wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2014
Ich habe als Referendar nun das erste Quartal, meine ersten UBs hinter mir und bin mit mir selbst nur mäßig zufrieden. Ich habe nicht völlig versagt, allen wichtigen Menschen meine Lehrerpersönlichkeit präsentiert, habe aber das Gefühl, dass die meisten anderen besser sind. Die Feedbacks der Lehrer sind sicherlich irgendwie hilfreich, aber total unstrukturiert. Ich habe Schwierigkeiten damit wirklich was anzufangen und der Verbesserungsprozess ist schleppend.

Nun sind die Sommerferien und die wollte ich nutzen, also habe ich (unter anderem) dieses kurze Büchlein mit nur 180 Seiten zur Hand genommen. Und ich muss sagen, wow!

Es beantwortet meine Fragen so gut. Es gibt mir so viele Tipps. Ich habe das Buch auf ca. 10 Seiten mit Word zusammengefasst und kann so alles wesentliche für mich immer wieder durchgehen. Ich habe nun Checklisten für alles mögliche. Ich erkenne meine Anfänger-Fehler darin definitiv wieder und glaube nun vieles besser machen zu können. Endlich habe ich eine strukturierte Sammlung von typischen Fehlern an denen ich arbeiten kann. Ich freue mich auf die UBs nach den Sommerferien die ich nun hoffentlich viel strukturierter vorbereiten kann und wo ich die Anfänger-Fehler meiner Planung vorher selbstständig erkennen und ausbessern kann. Auch in der Durchführung des Unterrichts ist dieses Buch sehr hilfreich, indem es die Hinweise für die typische Lehrerrolle in verschiedenen Phasen gibt und dir sagt, welche Handlungen man besonders vorbereiten sollte.

Ich empfehle NICHT dieses Buch bereits vor dem Referendariat zu lesen. Ich empfehle es, so wie ich es gemacht habe, direkt nach dem ersten Quartal zu lesen. Im ersten Quartal sollt ihr hauptsächlich eure Persönlichkeit präsentieren. Seid einfach freundlich, geduldig, aber auch bestimmt den Schülern gegenüber. Seid souverän, auch im Zeitdruck und geht mit Fehlern der Schüler positiv um. Bereitet euren Unterricht sorgfältig vor, erwartet aber trotzdem keine gute Stunde und lasst euch nicht von ersten Misserfolgen demotivieren. Reflektiert euren Unterricht, ohne großes Vorwissen und versucht die Kritik die euch entgegengebracht wird ernst zu nehmen, aber nicht unreflektiert anzunehmen. Ach ja und unterrichtet möglichst viel.

Nach dem ersten Quartal lest ihr dann dieses Buch. Ihr werdet euch wiedererkennen. Ihr werdet verstehen, was die Lehrer meinten. Ihr werdet super viele Ideen bekommen, was ihr in euren bisherigen Stunden hättet besser machen können. Ihr werdet gute Ideen für die zukünftigen Stunden haben. Ihr werdet einen Plan haben, wie ihr euch verbessern könnt. Erst nach den Unterrichtserfahrungen und Feedbacks werdet ihr das Buch mit eurem Langzeitgedächtnis sinnvoll verknüpfen können.

Lest das Buch nicht einfach schnell durch. Nehmt euch dafür Zeit. Macht nicht zuviel an einem Tag. Lest es langsam. Denkt über die Stellen nach. Macht die paar Übungsaufgaben, die darin enthalten sind. Tauscht euch nach Möglichkeit mit anderen Referendaren darüber aus. Und fasst es euch strukturiert zusammen (max. 10% des ursprünglichen Textes), einmal um schnell nochmal alle wesentlichen Punkte durchgehen zu können, wann immer man es für nötig hält UND das Buch besser als Nachschlagwerk benutzen zu können.

Klare Kaufempfehlung für ALLE Mathematik-Referendare und Mathematik-Fachleiter (meine Mathematik-Fachleiterin arbeitet zum großen Teil damit) etc.. Sollte in jedem Bücherregal (der genannten Personen) stehen.
0Kommentar8 von 8 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2012
Ein ausgezeichnetes Buch für den kurzen Weg hin zu einem guten Mathematikunterricht. Wer didaktische Tiefenschärfe erwartet wird enttäuscht sein. Das Buch, so auch sein Titel, ist es ein Werk für die Praxis. Das Autorenteam ist hochkarätig. Wie komme ich zu zeitgemäßen, modernen Mathematikunterricht? Diese Frage ist zentral und charakteristisch für dieses Buch. Praktische Beispiele sind ständiger Begleiter aller Kapitel, was die Praxistauglichkeit unterstreicht. Ein sehr gutes Buch für Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer und Referendarinnen und Referendare.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2012
Ich habe mir das Buch für mein Referendariat gekauft (Seminarempfehlung). Es sind viele gute Tipps zur Planung und Durchführung von Unterricht enthalten, wobei mir manchmal der Bezug zur "Realität" fehlt.
Die Planung ist gut, die Umsetzung an einigen Stellen fraglich.
Alles in allem aber ein Buchkauf, der sich gelohnt hat.
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
..dieses Buch dient uns in Seminaren als Grundlage fuer Referate und man kann sich an Hand des Buches sehr gut auf Schulpraktika vorbereiten.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden