau Schnidt ist hier wieder die Hauptperson, die zwischen pubertierender Tochter, maulfaulem Sohn...
Veröffentlicht am 12. Juni 2008 von Hopfennarr

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Andrea Schnidt war mal lustiger
Ich kann jetzt nicht sagen, dass das Buch schlecht war, es war nur eben nicht so gut wie seine Vorgänger. Andrea Schnidt ist sicher vielen vorher ans Herz gewachsen, aber das was in diesem Buch passiert, scheint mir wenig realistisch. Es passiert viel zu viel, dadurch wirkt der Roman extrem überladen. Naja und viele witzige Szenen sind einfach zu...
Veröffentlicht am 5. Juni 2009 von nicigirl85


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So, wie wir sie lieben!, 12. Juni 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Zum Glück! Susanne Fröhlich hat mit "Lieblingsstücke" wieder an "Familienpackung" angeschlossen, nachdem die "Treuepunkte" nicht so gefallen haben. Dieses Buch hier ist köstlich und leicht zu lesen (war an einem Tag durch - und das trotz Baby ;-)!!).
Frau Schnidt ist hier wieder die Hauptperson, die zwischen pubertierender Tochter, maulfaulem Sohn und ehefrustriertem Vater ihrem joggendem Mann hinterherläuft und nebenbei Internetgeschäfte wuppt. Dazwischen kommen "alte" Bekannte vor, wie die männermordende Sabine, Mett-Mischi und Esoterik-Annabelle, die Frau Schnidt von Seminar zu Seminar zerrt..... da kann dann schon mal etwas schiefgehen ;-)!
Alles in allem ein gelungenes Buch, das wieder Freude auf mehr macht. Ich hoffe, Frau Fröhlich, Sie setzen die Familiensaga Schnidt fort!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Andrea Schnidt war mal lustiger, 5. Juni 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Ich kann jetzt nicht sagen, dass das Buch schlecht war, es war nur eben nicht so gut wie seine Vorgänger. Andrea Schnidt ist sicher vielen vorher ans Herz gewachsen, aber das was in diesem Buch passiert, scheint mir wenig realistisch. Es passiert viel zu viel, dadurch wirkt der Roman extrem überladen. Naja und viele witzige Szenen sind einfach zu übertrieben lustig. Da bleibt einem das ein oder andere Lachen schon mal im Halse stecken.

Mir bleibt nur zu sagen: Für Andrea Schnidt Fans ein Muss, für alle anderen: bitte erst die Vorgänger- Romane wie Frisch gemacht, Frisch gepresst und wie sie alle heißen lesen, um die Andrea so richtig kennenzulernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Buch zu lesen ist wie Kaffeklatsch mit einer guten Freundin, 22. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Andrea Schnidt ist back und mit ihr der Alltag! Natürlich passiert auch in Lieblingstücke wieder einiges, was Andrea aus ihrem Alltag wirft, aber mit viel selbstironie schafft sie es wieder sich aus der ein oder anderen Affaire zu ziehen. Frau Fröhlich, das Ende schreit geradezu nach einer Fortsetzung, bitte bitte nicht so lange warten. Der nächste Sommer kommte bestimmt und die Nachmittage, die man auf dem Balkon verbringt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frau Schnidt wächst einem richtig an's Herz., 9. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Nachdem ich alle Bücher um die Frau Schnidt und ihre Familie mit Begeisterung gelesen habe, war ich froh das ein weiterer Roman von Frau Fröhlich über Frau Schnidt&Co. herauskommt. Die Kurzbeschreibung hat mich allerdings eher ernüchtert. (Kann man ja nicht wissen, daß der Klappentext mit dem Inhalt des Buches nicht allzuviel zu tun hat). Dann war mir aber so langweilig, daß ich das Buch kurzerhand in der Bücherei ausgeliehen habe; und was soll ich sagen: Ich kann mich den anderen 5-Sterne Rezensenten nur anschließen. Flüssig zu lesen, sehr gut nachzuvollziehen (naja, bis auf den SEX zwischen 70jährigen - aber wer weiß...) und nur schwer aus der Hand zulegen. Wer eines der anderen Bücher über das "Schnidt-Universum" mochte, dem wird dieses auch gefallen. Die philosophische Hauptfrage, die Frau Schnidt sich in diesem Buch stellt ist, warum immer alles so im Alltageinerlei enden/ versinken muß. Kann das schon alles gewesen sein? Muß das so sein oder geht das nur ihr so? Warum nicht öfter mal was Spontanes, etwas Verücktes tun - einfach mal "ausbrechen", um den Alltag dann wieder besser genießen zu können. Das hat sich bestimmt schon Jeder mal gefragt. Schade, daß die meisten Bücher mittlerweile als (überteuerte) Hardcover Ausgabe rauskommen. Sobald die Taschenbuchausgabe erscheint greif ich zu.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Geschenk..., 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Taschenbuch)
Wir haben dieses Buch meiner Schwiegermutter zum Geburtstag geschenkt, da ich es leid war mir die ewigen alten Kamellen aus ihrer Erziehung mit meinem Mann, anzuhören. Da wir das Jahr 2013 schreiben und nicht mehr Ende der 60'er leben, kann ich sehr wohl mein Kind "modern" erziehen und auch mal wieder Frau sein u. mein Leben einigermaßen so gestalten, wie es unserer Familie guttut; nicht nur eine funktionstüchtige Mutter, Ehefrau und was weiß ich noch alles sein.

Das Buch kam wohl ganz gut an, sie konnte durchaus einige Parallelen ziehen und mir wäre es ein Rätsel wenn sich nicht die eine oder andere moderne Frau sich in solch einem Buch wieder findet. Eine leichte Kost, für jeden Geschmack was dabei und wenn nicht, dann etwas zum Nachdenken ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen - vom Lachfaktor her der bisher schwächste Teil, storymäßig trotzdem gut -, 1. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Taschenbuch)
Auch dieser Teil der Andrea Schnidt-Reihe hat mir wieder mal gut gefallen, wenn er auch vom Lachfaktor her gesehen, im Gegensatz zu den anderen Teilen schon ein wenig schwächelte. Bei den anderen gab es wesentlich mehr Lachmomente. Trotzdem hat die Story dank Frau Schnidts bekannter Naivität wieder einiges zu bieten.

In diesem Teil geht es hauptsächlich um ihre Tätigkeit die sie im heimischen Keller fabriziert, sowie ihren Vater, der plötzlich auf der Matte steht und bei ihr wohnen will.

Wie schon in den anderen Teilen sind es besonders die Szenen, die ihren Mann Christoph betreffen, die am lustigsten sind und für die meisten Lacher sorgen. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue darauf, was dieses Mal so kommt.

Fazit:

Ein wieder mal spritzig-erfrischender Andrea Schnidt-Roman, wie ich ihn mag, wenn auch mit geringfügig weniger Lachern, was der Story an sich aber keinen Abbruch tut.

Note: 2+
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer spritzig witzig, 6. August 2008
Von 
Tilman Schneider "tilmandamon" (aalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Bei Andrea Schnidt ist wieder einmal einiges los! Sie hat eine eBay Agentur gegründet und verkauft im Auftrag von Freunden und Bekannten deren Lieblingsstücke. Manchmal kauft sie aber selbst was schönes. Ihr Mann bereitet sich auf den New York Marathon und dann zieht noch ihr Vater bei ihr ein, denn ihre Mutter hat ihn betrogen. Alles reichlich turbulent und ihre Freundin möchte sie zu einem Rebirthing Kurs überreden, denn beim Jesus Seminar hat Andrea die Jesus Erscheinung vertrieben und steht nun tief in der Schuld.
Wie immer geht es rund bei Susanne Fröhlichs Romanfigur Andrea Schnidt. Es macht einfach spa?, ist herrlich komisch, peinlich, aber auch wieder voller Gefühl, tiefer Gedanken und es gibt Bestellungen beim Universum. Einfach ein herrliches Lesevergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mein liebstes Stück, 27. Juni 2008
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Ein neuer Roman von Susanne Fröhlich hat mich in den Bann gezeogen, ich habe ihn fast in einem weg durchgelesen.

So herzerfrischend und locker, so lustig und doch so wahr, so kennt man die Romane von Frau Fröhlich und so ist auch dieser Roman wieder einmal ein wahres Meisterwerk.

kurze Inhaltsangabe:
====================
Der Roman kann als Folgeroman von "Familienpackung" gesehen werden. Die Hauptfigur ist wieder Frau Frau Schnidt und ihre so ganz normale Familie. "Frisch gepresst" war der erste Roman der diese Figuren zum Leben erweckte.
Andrea Schnidt spielt immer wieder eine tragende Rolle. (Ob Frau Fröhlich sich darin wiederspiegelt ... ??? ganz sicher zu einem gewissen Teil ....
Tochter, Sohn und Mann - also Familie werden mal wieder geschildert. Es geht um die vielen kleinen Arbeiten, die sie als Frau neben dem Kanzleijob zu erledigen hat, die sich aber auf Dauer nicht ausfüllen, wie das halt vielen Frauen so geht (ich weiß. wovon ich rede ... *g*)
Sie möchte etwas Neues mit ihrem Leben anfangen ...

Susanne Fröhlich gibt mit ihren Romanen sicher vielen Frauen Anstöße, ihr Leben etwas zu ändern, auch an sich und nicht nur an die Familie zu denken, auf spaßige und ironisch lustige Weise wird man als Leserin zum Nachdenken gezwungen, man sieht sich in die Personen der Andrea wieder.
Ich kann dieses Buch auf jeden Fall auch den männlichen Lesern empfehlen.

eigene Meinung zum Buch:
========================
Mal wieder hat es Frau Fröhlich geschafft, einen frischen, spritzen, kurzweiligen "Frauen"-Roman zu schaffen, der sowohl teilweise ironisch aber mit soviel Wahrheit zum Nachdenken anregt, dass es kaum zu fassen ist. Immer wieder bin ich vom Schreibstil Susanne Fröhlich fasziniert und lese ihre Bücher begeistert.

Dieser Roman reiht sich in ihre geschriebenen Werke ein, er ist nicht besser aber auch keinesfalls schlechter als die anderen sondern einfach gleichwertig und ich bereue es keinesfalls ihn verschlungen zu haben.
Die Aufmachung ist sehr ansprechend, die Farbe des Covers sticht schon im Bücherregel ins Auge. sie ist so fröhlich und ungezwungen wie das Buch und ähnelt von der Aufmachung den anderen Romen der Schriftstellerin.

Ich durfte Frau Fröhlich in Leipzig zur Messe kennenlernen und muss sagen, diese Frau hat Power, Witz und Sympatie, sie versprüht Lebenslust und Harmonie genauso, wie ihre Bücher die Leser auch erreichen.
Sie schreibt auch diesen Roman wieder sehr umgangssprachlich, leicht und flüssig zu lesen, mit vielen erklärenden Adjektiven und bildhaften Umschreibungen. Man kann sich die handelnden Personen sehr gut vor Augen führen und zieht unweigerlich immer wieder Vergleiche zum eigenen Leben, sicher ist das auch der Fall, weil ich als Leser des Buches fast im gleichen Alter wie Susanne Fröhlich bin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach ein Lieblingsstück!, 1. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Lieblingsstücke (Gebundene Ausgabe)
Das Leben der Andrea Schnidt geht weiter.

Als ich das Buch gelesen habe (abends angefangen - nachts durchgelesen - morgens mit roten Augen in der Arbeit) musste ich ständig lachen. "Lieblingsstücke" ist mindestens genauso gut wie die Vorgänger.
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass Andrea Schnidt mittlerweile eine gute Freundin von mir ist. Einerseits erkenne ich mich in ihr wieder - andererseits sehe ich immer wieder neue Seiten an ihr. Sie ist so herrlich neurotisch.

Der Schreibstil ist wie in den Vorgängern so flüssig und flott, dass man das Buch wirklich in einem Rutsch durchlesen muss.

Besonders erheiternd fand ich übrigens die Seminare, die Andrea Schnidt eher unfreiwillig besuchen musste.

Fazit: Einfach ein Lieblingsstück!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Story, 23. Februar 2012
Richtig gute Unterhaltung fürs Auto. Lustige und leicht zu folgende Story. Das war mein erstes Buch (Hörbuch) von Susanne Fröhlich. Ich denke es werden weitere folgen. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lieblingsstücke
Lieblingsstücke von Susanne Fröhlich (Taschenbuch - 2. September 2009)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen