Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More MEX Shower designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen47
4,2 von 5 Sternen
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2013
... es wird immer alles gut! :-)
das steht relativ am anfang irgendwo bei den grundsätzlichen anleitungen.
und so ist es auch!
bei diesem nähbuch schwingt soviel humor und augenzwinkern zwischen und in den zeilen, daß man es allein dafür schon lieben muß.
die beschreibungen sind einfach gehalten, eher für dummies wie mich ;-), und viele zeichnungen dabei.
größenmäßig ist 34-46 bei den frauen und mädchen von 2-14 jahren abgedeckt.
es gibt schnitte für einen geraden rock, A-form, glockenrock, bahnenrock; mit abwandlungen für schwangerschats- und wickelrock.
2 schnittbögen, beidseitig bedruckt (A-D) in originalgröße sind hinten in einem schuber dabei.
zusätzlich werden verschiedene bundlösungen, verschlüsse, säume und extras (paspeln, wie nähe ich einen unterrock,...) aufgeführt.
und ich hab damit schon 3 röcke genäht, die ersten 3 meines lebens ;-)
1x A-form mit schlupfbund, 1x A-form mit futter und reißverschluß und 1x glockenrock mit futter und verdecktem reißverschluß.
die schnitte sind meiner meinung nach toll, sitzen perfekt, zumindest an mir und ich trage meine werke daher richtig gerne.
also, im sinne der autorin "let's rock around the clock" :-)
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Ich habe mir das Buch bestellt, da ich langsam auf den Geschmack kam, mir Kleidungsstücke zu nähen, ich jedoch noch Anfängerin bin und daher Anleitungen brauche. Das Buch ist schön gestaltet mit Bildern und Illustrationen. Auch der Stil gefällt mir, da es nicht so trocken ist. Ich stoße jedoch schnell an meine Grenzen, vor allem, wenn kein Schnittmuster vorhanden ist. Ich wollte mir z.B. einen Tellerrock nähen. Dafür gibt es jedoch kein Schnittmuster und nirgends steht, wieviel Meter Stoff man dafür benötigt. Auch online habe ich nun gesucht und gesucht, aber so einfach scheint das nicht zu sein. Insgesamt fehlt mir am Anfang jedes Rockprojekts eine klare Liste mit genauen Angaben, was man braucht (z.B. 15cm langer Reißverschluss, Stoff x-y Meter etc.). Wenn das noch da wäre und für eine Röcke ein Schnittmuster vorhanden wäre, würde ich 5 Sterne geben.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Das Buch ist sehr abwechslungsreich gestaltet und macht richtig Lust, sofort loszunähen. Der Schreibstil der Autorin gefällt mir gut, er ist nicht so eintönig steril, sondern ansprechend locker. Ich habe das Buch zuerst von Anfang bis Ende durchgesehen und dann mit dem ersten (und angeblich einfachsten) Rock in der A-Form begonnen. Und dann begann das Drama... Ich bin schon seit Jahren im Besitz einer Nähmaschine und habe auch schon viele hübsche Stücke genäht, für die ich bisher allerdings sämtliche Schnittmuster selber entworfen habe. Nun wollte ich gerne mal ein bisschen "frischen Wind" in mein Repertoire bringen und entschied mich für den Kauf dieses Buches. Um es kurz zu machen: Ich bin bereits bei dem einfachsten Modell gescheitert. Die Erklärungen der Autorin sind zwar nett beschieben und mit hübschen Skizzen ergänzt, aber die wichtigsten Infos bekommt man oft nicht. An dieser Stelle auch noch einmal einen ganz großen Minus-Punkt für die als so toll beworbenen Fotos: Auf nicht einem der Bilder sieht man mal den Bund der Röcke. Überall verdeckt das T-Shirt das eigentlich Wichtige: Wie ist der Bund gemacht? Wo sitzt der Rock eigentlich, auf der Hüfte oder in der Taille? Und wenn die Modells mal gerade stehen würden, könnte man viele Sachen auch besser erkennen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Hallo!
Kurz gesagt: Klasse Buch! Sehr leicht verständliche anleitungen, auch für absolute Neulinge.. Als Zugabe sind auch gleich noch 2Schnittmuster dabei. Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Super Buch um in das Thema Röcke nähen einzutauchen! Diverse Rock-Modelle stehen zur Auswahl, ob für den Profi oder den Einsteiger, für jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei, so kann man sich langsam durch die verschiedenen Modelle durcharbeiten und wird von Mal zu Mal besser. Für jedes Modell gibt es Anleitungen und Schnittmuster, die leicht verständlich aufgeführt sind.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Also, ich bin im Moment richtig verärgert, da ich ebenso wie eine andere Rezensentin versucht habe, einen A-Rock zu nähen.
Am Ende kann ich alles komplett wegschmeißen, da er fast nicht mehr aufzutrennen ist.
Zum mir, ich nähe gerne und oft, auch für meine beiden Töchter, bin aber keine Schneiderin (sonst bräuchte ich ja so ein Buch nicht).
Anfangs habe ich einige Röcke für meine Töchter genäht, die auch etwas geworden sind, obwohl die Tunnelnaht auch einfacher geht.
So, nun zum Buch.
Beispiel A-Rock: Die Autorin weiß anscheinend nicht, was ein Beleg ist und wie er verarbeitet wird.
So, wie wie es beschreibt, könnte sie auch eine Passe meinen (Besatz an einem Kleidungsstück). Aber ich weiß es bis jetzt nicht genau...
Der Beleg würde nach innen gelegt werden nach dem Festnähen, die Passe nicht.
Denn man sieht keinerlei Bilder, wie der Rock denn oben auszusehen hat, denn alle möglichen T-Shirts verdecken alles.
Alles was einfach erscheinen soll, ist in allen möglichen kreuz und quer Zeichnungen gedruckt.
Anfangs dachte ich, ganz nett.
Aber sucht man das Detail, findet man nichts und es ist eigentlich alles völlig durcheinander.
Da wo es drauf ankommt, wird es ungenau beschrieben. Genau wie eine Rezensentin schon sagt,
So, wie sie es beschreibt und malt, wird der Beleg noch vor dem Reißverschluss angenäht. Nun weiß man nicht,soll man den Beleg nun am Ende oben nur einen Zentimeter nach innen umschlagen und festnähen....Hä??? Das sieht dann ja schön bescheuert aus. Oder soll der Beleg nach dem Reißverschluss oben angenäht werden.
Dann wäre es hilfreich, wenn man sich nicht auf die Zeichnung verläßt, denn dann trifft einen der Schlag, sowie mich eben, dass dieser Beleg das obere Rockteil schön bes****** zusammenzieht.
Aber vielleicht hat Madamae ZsaZsa einfach ein falsches Schnittteil angefertigt. Sowas habe ich noch nie erlebt und ich nähe regelmäßig schon seit Jahren aus der Ottobre und anderen Nähbüchern.
Glücklicherweise gibt es bei youtube Pattydoo, die übrigens auch einen eigenen Blog hat. Somit kann man einiges erklärt bekommen.
Es wird hier weder der Stoffverbrauch angegeben, nicht ein richtiges Farbbild zu den Grundschritten.
Aber jede Menge von Fotos, die sowas von unwichtig sind, ua. mit einen alten Mann mit häßlichen braunen Zähnen, Zirkusvorhänge...toll.
Es gibt hier nur 4 Schnittmustervorlagen (A-Rock Frauen/Mädchen, Glockenrock Frauen/Mädchen). Aus diesen resultieren Abwandlungen.
Okay, interessant, aber nichts schönes. Alles auf schnell und billige Stoffe werden hier gezeigt.
Selbst das eine Video, was zu dem Buch existiert, ist ein Witz.
Und die Autorin schreibt bei dem A-Rock, man solle einfach etwas überspringen, wenn man ohne Futter arbeitet.
Aber wann denn??? Erzähl doch mal lieber, was man nun mit dem Beleg (???) macht. Selbst mit dem Futter leuchtet es nicht ein.
Es ist alles nicht chronologisch, plötzlich wird irgendwann die französische Naht erklärt,eine schne Naht. Aber da hat man die Seitenteile schon zusammen genäht,also vielleicht nächstes Mal...
Für Anfängerinnen scheint es auf den ersten Blick etwas zu sein. Aber wie gesagt, Details sucht man hier vergeblich.
Und eine Anleitung wird nicht bis zu Ende schlüssig gebracht, sondern ist immer wieder etliche Seiten später fortgeführt, aber plötzlich ist die Zeichnung, so dass man das Vertrauen verliert.
Auch als Fortgeschrittene braucht man eine Anleitung, denn die Autorin soll ja gefälligst ihre Schnittmuster erklären.
Sonst könnte ich mir diese auch als e-book oder original im Internet bestellen, dabei sind die Anleitungen immer super.
Vielleicht ist auch die Übersetzung vom holländischen so schecht, dass das Buch im deutschen nichts taugt.
Schade um meinen schönen Stoff.
Fotos folgen (bei Tageslicht).
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Das Buch ist hübsch aufgemacht, teilweise allerdings fast schon zu poppig, so dass man etwas überfordert ist beim Lesen.
Ich habe noch keinen Rock daraus genäht, aber beim Durchblättern fällt auf, dass alle Modelle auf zwei Grundmodellen basieren. Die Variationen der Röcke sind zwar hübsch, aber auch nicht sooo schwierig bzw unterschiedlich, dass man dafür ne extra Anleitung brauchen würde.
Ich habe das Buch zwar behalten, bin aber etwas enttäuscht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Dieses Buch ist wirklich toll, zum Einen viele tolle Modelle
und Farbideen. Zum Anderen ist alles wirklich toll erklärt
und beschrieben. Auch die Schreibweise ist toll, man
fühlt sich direkt von der Autorin angesprochen.
Ideal also für jeden, der wie ich
als Anfänger noch nicht viel Erfahrung mit Schnittmustern und
Nähanleitungen hat.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
...sind die vielen tollen Röcke in diesem Buch. Mich hat es sofort angesprochen, es ist mein erstes Nähbuch als absolute Anfängerin. Ich habe schon den Jerseyrock mit Dehnbund und den Rock mit Schleife relativ problemlos hinbekommen (nur... ich kann einfach keine Schleife binden, das Teil ist viiiiel zu kurz). Die Zeichnungen sind für mich meist gut verständlich und ich fühle mich als blutige Anfängerin mit dem Buch recht "sicher". Ein Riesenplus für dich Gestaltung, einfach nett! Ich gebe 5 Sterne weil's sehr gut aufgebaut ist und Nähneulinge auf sehr humorvolle Weise zum Rock-schneidern motiviert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
Habe dieses Buch bekommen und bereits zwei Röcke genäht. Mme Zsazsa erklärt mit viel Wortwitz und Ermunterungen wie man das am Besten macht. Wenn ihr die Loopschal und Wendetaschensache drauf habt und endlich mit Kleidung nähen anfangen wollt, ist das das richtige Buch für euch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden