weddingedit Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen20
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2009
Genauso erfrischend wie das Gelb auf dem Buchumschlag, ist auch die Geschichte von Caprice Crane. Jordan, eigentlich eine ganz normale Frau, hadert mit ihrem Schicksal. Neben einem Berg Shoppingschulden begleiten sie ein fieser Lover, eine missgünstige Familie, eine intrigante Chefin und ähnlich unangenehme Dinge durchs Leben.
Bei einem Unfall fasst sie die Gelegenheit beim Schopfe und täuscht eine Amnesie vor. Und schon bekommt Jordans Leben eine positive Wendung. Sogar von der wahren Liebe wird sie überrascht. Sie hat sich gerade an ihr neues Leben gewöhnt, das passiert das Unglaubliche. Schon wieder ein Unfall, doch diesmal ist die Amnesie echt ...
Ich will gar nicht zuviel von der Handlung verraten, denn diese hält viele kleine und manchmal auch größere Überraschungen für den Leser bereit.
Caprice Crane erzählt flüssig und spannend diese wirklich unterhaltsame Geschichte. Endlich mal keine vorgeblich moderne Liebesgeschichte - ja, auch wenn die Liebe hier eine Rolle spielt, spielt sie nicht die Hauptrolle - sondern ein intelligent gewebter Plot.
Der Autorin gelingt es wirklich gut den Leser mit auf die Reise durch die Stationen in Jordans Leben zu nehmen. Man fiebert mit und fragt sich ein übers andere Mal warum man eigentlich selbst noch nie auf die Idee gekommen ist, einfach mal eine Amnesie vorzutäuschen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 6. April 2009
Caprice Crane ist in Hollywood geboren und in Manhattan aufgewachsen. Sie arbeitete u.a. als Kellnerin und Head Writer bei MTV. Nach "Alles außer Nachbarn" ist "Von jetzt auf gleich" ihr zweiter Roman.

Im Leben von Jorden läuft einiges schief: Ihr Freund betrügt sie, sie bekommt die erhoffte Beförderung nicht und ihr Konto ist total überzogen. Nach einem Unfall beschließt sie, dass ein Gedächtnisverlust genau das richtige ist und sieht ihre Chance für ein zweites Leben gekommen - aber alles kommt anders.

Wer von uns wollte nicht schon mal aus seinem Leben ausbrechen und alles neu gestallten? Die Protagonistin in diesem Buch - die Ich-Erzählerin Jorden, 25 Jahre alt - wagt es und merkt, dass damit nur neue Probleme auftreten. Dieses wird von Caprice Crane einfühlsam und lustig erzählt, man muss einfach wissen, was als nächstes noch passiert. Für den Schluss hat sich die Autorin dann auch noch was ganz besonderes ausgedacht.

Ein freches, spritziges und witziges "Gute Laune"- Buch. Unbedingt empfehlenswert!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 21. August 2013
Wunderbar, so wünscht man sich Chick-lit! Nicht dieser aufgesetzt witzige Fettnäpfchen-Slalom, der seit Bridget Jones hunderte male aufgegossen wurde, sondern wirklich ein rasantes Buch mit einer super liebenswerten Hauptfigur und umwerfendem Wortwitz. natürlich ist Jordan keine perfekte Superfrau, das würde ja keiner lesen wollen und natürlich wird sie von einer Horde ebensolcher Superweiber tyrannisiert, Chefin, Mutter,Schwester sind obligatorische Geisterbahn und so richtig gräßlich. Jordan steckt im Hamsterrad ihrer eigenen Nettigkeit und kommt da scheinbar nicht raus. Ihr Einfall, nach einem kleinen Crash mit dem Fahrrad eine Amnesie zu simulieren um alle mal so richtig blöd dastehen lasen zu können, ist natürlich auf den ersten Blick schon ein zum Scheitern verurteiltes Projekt. Noch schlimmer wird es, als der Unglückswurm dann wirklich eins auf die Zwölf bekommt und alle Erinnerungen futsch sind, worauf nun das völlige Chaos ausbricht......Herrliche Dialoge voll sprühendem Witz ( Meine Lieblingsstelle "Er hat eigentlich ein gutes Herz. Er braucht nur einen Bypass, um die Dreckskerl-Arterie zu entfernen") und liebevoll gezeichnete Figuren, richtige Ekel und totale Charmeure- alles dabei, dazu die spannende Frage, wer denn nun Mr.Right ist- das ist wirklich klasse gemacht, schade, dass dieses Buch nicht annähernd so erfolgreich ist, wie es ihm zustände!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2009
Hab dieses Buch auf der Zugfahrt von München nach Köln auf dem Hin und Rückweg durchgelesen, es ist wirklich total witzig und einfach genial diese Idee..

Man kann sich so richtig mit der Hauptperson identifizieren und kann ihr Handeln in vollen Zügen nachvollziehen :)

Ich find's empfehlenswert...
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2009
Ich fand das Buch schön geschrieben und leicht/schnell zu lesen. Es war erheiternd und spaßig. So um die Mitte des Buches hat mich die Handlung manchmal leicht gelangweilt aber ansonsten ein sehr gelungenes Buch, vor allem jetzt in den warmen Sommermonaten, für den Liegestuhl oder den Strand, wärmstens zu empfehlen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. November 2010
Jordan Landau, die Ich-Erzählerin der Geschichte, fühlt sich von aller Welt ungerecht behandelt. Ihre Halbschwester ist ein richtig kleines Miststück, ihre oberflächliche Mutter ist zu sehr mit ihren eigenen Problemen und ihrem Aussehen beschäftigt, um Verständnis für die ältere Tochter zu haben. Ihre Vorgesetzte klaut ihr die Ideen, um sie als ihre eigenen auszugeben, und ihr Freud betrügt sie. Nur bei Todd und Cat, ihren besten Freunden aus Kindertagen, findet sie Verständnis und ein wenig Trost. Nach einem Unfall mit Kopfverletzung sieht Jordan darin ihre Chance, noch einmal von vorne anzufangen und täuscht eine Amnesie vor. Sie spielt ihre Rolle hervorragend, aber leider ist das keine dauerhafte Lösung für ihre Probleme'

Caprice Crane hat mir ihrem zweiten Buch eine ganz hinreißende Komödie geschrieben, über die man einfach schmunzeln muss. Wie Jordan die Sache mit ihrem Gedächtnisverlust durchzieht, ist mit Wortwitz und Ironie beschrieben. Tragische und lustige Ereignisse folgen in rasantem Wechsel. Die Dialoge sind spritzig und originell, und es ergeben sich immer neue amüsante und überraschende Situationen. Gekrönt wird das ganze noch von einer wunderbar romantischen Liebesgeschichte.
Ich habe mich mit diesem Buch prächtig amüsiert, obwohl die Autorin manchmal fast etwas zu dick aufgetragen hat. Aber gerade das verleiht dieser Komödie ein typisch amerikanisches Flair. Insgesamt unkompliziert zu lesen, ist die Story beste Unterhaltung für trübe Tage.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2009
Die Geschichte ist mit viel Humor und Witz geschrieben. Jordan simuliert einen Gedächnisverlust und zahlt zum Beispiel ihrer Chefin Gemeinheiten von früher heim. Zum Teil wirklich sehr lustig, leider ist das Ende des Buch etwas gar lahm und abgehakt geschrieben, deshalb gibt es auch nur 3 Punkte.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2010
das Buch ist echt total witzig :-)
Ich hatte es ruckzuck durchgelesen und immer was zum schmunzeln...
Und ab und zu wünscht man sich, so was auch mal zu machen: in eine andere Persönlichkeit zu schlüpfen ;-)
Sehr amüsant und auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man leichte lustige Lesekost sucht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2010
und zwar auffallend gut! Im Gegensatz zu anderen Büchern mit ähnlichen Umschlägen ist dieses Buch sprachlich gut, witzig und pointiert.
Jordan ist mit ihrem Leben nicht zufrieden, denn Jordan ist einfach zu nett. Lässt sich von Mutter und Schwester schikanieren, vom Freund betrügen und ausnutzen und lässt sich von Kollegen ausbeuten. Kurz: sie hasst ihr Leben.
Als sie einen Fahrradunfall hat, greift sie nach ihrer Chance und täuscht Amnesie vor und beginnt ein neues Leben. Alles läuft ganz wunderbar, bis ihre Mutter den Unfallverursacher in ihrem Namen verklagt, dabei hat sie sich doch gerade erst in ihn verliebt. Als sie dann von einem Baseballschläger getroffen wird und wirklich Amnesie hat, ist das Chaos perfekt. Wie gut, dass solche Bücher immer ein Happy End haben! Mit sprachlichem Witz, witzigen Ideen und einer charmanten Hauptdarstellerin ist dieses Buch ein ganzer Treffer.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Caprice Crane aht eine Art zu schrieben, die mich direkt faszinierte. Es gibt selten einen Autor, der mich so herzhaft zum Lachen bringt.

So auch bei diesem Buch. Es ist eine locker, witzige und aber auch spannende Geschichte einer jungen Dame, die nach einem Unfall eine Amnesie vortäuscht um ihrem Leben eine positive Wendung zu geben. Und es klappt. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber es wird in keinem Fall langweilig oder zäh.

Man kommt gut durch und fiebert mit den Charakteren regelrecht mit. Ich liebe es
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,95 €
9,99 €