Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnder Psychothriller!!!, 15. Januar 2008
Von 
gizm03 "gizm03" (Teneriffa / Santa Barbara) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Gefährliche Nachbarschaft: Roman (Broschiert)
In der Ehe von Anita und David Jamison brodelt es, eine Krise bahnt sich an. Anita findet ihren Mann zwar durchaus attraktiv, kann David aber leider nicht mehr den nötigen Respekt entgegenbringen. Denn Anita muss die Familie alleine ernähren und kämpft sich Tag für Tag durch die Mühen und Überstunden ihres Jobs. David hingegen, der seinen Job in der Werbebranche vor mehreren Jahren kündigte und seitdem versucht, auf selbständiger Basis erfolgreich zu werden, lässt in seinen Qualitäten als Hausmann einiges zu wünschen übrig! Eigentlich belastet ihn die Betreuung der beiden Kinder Lily und Sylvie mehr als er zugibt und auch den Haushalt lässt er massiv schleifen. Frustriert lässt Anita sich auf eine Affäre mit dem zuvorkommenden Frank ein...
Genau zu dieser Zeit ziehen Sue und Roger mit ihren beiden kleinen Söhnen ins Nachbarhaus ein. Sue, durch und durch das perfekte Hausmütterchen, bricht eigenmächtig eine Durchgang durch den Zaun, der die beiden Nachbarn bisher voneinander getrennt hat - und bietet David beim Überbringen des Begrüßungskuchens ihre Hilfe in der Haushaltsführung an.
Anfangs genervt durch ihre Anwesenheit bemerkt David rasch, wie angenehm es ist, dass Sue sich in den kommenden Tagen täglich auch um ihn und seine Töchter kümmert, für sie kocht, putzt und wäscht, während Anita in der Arbeit ist. David ist begeistert, die kleine Sylvia liebt Sue - nur die ältere Lily beäugt die in ihren Augen aufdringliche Sue sehr kritisch, wie Sue versucht, sich immer unentbehrlicher zu machen...
Anitas Verhältnis hingegen entwickelt sich immer mehr zu einem gefühlvollen Liebesverhältnis - wodurch sich Anita im Beisein ihres Mannes David immer unwohler fühlt und anfängt, an Trennung zu denken.
Dies kommt der Nachbarin Sue sehr entgegen und ihre Hilfsbereitschaft nimmt allmählich immer bedrohlichere Ausmaße an. Als Anita darauf besteht, dass David sich von Sue fernhalten soll, beginnt eine Reihe mysteriöser Ereignisse...

Ein super Psychothriller, der den Leser von Anfang an in seinen Bann zieht!! Die überaus häusliche, aber auch bedacht aufdringliche Sue wird dem Leser bald suspekt, man fiebert danach, was sie wohl im Schilde führen mag. Gut charakterisiert kann man sich in alle Beteiligten einfühlen, empfindet, hofft und bangt mit ihnen. Leicht geschrieben ist dieser Thriller ein absoluter Pageturner, den man nicht mehr auf die Seite legen kann, da man stets dem nächsten Schritt/Geschehen zufiebert.
Obwohl eigentlich gerade kaum Zeit zum Lesen hatte ich das Buch dann doch in 2 Tagen durch!

Fazit: Super spannender Psychothriller!! Absolut empfehlenswert!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gefährliche Nachbarschaft: Roman
Gefährliche Nachbarschaft: Roman von Katherine Beck (Broschiert - 1998)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen