Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juni 2003
Kaum ein in Deutschland erhältliches Buch über das Judentum ist derart genau und umfangreich wie dieses. Jedes Ritual wird detailliert erklärt. Wen das Thema interessiert, der sollte in seinem Regal Platz für dieses Werk schaffen.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2007
Das Buch bietet eine gute und ausführliche Grundlage, was stört ist das Vorwort zur deutschen Ausgabe, in welchem zu oft Bezug auf das Christentum genommen wird. Es gibt auch deutsche Leser, die sich fürs Judentum interessieren und keine Christen (mehr) sind !

Ansonsten kann ich das Buch empfehlen. Zusammen mit den beiden Büchern von Rabbiner Chaim Halevy Donim, "Jüdisches Leben heute" und "Jüdisches Gebet heute" ist es die beste Einführung in das wahre, orthodoxe Judentum in deutscher Sprache.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2009
Wem das Thema Juden am Herzen liegt, wer sich für deren Leben überhaupt, also von der Wiege bis zur Bare, die Tages- und Jahresabläufe, die Gegenstände und Handlungen interessiert, wird hier auf fast 400 Seiten fündig. Mir ist es nicht nur als Religionslehrer, sondern als Deutscher und Freund Israels wichtig, fundierte Antworten zu bekommen und natürlich auch an Kinder, Jugendliche, Erwachsene weiterzugeben. Mich ärgern ehrlich gesagt aktuelle Berichterstattungen, wo es um Judentum oder auch Israel geht. Es ist meistens eine Mischung aus Polemik und die Wenigsten machen sich die Mühe, fundierte Antworten zu geben. Vielleicht, weil dies Mühe machen würde, hier Zeit zu investieren und zum anderen langweilig wäre, da Stammtischparolen lieber gehört werden. Gerade in Talkshows wird leider manches verkürzt, durch unsachliche Beschimpfungen am Wesentlichen vorbeigeredet. Ich will keine neue Reich-Ranicki-Diskussion, aber er hat auch hier recht, wo es um das Leben von Juden geht. Dankbarerweise gibt es Menschen wie Israel Meir Lau, die uns einfach mit in ihr Leben hinein nehmen. Schon sein Leben ist beeindruckend, aber auch erschütternd. Er wurde 1937 geboren, musste die Schrecken des Konzentrationslagers Buchenwald durchleiden, ist ein orthodoxer Jude und war bis 2003 Oberrabbiner des Staates Israel. Mit seinem Buch nimmt er Juden, die aus verschiedenen Umständen ihre Wurzeln und Traditionen verloren und jetzt wieder entdecken wollen und auch nichtjüdische Menschen, die einfach interessiert sind, mit auf eine Entdeckungsreise durch das Judentum mit. Gerade auch heute, auf Grund des immer noch vorherrschenden Antisemitismus in weiten Teilen der Gesellschaft, ist das Buch für alle Deutschen interessant. Es gibt einfach viele Vorurteile. Warum essen Juden nicht alles, gerade Schweinefleisch? Warum nehmen orthodoxe Juden nicht die Einladung zum Essen an? Leider haben wir heute erst gar keine Gelegenheit jüdische Mitbürger einzuladen. Es leben einfach zu wenig Menschen jüdischen Glaubens hier. Früher war das schon ein Affront, wenn jüdische Mitbürger diese Einladung ablehnten und abgesondert lebten. Aber gerade auf diese Fragen, die mit koscher zu tun haben geht Israel Meir Lau ein, natürlich auch auf viele andere. Ich wünsche mir, dass dieses Buch von vielen gelesen wird und unsere Gesellschaft positiv verändert.
22 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2002
Ich habe das Buch "Wie Juden leben" von Rabbiner Lau gelesen. Das Buch ist äusserst detailliert und differenziert und beschreibt ein streng orthodoxes jüdisches Leben. Wer das Buch gelesen hat, der weiss, wie es in orthodoxen Vierteln zu und her geht und warum!
Rabbiner Lau war Oberrabbiner Israels, als er das Buch für die Israeli (Juden!) schrieb. Es wurde zum Bestseller. Endlich erfuhren die Juden, wie Juden eigentlich leben (sollten)...
Rabbiner La
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2000
Rabbiner Laus Buch ist eine fundierte, detail- und bezugreiche Einführung in gesetzestreue (orthodoxe) jüdische Existenz heute. Für alle am Verständnis des Judentums Interessierten ein Muss, führt es doch über die "Stimmungen" jüdischer "Geschichten" hinaus in die praktische Atmosphäre des religiösen Alltags traditioneller jüdischer Gläubigkeit.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2012
Ein sehr interesantes Buch,daß die Rituale und Gewohnheiten sowie die Kultur ausführlich und für alle leicht verständlich und anschaulich beschreibt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
ich hatte schon in dem buch gelesen, aber ein anderes, das mir nicht gehörte. mein eindruck ist so gut gewesen, dass ich es besitzen wollte. über den gesamtinhalt noch keine abschließende beurteilung, doch der inhalt wiird für mich sehr interessant sein. warten wir's ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden