summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Es würde mich nicht wundern, wenn Personalagenturen und große Firmen sich auf dieses Buch ebenso schnell einstellen, wie es dies auch die Bewerber tun werden. Jeder möchte doch überzeugen mit seinem Charakter und seinen Fähigkeiten und niemand gibt gerne falsche oder unpassende Antworten. Das Problem ist aber das in Vorstellungsgesprächen eine ungeheure Anzahl von Informationen mündlich fließen, je besser das Gespräch läuft um so mehr gibt man von sich preis, dabei passiert es auch immer wieder das man die falschen aber auch die richtigen Antworten zum richtigen Zeitpunkt nennt. Jeder Fehltritt wird immer schwerer in der heutigen Zeit bestraft, im schlimmsten Fall verliert man das Vorstellungsgespräch und kommt nicht in die nächste Runde. Was ist also zu sagen und was sollte man unerwähnt lassen? Das Buch SO GEWINNEN FÜHRUNGSKRÄFTE IM VORSTELLUNGSGESPRÄCH von Püttjer & Schnierda versucht hier Klarheit und Transparenz zu schaffen. 220 Fragen und die dazugehörigen Antworten warten auf den Kandidaten oder die Kandidatin.

Wolle Sie aufs Glatteis geführt werden? Nichts geht schneller, schon alleine durch die Frage: Warum sollten wir gerade Sie einstellen? Ebenso wie die Frage nach der Kompetenz und der Nachweisbarkeit der eigenen Erfolge mag entscheidend sein für Erfolg oder Misserfolg in der ersten Runde.

Interessant sind Stressfragen und offene Provokationen, alles dazu unterliegt einem Sinn, dies sollte man wissen und berücksichtigen können. Selbst Misserfolge und Brüche im Lebenslauf lassen sich klar darstellen und erklären.

Das Buch ist ein aprobates Mittel um sich selbst zu coachen und um in Vorstellungsgesprächen nicht den ersten oder auch zweiten Fallstricken zu erliegen, dabei muss gesagt werden das ehrliche, klare und dynamische Auftrittsweisen und die Wahrheit immer noch das beste Mittel zum Ziel sind.

Sein Sie das was sie sind, denn wer verschleiert, kommt am Ende nicht ans Ziel und ist ungeeignet für das Unternehmen. Personalagenturen haben nicht immer eine feine Nase für eben diese Probleme, aber die Zeit zeigt es, ob jemand für das jeweilige Unternehmen wertvoll war oder nicht. Probezeiten sind ebenfalls nicht immer die Lösung, schon gar nicht bei Topentscheidern.

Das Buch gibt zu vielen Fragen auf die man während er ersten und auch zweiten Runde in Unternehmen und bei Headhuntern trifft sowohl günstige als auch ungünstige Antwortbeispiele, damit man sich klar werden kann wie man seine Antworten strukturieren sollte und die Situation zu überdenken hat in der man sich befindet. Dabei empfand ich es als sehr positiv das auch auf oberflächliche Personalagenturen hingewiesen wurde die nur nach der Vermittlungsprovision Ausschau halten und denen man nicht vertrauen sollte - nachfragen ist also in beide Richtungen erlaubt und geboten!

Das Buch SO GEWINNEN FÜHRUNGSKRÄFTE IM VORSTELLUNGSGESPRÄCH von Püttjer & Schnierda bietet umfassenden Einblick in das was einen bei Vorstellungsgesprächen in 120 bis 180 Minuten erwarten darf und worauf man acht geben sollte.

Sieben verschiedene Kompetenzbereiche werden definiert und genau analysiert, daraus entsteht ein Bild des Mitarbeiters das über die Erfolgswahrscheinlichkeit Aussagekraft erhält und entscheidend ist, ob gerade dieser mögliche Mitarbeiter i Rage kommt oder nicht.

Das Buch SO GEWINNEN FÜHRUNGSKRÄFTE IM VORSTELLUNGSGESPRÄCH von Püttjer & Schnierda informiert darüber hinaus mittels Checklisten und Gegenfragen die schnell erkennen lassen, ob man die Ziele des Buches erreicht und verinnerlicht hat.

Ein wirklich interessantes Buch zum Thema Vorstellungsgespräche du wie man als Führungskraft hier überzeugt ohne sich selbst zu verbiegen oder sich selbst falsch darzustellen.

Empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2011
Ja, ich bin ein Fan der Püttjer & Schnierda-Ratgeber, ist mir doch bereits vor Jahren der Einstieg mit Büchern zum Asset für Hochschulabsolventen und zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche mehr als erfolgreich gelungen. Dieser allerneueste Ratgeber speziell für Führungskräfte ist meines Wissens der einzige seiner Art. Auf 270 Seiten strukturiert aufbereitetes Wissen direkt aus dem Coachingalltag der, wie man an jeder Stelle und jeder Formulierung merkt, überaus erfahrenen Führungskräfte-Karriereberater. Das Buch ist in einen Strategieteil (etwa 50 Seiten), einen Trainingsteil (etwa 150 Seiten), einen Teil für spezielle Nachfass-Mails und spezielle Beispielfragen und -antworten in zweiten Gesprächsrunden (etwa 25 Seiten) und eine Entscheidungshilfe für oder gegen die neue Stelle (etwa 8 Seiten) gegliedert.

Die aufgeführten sieben Kompetenzen, die Führungskräfte nachweisen müssen, und die im Trainingsteil entsprechend abgearbeitet werden, lauten:
1. Branchen- und Fachkompetenz,
2. Lösungskompetenz,
3. Innovationskompetenz,
4. Unternehmerische Kompetenz,
5. Führungskompetenz,
6. Kommunikative Kompetenz und
7. Internationale Kompetenz,
decken also ein sehr, sehr weites und praxisnahes Spektrum ab.

Wer sich hier mit dem Strategieteil und den passenden Fragen dazu auseinandersetzt, wird sich erst einmal seiner eigenen Erfolge erneut bewusst, denn die früheren Leistungen müssen vor Jobinterviews aktiv in Erinnerung gerufen werden. Dies gelingt dank der Unterstützung durch zahlreiche Beispielantworten aus unzähligen Berufsfeldern.

Ein besonders Filetstück ist auch der Teil 'So coachen wir Führungskräfte'. Dort werden 20 typische Fehler von Führungskräften in Vorstellungsgesprächen überblicksartig vorgestellt, und natürlich auch, was man dagegen tun kann. Beispielsweise der Fehler sich in Details zu verlieren, statt bewusst fokussiert zu antworten, der Fehler nur Probleme und Krisen, aber nicht die dazugehörigen Lösungen und Erfolge zu thematisieren und auch der Fehler nur abstrakt zu antworten, statt das Stilmittel 'Storytelling' einzusetzen. Motivierend auch von den Coaches zu hören, dass glücklicherweise "nicht alle Führungskräfte alle zwanzig häufigen Fehler begehen", es also also hilft die eigenen drei bis fünf typischen Kommunikationshürden zu erkennen, um dagegen im Jobinterview besser angehen zu können.

Mein Fazit: Uneingeschränkt empfehlenswert für Führungskräfte, die sich mittelfristig oder kurzfristig auf Gespräche und Interviews mit Mitgliedern der Geschäftsleitung, Fachvorgesetzten, Personalverantwortlichen, aber auch externen Personalberatern oder Headhuntern vorbereiten wollen oder müssen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. August 2013
Das Buch und die Tipps haben mir sehr gut gefallen und mich in meiner Meinung bestätigt.
Für Führungskräfte ein hilfreiches Werkzeug im Bewerbungsprozess aber auch um sich neue Anregungen zu holen oder bisheriges in Frage zustellen. Sehr strukturierte Vorgehenswiese und inspirierend.

Ich kann es weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Januar 2013
Super geschrieben. Einfach zu verstehen mit Platz für handschriftliche Notizen. 220 Fragen mit gut erklärten Beispielantworten (was ist eine gute Antwort und welche Antwort ist eher schlecht. Detailliert beschreiben.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Auch Führungskräfte sind nur Menschen und können gehörig ins Schwitzen geraten, wenn sie zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Von dieser Situation geht der Ratgeber von Püttjer und Schnierda aus. Die Autoren liefern ein solides und sehr praxisnah gestaltetes Trainingsbuch ab: Zunächst wird die Führungskraft angeleitet, eine eigene Erfolgsbilanz und Selbstdarstellung vorzubereiten. Dann werden 220 Fragen aus verschiedenen Kompetenzbereichen aufgegriffen, die von den Autoren kurz erläutert und mit je einer schlechten und einer optimalen Antwort versehen werden. Diese Bilderbuchantworten erscheinen bei kritischer Prüfung allerdings oft ein wenig realitätsfern und gestelzt: Wer sie auswendig lernen würde und im Jobinterview von sich gäbe, bekäme wohl zu Recht den Stempel nicht authentisch" verpasst. Dennoch taugen sie auf jeden Fall dazu, die individuelle Formulierungskunst anzuregen, sich in die Denkweise der Personalverantwortlichen hineinzuversetzen und sich mit ihren Fragestrategien vertraut zu machen. Durcharbeiten lohnt sich, findet getAbstract und empfiehlt das Buch allen Führungskräften, die einen Stellenwechsel planen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. Januar 2014
Es sind ein paar gute Fragen und Antworten dabei.
Gutes Gesamtwerk und daher besser als manche Assessment Center Bücher zu gebrauchen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. November 2013
Für mich war das nichts. Ratschläge sehr allgemein, im besten Fall zu theoretisch. Immer die klassischen Bsp. nach dem Motto: "Ich habe in der letzten Fa. eine Gewinnsteigerung vom % erzielt."

Wer will sich das im Interview anhören?

Deshalb möchte ich das Buch verkaufen. Vielleicht gefällt es jemandem.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Assessment-Center-Training für Führungskräfte: Die wichtigsten Übungen - die besten Lösungen
Assessment-Center-Trai
ning
von Christian Püttjer (Broschiert - 16. Januar 2012)
EUR 24,99