Kundenrezensionen


341 Rezensionen
5 Sterne:
 (266)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


114 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Marketing vom Feinsten
Über 2.000 Vorträge, über 400'000 Zuhörer, Zusammenarbeit mit weit über 3.000 Marktführern und nahezu allen DAX-Unternehmen, 30 Bücher in 12 Sprachen, mehrere erfolgreiche Firmengründungen, Vorlesungen an mehreren europäischen Universitäten, über 80 Fünfsternebewertungen des neusten Buches und erst 47 Jahre...
Veröffentlicht am 21. November 2011 von Fuchs Werner Dr

versus
139 von 163 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bücher, die die Welt nicht braucht!
Ich ärgere mich eigentlich noch immer viel zu sehr darüber, mich von den ganzen positiven Rückmeldungen über dieses Buch zum Kauf verführt haben zu lassen, als das ich eine wertfreie Bewertung abgeben könnte. Meiner subjektiven Wahrnehmung nach handelt es sich bei dieser Lektüre um:

Ein vollkommen zusammenhangloses...
Veröffentlicht am 22. Februar 2012 von Stefan H.


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Materialistische, egoistische und selbstverliebte Denkweisen, 26. Juli 2013
Ich bin 23, Studentin und war mit dem Kauf dieses Buches in der Erwartung einige hifreiche Tipps zu bekommen, wie man Chancen im Leben ergreifen kann. Ich gerade befinde mich in einer Lebensphase wo ich überlege was ich von meinem Leben erwarte und wie ich im späteren Alter glücklich werde. Was ist das wesentliche im Leben. Laut Herrn Scherer ist das anscheinend nur Geld, Egoismus und die Möglichkeit mit dem Privatjet die Schikimiki-Metropolen auf halsabschneideriche Weise zu erkunden.
Ich kann dem Buch einfach nichts positives abgewinnen. Es wird nur über Geld geschwafelt! Ich finde es traurig genug, dass sich unsere heutige Gesellschaft in eine profitgeile und materialistische Trottelhaufen entwickelt und das Buch vermittelt und untersteicht die völlig verblödeten Sichtweisen der konsum- und profitgeilen Aasgeier.

Was bitte nützt es mir wenn er die Kohle hat um first-class zu fliegen? Nicht jeder kann es sich leisten und warum soll mich das glücklich machen?

Er selbst beschreibt sich selbst im buch als nicht glücklichen Menschen ohne Erfolg in der Liebe, hauptsache einem fetten Konto! Auch die Erwähnung beruflicher zwar erfolgreicher, jedoch im privaten Leben eventuell nicht glückliche Personen wie IKEA-Gründer Kamprad lässt mich den Kopf schütteln.

Ja diese Leute haben alle fett Kohle gemacht aber nur wegen dem Geld sie als Glückskinder zu bezeichnen finde ich mehr als "beschränkt" im Horizont.

Glückskinder sind Menschen die in allen Lebens tiation zufrieden bzw auch wirklich glücklich sind... auch mit weniger Geld am Konto. Menschen die vor positiver Energie und Lebensfreude nur so sprühen! Welche die Welt erkundt haben dürfen und das nicht mit dem Privatjet aus der Luft und in einem überteuertem Cafe in Mailand sondern von mir aus eventuell mit dem Rucksack.... Freilich ist es jedem seine eigene Ansichtsweise wie er glücklich ist und welche Ziele er im Leben verfolgt aber sicherlich nicht mit Geld wie es Herr Scherer leider zu oft beschreibt.

Aber auch wenn man der Ansicht ist nur durch Geld glücklich zu werden bringt das Buch nicht wirkich was, weil keinerlei sinnvoller Tipps gegeben werden.

Freilich werden diverse Floskeln und selbstverständliche Tatachen genannt wie in etwa keine Zeit zu verschwenden oder jeden Tag zu nützen, denn jeder könnte dein letzter sein.

Ich finde das Buch oberflächlich und leider zu sehr auf Profit und beruflichen Erfolg fokussiert was meines Erachtens nicht glücklich macht.

Schade um das Geld, dass ich ausgegeben habe. Das einzige Positive daran: dem Scherer hats um einige Euros glücklicher gemacht ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen selten so schlecht, 16. Dezember 2011
Leider muss ich sagen, dass ich selten ein so schlechten Ratgeber gelesen habe.
Ich hatte wunderbare Geschichten mit Aha-Effekt erwartet. Er lässt einem mit Ankündigungen wie Raab das Wasser im Mund zusammenlaufen und was kommt dann: eine kurze ZUsammenfassung wie Lena den Grand Prix gewonnen hat. Also bitte, als ob das nicht im Fernsehen schon rauf und runter gelaufen ist...
Ich finde, das Buch ist nur so dahingeschrieben. Irgenwie merkt man richtig, dass er das nebenbei und ohne Lust geschrieben hat. Was ihm eben so eingefallen ist... ist es deswegen ein "persönliches Buch"?

Wer etwas zu diesem Thema wissen möchte, sollte "Lebe endlich ungewöhnlich" von Sebastian von Dirke lesen. Dort sind biographische Geschichten drin, die man so noch nicht kennt. Und er bleibt nicht so platt an der Oberfläche, sondern stellt sehr interessante Methoden vor (Gesprächsführung, Toyota, Persönlichkeitsentwicklung etc)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Realitätsfremd & Selbstbeweihräucherung, 19. Dezember 2012
Ich wollte das Buch schon lange lesen, einerseits weil ich dachte, dass es mich inspiriert und andererseits auch wegen der vielen guten Rezensionen.

Ich bin jetzt auf Seite 78 angelangt und werde es vielleicht noch fertig lesen, rein aus Interesse, wie jemand mit soviel Schwachsinn soviel Geld verdienen kann. Hermann Scherer ist auf jeden Fall ein Glückskind, denn er schafft es durch Marketing, Mundpropaganda etc. sein Buch dermaßen gut zu verkaufen, ohne das darin auch nur im Ansatz etwas Neues, Spannendes oder Hilfreiches steht. Viel schlimmer noch: "Glückskinder" dient allein der Selbstbeweihräucherung, wie toll er doch ist, welch ein First Life er doch lebt.

Sein Glück besteht darin, billig in der First Class zu fliegen. Wenn in seiner Bezieung nicht alles klappt, macht nichts, ich liebe dich zwar im Moment, aber vielleicht gibt es etwas Besseres. Auf Wiedersehen. Damit symboliert er für mich die typische Wegwerfgesellschaft und Kurzichtigkeit von vielen Menschen.

"Angst vor Armut ergibt in Westeuropa nur noch bedingt Sinn" (S.68)
hier ein aktueller Artikel dazu ([...]). Das ist nur ein Beispiel für die vielen realitätsfremden Aussagen in diesem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Inspiration auf jeder Seite, 12. Januar 2012
Glückwunsch an den Campus-Verlag für das Layout. Das Buch nimmt man gerne in die Hand, weil es einfach schön gestaltet ist.
Glückwunsch an Hermann Scherer. Das Buch fesselt und inspiriert von der ersten Seite, gerade durch die vielen persönlichen Geschichten.
Glückwunsch an den Leser. Beim Lesen immer mal innehalten, Gedanken schweifen und Ideen reifen lassen. Dann wird schon das eine oder andere aus der Tiefe nach oben steigen und den eigenen Weg positiv beeinflussen. Entgegen anderen Empfehlungen würde ich das Buch nicht unbedingt am Stück runterlesen. Die Inhalte und Empfehlungen am besten in entspannter Stimmung, z. B. beim Gläschen Wein auf sich wirken lassen. Ich hatte beim Lesen und Innehalten eine Reihe guter Ideen, meine eigene berufliche Situation betreffend, die ich demnächst umsetzen werde. Alleine dafür hat sich der Kauf gelohnt. Ich werde mir weitere Bücher von Hermann Scherer anschaffen und hoffentlich auch mal Gelegenheit haben, ihn persönlich kennen zu lernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glückskinder, 9. Januar 2012
Ich kenne Herrn Scherer persönlich von einer Abendveranstaltung in Trier und einem Tagesseminar in NRW. Bereits diese beiden Begegnungen waren für mich sehr lehrsam und zugleich erfrischend. In dem Buch Glückskinder finden sich natürlich wieder viele Anregungen, kritische Anmerkungen und Motivationshilfen für Jedermann. So z.B. eben Hinweise zu Erfolg, welche eben eine Folge von Entscheidungen ist und nicht wie viele meinen,, dem einen viele er zu und den anderen eben nicht. Auch den Tunnel i.R. Chancenblick zu öffnen und ins TUN kommen, ist wieder eine Bestätigung der Erfolgreichen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glück kann süchtig machen!, 5. Januar 2012
Wie soll man bitte ein Buch beschreiben, dass mit so vielen Wahrheiten "gespickt" ist und wovon jede Wahrheit wiederum im Auge des Betrachters liegt? Abgesehen von dem tollen Layout, inspiriert das Buch über seine eigene Chancen-Verwertung im Leben nachzudenken.

Hermann Scherer greift genau dieses Thema in dem Buch "Glückskinder" lebendig und authentisch auf. Wir sind meistens mehr damit beschäftigt Situationen zu vermeiden, als unsere Chancen zu nutzen. Dieses teilweise jahrelange "Vermeiden" hat sich so in uns eingebrannt, dass wir den sogenannten Wald voller Möglichkeiten gar nicht mehr wahrnehmen.

Das frustriert auf Dauer ungemein und macht häufig krank. Wer raus aus dieser "Fokus-Falle" möchte, sollte unbedingt "Glückskinder" lesen. Sicherlich wird in dem einen oder anderem Punkt übertrieben, doch dieses "Übertreiben" scheucht uns aus unserer Denk-Bequemlichkeit.

Wer seinem Leben eine glücklichere Richtung geben möchte, der sollte dieses Buch lesen, aber Vorsicht ... Glück kann süchtig machen! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viele lebensnahe Beispiele, 31. Dezember 2011
Ein sehr gut lesbares Buch, das dem Leser anhand von vielen lebensnahen Beispielen eine Spur des Glücks aufzeigt und viele Anregungen für das eigene Leben gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rüttelt wach!, 31. Dezember 2011
Man sollte dieses buch einfach mal gelesen haben, denn man findet sich an so vielen stellen wieder, an denen man sich denkt: "ja stimmt, warum mach ich das nicht so?" Es bringt jmd dazu, wieder ein paar wichtige dinge im kopf zu behalten, die man einfach im Laufe der Zeit vergessen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Denkanstöße, die begeistern!, 31. Dezember 2011
Wer dieses Buch einmal in die Hand nimmt, wird es lieben!
Nach "Jenseits vom Mittelmaß" ein echter Erfolg!
Durch viele Denkanstöße regt Hermann Scherer seinen Leser an, mit alte anerzogene Normen und Regeln zu brechen und seine Chancen zu nutzen. Mir persönlich hat es sehr geholfen, die Dinge öfter auch einmal aus der Vogelperspektive zu betrachten und dadurch seine Chancen zu nutzen!
Hermann Scherer schafft es tolle Ideenanstöße zu geben und diese dem Leser glaubhaft zu vermitteln!
Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nutzt diese Chance!, 31. Dezember 2011
Wer Hermann Scherer schon mal bei einem seiner Vorträge erlebt hat und sein Buch "Jenseits vom Mittelmaß" gelesen hat, der wird auch von diesem Buch begeistert sein. Das Buch verkörpert mal wieder zahlreiche Informationen gepaart mit der notwendigen Portion Motivationsschub um die Chancen im Leben zu nutzen. Dieses Buch rüttelt einen mal wieder auf über das Leben nachzudenken und ermutitgt die Richtung zu ändern. Raus aus dem Hamsterrad und hinein in eine mehr und mehr selbstbstimmte Zukunft. Einfach lesenswert! Viel Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Glückskinder (Sonderausgabe): Warum manche lebenslang Chancen suchen - und andere sie täglich nutzen
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen