Kundenrezensionen


66 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Klassiker ist Pflicht.
‚Das Ziel' von Eliyahu M. Goldratt ist deutlich vor ‚Der Termin' von Tom DeMarco erschienen, hat von dem Buch aber m.E. trotzdem profitiert. Durch das Buch von Tom DeMarco wurde ‚Das Ziel' aus der Vergessenheit gerissen. Diese beiden Bücher bedingen einander. Wer das eine gelesen hat, muß auch das andere lesen. Das gehört sich so!-)...
Veröffentlicht am 3. August 2003 von Mr Tompkins

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz ok
Gut finde ich, dass das Buch die Probleme im Betrieb anschaulich darstellt. Allerdings fand ich die Punkte, die im Buch zur Prozessoptimierung erarbeitet werden, sehr grundlegend und ich finde nicht, dass man diese Grundlagen vor lauter Kennzahlen vergisst. Allerdings wird einem wieder einmal bewusst gemacht, auf welche Zahlen es wirklich ankommt.
Veröffentlicht am 21. Juni 2011 von TiMueller


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Klassiker ist Pflicht., 3. August 2003
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
‚Das Ziel' von Eliyahu M. Goldratt ist deutlich vor ‚Der Termin' von Tom DeMarco erschienen, hat von dem Buch aber m.E. trotzdem profitiert. Durch das Buch von Tom DeMarco wurde ‚Das Ziel' aus der Vergessenheit gerissen. Diese beiden Bücher bedingen einander. Wer das eine gelesen hat, muß auch das andere lesen. Das gehört sich so!-)
Alex Rogo - ein Fabrikleiter und Hauptakteur von ‚Das Ziel' - hat nur wenig Zeit um die Probleme in seinem Werk zu beheben. Als Leser kann man nun verfolgen, welche Schritte unternommen werden, um die Produktion gewinnbringend umzugestalten. Goldratt gelingt die Verbindung zwischen Wissensvermittlung und Story sehr geschickt. Die Probleme und die unternommenen Veränderungen sind so beschrieben, dass das Buch wahrscheinlich schon des öfteren als Anleitung für Optimierungsprozesse gedient hat.
Für Menschen die nie mit der Produktion in Berührung gekommen sind, ist es vielleicht etwas schwerer zu folgen. Aber auch sie werden genug aus dem Buch für sich verwerten können. Bei diesem Buch handelt es sich um den Klassiker, der in keiner Sammlung fehlen darf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nützliche Denkanstösse, 3. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Anhand der Geschichte eines Werksleiters, der vor scheinbar unlösbaren Aufgaben steht, zeigt der Author kurz das Wesen der Theory of Constraints auf. Schritt für Schritt begleitet der Leser die Hauptfigur bei der Lösungsfindung, die oft sehr trivial wirkt. Das ganze ist einer sehr gut lesbaren und unterhaltsamen Form geschrieben.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Beispielfirma UniCo aber keineswegs an konstruierten Problemen leidet. So traurig es auch sein mag, die dargestellten Irrungen findet man im Berufsleben tatsächlich wieder.

Das Buch motiviert dazu, traditionelle Sichtweisen zu überdenken und einen strukturiert logischen Denkansatz zu verfolgen.

Leider werden die benutzten Denkzeuge nicht detaillierter beschrieben, sodass sich ein interessierter Leser mit weiterführender Literatur beschäftigen muß. Für die manchmal zu oberflächlichen Abhandlungen gibt es einen Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch scheidet Theoretiker von Praktikern, 5. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist heute aktueller denn je: die Wirtschaft in Europa (besonders die in Deutschland) steht einem tief systemischen Constraint hilflos gegenüber, und Politik und Wirtschaft machen genau dieselben Fehler, die Goldratt in seinem Buch schon vor langer Zeit aufgezeigt hat: Besessenheit mit Kostensenkung und Produktivitätssteigerung und Unfähigkeit, den Constraint für die Wirtschaftsentwicklung zu erkennen und zu lösen.
Es zeigt - wenn man es richtig liest und versteht - genau die Schwachpunkte der "klassischen" Management-Theoretiker auf. Beispiele?
* Die Ziele vieler Unternehmen sind falsch definiert,
* massive selbstgeschaffene Sub-optimierung führt zu Unternehmens-versagen, und damit zum Verlust von Arbeitsplätzen,
* Prozessmanagement führt in die Sackgasse, und ist nicht gleich System-Management,
* Kosten-Besessenheit ruiniert die Unternehmen,
.....
Allerdings: "klassische" Management-Theoretiker haben Mühe mit diesem Buch - es ist ja für Unternehmer geschrieben, nicht für Studenten und nicht für Akademiker ohne persönliche Unternehmensverantwortung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut geschrieben und realistisch, 13. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Ich bin von diesem Buch absolut fasziniert. Nicht nur, das die Handlung wie ein Roman erzählt wird. Der Realismus dahinter ist genial. Viele Dinge sind umsetzbar und regen zum denken an. Allerdings sollte man etwas zwischen den Zeilen lesen können. Ein "Lehrbuch" der Spitzenklasse. Nicht nur etwas für Manager oder sonstige Führungskräfte. Ich kann diese Buch jedem emphelen, der Hintergründe eines Konzerns und die Vorgehensweise verstehen möchte! Vieles lässt sich von dem amerikanischen Verhalten ins deutsche übertragen. Viel Spass beim lesen kann ich jedem Käufer nur wünschen!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch meine Meinung: lesenswert und kurzweilig, 17. April 2001
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch im Urlaub an zwei Tagen verschlungen. Die Kritik eines Lesers aus Wiesbaden ist berechtigt in sofern, dass der Autor seine Botschaft auf das Wesentliche reduziert. Sicher liesse sie sich auf 5 Seiten zusammen fassen. Aber man lernt dadurch noch lange nichts. Dieses Buch ist, wie im Nachwort zu lesen, ein Appell, seinen gesunden Menschenverstand wieder einzuschalten und überkommene Denkweisen zu hinterfragen. Viele der Fehler, die unser Held Al Rogo oder sein Unternehmen begehen, kommen einem bekannt vor. Daraus haben aber nur die wenigsten eine Lehre gezogen. Also: lesen. Übrigens es gibt noch eine Menge weiterer Romane von Goldratt, die bisher nur in englisch erschienen sind. Wer diese Art von Romanen mag hat sicher auch Gefallen an "Der Termin" von Tom DeMarco. Wer weitere solche Romane kennt, kann mir mal eine Mail schicken. Man muss ja förmlich mit der Lupe suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 1. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch war für mich der Einstieg in die Welt des TOC. In meinem Vorbereitungslehrgang für den ES Log konnte ich durch dieses Werk immer wieder glänzen. Jede, der sich für Logistik und im Speziellen für Produktionslogistik interessiert muß dieses Werk gelesen haben.

Ich habe mittlerweile schon das vierte Buch von Goldratt gekauft (Die kritische Kette, Das Ziel II und das Ergebnis), zum Einstiegsband kommen die anderen Werke jedoch nicht heran. Es ist jedoch in verschiedenen Gebieten (Projektmanagement..) eine weiter Vertiefung.

Das Beste ist, wie Goldrath mit Hilfe von kleinen Spielereien und durch Diskussionen seiner Darsteller immer wieder gute Lösungsbeispiele bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein beindruckendes Buch, 11. Juli 2004
Von 
Klaus-Peter Pusch (Leopoldshöhe, NRW Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Wer in dem Bereich Geschäftsführung ; Produktionsleitung ;Arbeitvorbereitung tätig ist, muss diese Buch gelesen haben.
Dieser Wirtschaftsroman beschreibt eine Firma im Bereich Produktionsmanagment und deren komplexen Abläufe mit all den Problemen die es in einer Fertigung geben kann und gibt.
Mit Sachverstand werden viele Informationen aus dem Bereich Produktionsfluss;Produktivität;Effektivität;Durchlaufzeiten;
Betriebskosten und Mitarbeiterführung spannend und witzig erzählt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausführliche Darstellung von Prozessen, 31. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung (Gebundene Ausgabe)
Klare Darstellung von betrieblichen Produktionsprozessen und dem Problem, wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht (mehr) sieht.
Wer sich noch nicht mit dem Thema beschäftigt hat, oder schon zu lange involviert ist, dem verschafft dieses Buch einen guten Überblick und zeigt Lösungsansätze auf.
Das Ganze ist auch noch gut geschrieben und motiviert zum weiterlesen.
Kein wissenschaftliches Buch, aber das erwartet man ja auch nicht bei einem Roman.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr repräsentative Geschichte für Projektmanager, 11. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit 6 Monaten arbeite ich im Bereich des Projektmanagements. Es gibt viele parallelen zum meinem Einstieg in diesem Bereich.
Das Buch ist leicht verständlich und spannend geschrieben. Die Kapitel sind nicht zu lang, so dass man die Seiten abends vorm einschlafen schnell abarbeiten kann. Rundum ein sehr schönes Buch, was ich bedenkenlos weiterempfehlen kann für Einsteiger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Story, 2. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch gelesen und gleich zwei weitere gekauft und verschenkt. Mehr ist nicht zu sagen. Ich verschenke nichts was mir persönlich nicht gefällt. Zur praktischen Umsetzung wird sicherlich ein professioneller Berater benötigt. Alex Rogo hat auch einen benötigt. Für Unternehmer ist es wie eine Anleitung zum Geld drucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung
Das Ziel: Ein Roman über Prozessoptimierung von Jeff Cox (Gebundene Ausgabe - Februar 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 11,92
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen