Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

34 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker der Betriebswirtschaftslehre, 27. August 2002
Von 
Rolf Dobelli (Luzern, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Vor 20 Jahren veröffentlichte Michael E. Porter sein Buch "Competitive Strategy" - heute gilt es als Klassiker, als Grundlagenwerk für die Wettbewerbsanalyse. Seine Ideen sind längst von Praktikern weltweit aufgegriffen worden; 1997 wurde Porters Buch sogar ins Chinesische übersetzt. Explizit für Praktiker ist das Buch denn auch geschrieben, für Manager und Unternehmensführer im täglichen Daseins- oder Konkurrenzkampf. Leider haben diese wenig Zeit, der Autor aber nimmt sich davon sehr viel. Dieser "Nachteil" hat natürlich auch seine positive Seite: Selten lasen wir eine genauere, systematischere und gründlichere Analyse des wirtschaftlichen Wettbewerbs. Wobei Porter die Bedeutung von Kommunikation und Werbung ein wenig stärker hätte hervorheben können - gerade in einer Welt der zunehmend austauschbaren Produkte nützt kein Qualitätsvorsprung, wenn er nicht entsprechend kommuniziert wird. Zahlreiche Beispiele aus den USA illustrieren seine Überlegungen; Recherchehinweise zeigen, wo die unentbehrlichen Daten für Wettbewerberprofile auszugraben sind. Dieses Standardwerk darf in keiner Unternehmensbibliothek fehlen, meinen wir - die Konkurrenz hat es garantiert auch schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen immer noch gut, sollte aber dringend mal aktualisiert werden, 9. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten (Gebundene Ausgabe)
11 Auflagen und abgesehen von der Lokalisierung einiger Regierungsstellen vom Amerikanischen ins Deutsche keine sichtbaren Anpassungen? Ich hatte neben dieser Auflage auch immer das englische Original von 1980 neben mir liegen und konnte jede Grafik und jeden Absatz (nach dem ich suchte) im Original beinahe identisch wiederfinden. Bedenkt man die sonst üblichen Anpassungen eines Buches von Auflage zu Auflage war ich hier doch sehr enttäuscht. Ich konnte kein einziges aktuelles Beispiel finden, alles bezog sich auf die Zeit vor der ersten Auflage. Die einzigen mir aufgefallenen Änderungen scheinen redaktioneller Natur gewesen zu sein. Mal hier ein Wort hin, mal da ein Satz weg...

Das Buch enthält ohne Frage gerade für den Praktiker, aber auch für Wissenschaftler immer noch veritable Strategien und Ansätze. Nicht ohne Grund wird sein Buch in praktisch jedem Marketing-Skript/-Buch zitiert. Dennoch wäre es schön wenn der Autor sich mal etwas Zeit nehmen würde sein Beispiele zu überarbeiten. Für ein 82er Baujahr wie mich sind viele in Beispielen verwendete Firmennamen völlig unbekannt. Fairer Weise muss ich eingestehen, dass diese Firmen von Porter auch als gefährdet dargestellt werden. Wenigstens die Korrektheit seiner Annahmen kann man so als bestätigt ansehen.

Also, Mr. Porter, challenge accepted?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Standardwerk mit Altersflecken, 24. September 2008
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten (Gebundene Ausgabe)
In der elften Auflage dieses Standardwerks ist auch das Vorwort von Michael E. Porter zur aktualisierten Version aus dem Jahre 1998 abgedruckt. Und schon damals fühlte er sich dazu gedrängt, seinen Ansatz gegen neue Einflüsse und Erkenntnisse zu verteidigen. Was würde er wohl heute schreiben? Er könnte sich zum Beispiel darauf berufen, dass sein Buch noch immer zur Pflichtlektüre für Betriebswissenschaftler, Manager, Marketer oder Werber gehört und noch immer zitiert wird, wenn der Begriff Wettbewerbstrategie fällt. Er könnte auch ohne zu erröten behaupten, dass viele seiner Erkenntnisse ihre Gültigkeit nicht verloren haben. Aber er könnte kaum belegen, dass in den letzten 28 Jahren nichts passiert ist, das er für seinen Ansatz nicht berücksichtigt hätte. Selbst Standardwerke haben eine Verfallszeit, wenn man sie nicht gründlich überarbeitet.

Faktum ist, dass dieses Buch den Ruhm seines Verfassers einläutete und für unzählige Strategen zur Bibel avancierte. Faktum ist aber auch, dass selbst konservative Wissenschaftler zur Einsicht gekommen sind, dass sie ihr Modell vom Homo oeconomicus überdenken müssen. Doch solange sich jüngere Betriebswirtschaftler davor drücken, die Theorien ihres Übervaters mit neuen Entwicklungen und Erkenntnissen zu verbinden, hat Porters Bibel ihren festen Platz noch immer auf sicher. Denn es reicht nicht, einzelne Alterserscheinungen zu bemängeln, ohne einen grossen Wurf zu wagen, wie es Michael E. Porter 1980 unternahm. Und es ist auch stillos, diesen Klassiker nur als verstaubtes Werk vergangener Zeiten zu bezeichnen. Es müsste ein leidenschaftlicher Wissenschaftler die Bühne betreten und mit den Figuren von Porter ein zeitgemässes Stück aufführen. Das wäre zwar viel Arbeit, würde sich aber lohnen.

Mein Fazit: Solange niemand den Porter des 21. Jahrhunderts schreibt, bleibt der Fachwelt nichts anderes übrig, als das fast dreissig jährige Standardwerk des berühmten Harvard-Professors als Ausgangsbasis für neue Strategiemodelle zu nehmen. Daher ist es stimmig, wenn der Campus Verlag nun die elfte Auflage auf den Markt bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Campus-Bücher..., 6. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten (Gebundene Ausgabe)
Ich habe inzwischen 3 dieser Bücher; neben diesem noch "Handbuch der Strategieinstrumente" und "Handbuch Zukunftsmanagement". In Summe ergänzen sich alle drei Bücher hervorragend und decken einen enorm großen Bereich im Bereich Management ab. Jedes für sich ist ein Buch das in der Praxis oder im Studium sehr gut zu gebrauchen ist. Ich habe bisher mehrmals pro Woche nachgeblättert.

Aufgrund der sehr einfach, aber gut beschriebenen Kapitel ist es leicht verständlich ohne den Anspruch auf "Professionalität" zu verlieren. Ich denke es hat den Spagat zwischen Einsteiger und fortgeschrittenen Nutzer gut gemeistert.

Die beinhalteten Tools entsprechen weitgehend den heutigen Standards. Es ist kein Abschnitt dabei, von dem ich sagen würde, es wäre veraltet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten
Wettbewerbsstrategie: Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten von Michael E. Porter (Gebundene Ausgabe - 11. August 2008)
Gebraucht & neu ab: EUR 29,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen