Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf der Suche nach der Erinnerung
Ein nicht näher vorgestellter Erzähler trifft bei seinen architekturgeschichtlichen Streifzügen durch die Städte Mitteleuropas auf den etwas älteren Austerlitz, einen universal gebildeten sehr zurückhaltenden Menschen, mit dem sich über große Zeiträume hinweg eine intensive, zuerst sachliche, später persönliche...
Veröffentlicht am 1. April 2007 von euripides50

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas überschätzt
W. G. Sebald gilt gerade im Ausland als einer der besten deutschen Schriftsteller der letzten Jahrzehnte. Irgendwann beschloss ich, ihn endlich zu lesen, und wählte dafür diesen Roman. Nun stehe ich jedoch vor einem Rätsel. Wie soll man dieses seltsame Buch bewerten?
Ich tat mich lange schwer. Begeistert haben mich die dichten, eigentümlichen...
Vor 4 Monaten von Antoine Peters veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deutsche Sprache, schwere Sprache, 27. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Austerlitz (Taschenbuch)
Inhaltlich fiel mir an diesem Roman eine Ungereimtheit auf den Seiten 219ff. auf. Er kann kein Tschechisch, "...also stammelte ich nur den Satz, den ich tags zuvor mühselig einstudiert hatte". Auf Seite 223 steht dann seltsamerweise: "... (ich) verstand nun wie ein Tauber, dem durch ein Wunder das Gehör wiederaufging (sic!), so gut wie alles, was Vera sagte..." Was mich bei der Lektüre des Buches sehr gestört hat, sind die vielen Verstöße gegen die Sprachrichtigkeit. Auf Seite 380 schreibt Sebald: "... trotzdem ich mich, sagte Austerlitz, zugleich nach ihr sehnte..." Des Weiteren fallen die vielen Tempusfehler auf. Sebald verwendet fast immer das Perfekt statt des Präteritums, wenn er über Dinge in der Vergangenheit schreibt, z.B.: "...als ich an jenem Sonntag nachmittag auf dem Gerüst gestanden bin", statt "stand". Schlimmer finde ich aber seine Syntaxfehler. Er schreibt z.B. auf Seite 410: "...als wir uns verabschiedeten vor der Metrostation Glaciere." Auf der folgenden Seite steht der Satz: "...zum erstenmal in all den Jahren, die er gelebt habe in der Alderney Street..."
Das abstruseste Satzgebilde findet man aber auf Seite 415: "Wegen dieses zu frühen Todes ist es gewesen, daß Menuchah, die Frau des Rabbiners, sich im Jahr 1920 entschloß, mit ihren neun Kindern von Litauen nach Südafrika auszuwandern und daß, in weiterer Folge, Jacobson selber den größten Teil seiner Kindheit verbrachte in der neben den Diamantengruben von Kimberley gelegenen gleichnamigen Stadt." Diese Satzkonstruktionen, in denen das Prädikat vor dem Objekt steht, häufen sich in dem Roman. Manche Formulierungen sind schlicht falsch, wie z.B.: "...wo in den folgenden Jahren mehr als dreißigtausend Menschen ums Leben gebracht wurden." Manche Sätze erinnern sehr stark an die englische Grammatik: "...denn es war auf dem Rückweg von Maisons-Alfort, daß ich in der Metro den ersten (...) Ohnmachtsanfall erlitt." Ich habe zuerst vermutet, bei der mir vorliegenden Ausgabe von "Austerlitz" handele es ich um eine Übersetzung aus dem Englischen, bis ich feststellte, dass es sich um das Original handelte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja, 12. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austerlitz (Taschenbuch)
Für die Uni gekauft- einmal gelesen und nimmer wieder...ich kann mit solchen Büchern nichts anfangen. Langweile mich beim Lesen derart, dass ich es nicht nochmal lesen würde....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Austerlitz
Austerlitz von W. G. Sebald (Taschenbuch - 2011)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen