Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vom Anfang an, 16. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Das ist Evolution (Gebundene Ausgabe)
Ob der Titel "Darwin des 20.Jahrhunderts" für Ernst Mayr zutreffend ist, vermag ich nicht zu beurteilen, faszinierend ist es allerdings, das Buch eines Mannes zu lesen, der seit rund 80 Jahren als Biologe wissenschaftlich tätig ist, eine Zeit, die normalerweise 3 bis 4 Wissenschaftlergenerationen umfaßt. Ernst Mayr beschreibt in seinem Buch den neuesten Stand der Evolutionslehre, wobei er eigene, teilweise über 50 Jahre, alte Arbeiten zitieren kann. Man spürt beim Lesen, dass dieser Mann die Entwicklungen der Biologie im 20. Jahrhundert aus eigener Anschauung beschreibt, eine Entwicklung, die er selbst zu großen Teilen mit vorangetrieben hat.
Wer sich als Laie schon längere Zeit mit der Evolutionsbiologie beschäftigt hat und zum Beispiel Bücher von Diamond, Dawkins, Quammen oder Gould kennt, wird anfangs etwas frustriert sein, da Mayr teilweise beim "Urschleim" anfängt, was andererseits für ein Buch über Evolution natürlich ok ist :-). Dann allerdings erhält der Leser einen dichten, verständlichen Überblick über das, was der derzeitige Stand des Wissens zur Evolution der Organismen ist.
Leider sind die Abbildungen des Buches teilweise schlecht und wirken zum Teil lieblos eingescannt, inwieweit das dem Autor oder dem Verlag anzulasten ist, sei dahingestellt. Das Glossar ist leider auch nicht ganz vollständig, so taucht der Begriff "Allospezies" im Teil über die Evolution des Menschen plötzlich auf, ohne so ohne weiteres über Register etc. noch mal nachlesbar zu sein. Interessant ist, dass sich der Autor genötigt fühlt, auf die vielfältigen (Schein)Argumente der Kreationisten einzugehen und diese zumindest im Anhang zu diskutieren, hier ist zu erkennen, dass das Buch ursprünglich für den amerikanischen Leser geschrieben wurde. Alles in allem kleinere Schönheitsfehler, aber trotzdem ein sehr, sehr empfehlenswertes Buch für Leser, die sich dafür interessieren, wie Arten entstehen, sich weiterentwickeln oder verschwinden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleine Schwächen, aber wertvoll, 28. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Das ist Evolution (Gebundene Ausgabe)
In der Tat hat der „bedeutendste lebende Evolutionsbiologe" ein Buch vorgelegt, das nicht nur umfassend das aktuelle Wissen referiert, sondern das dies auch in einer für den interessierten Laien verständlichen, teilweise sogar kurzweiligen Form tut. Ernst Mayrs Forschungsleistung und sein Beitrag zu unserem Wissen über die Welt ist enorm. Den Nobelpreis hat er wohl nur deshalb nicht, weil es immer noch keinen solchen für das Fach Biologie gibt. Dennoch ist der Leser enttäuscht, wenn er auf offenkundige Schwächen stößt, die umso unverständlicher sind, als das Buch sicherlich doch abgestuft vier „Autoren" mit der Möglichkeit zur Korrektur hatte: Ernst Mayr in der Originalsprache, seinen Lektor bei Basic Books, den Übersetzer und schließlich (hoffentlich!) dessen Lektor. Der Originalausgabe ist wohl zuzuschreiben, dass das Buch innerhalb seiner kurzen Kapitel manche Redundanzen aufweist, die den Eindruck vermitteln, als habe der Autor „Textbausteine" herangezogen und aneinandergereiht, ohne dann noch einmal auf den Gesamtzusammenhang des Geschriebenen zu achten. Ärgerlicher sind die (zugegeben wenigen) sachlichen Fehler: Kaninchen sind keine Nagetiere (S. 43), Vögel sind gleichwarm, nicht wechselwarm (S. 193). die Lunge leitet sich von der Schwimmblase ab, nicht umgekehrt (S. 189). Insbesondere der letzte Fehler ist vielleicht der Fehlübersetzung eines langen Schachtelsatzes zuzuschreiben. Vielleicht liegt es auch an der Übersetzung, dass mancher Absatz auch nach mehrmaligem Lesen kryptisch bleibt. Schade auch, dass das Glossar unvollständig und teilweise nicht dem Text entsprechend abgefasst ist (z. B. Text „phänetische Diskontinuität", Glossar „phänotypische Diskontinuität"). Zu kritisieren, dass manche, vom Autor wohl nicht uneingeschränkt geteilten Hypothesen von Evolutionsbiologen, z. B. der Senckenberg-Schule zur Bedeutung der Funktionsfähigkeit aller Evolutionsschritte, unerwähnt bleiben, soll kompetenteren Rezensenten vorbehalten bleiben. Bei allen Schwächen trotzdem: auf jeden Fall empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 8. Juni 2004
Von 
Rezension bezieht sich auf: Das ist Evolution (Gebundene Ausgabe)
Nach meiner Ansicht das beste Buch über biologische Evolution, von einem Meister seines Faches. Erörtert werden insbesondere die philosophischen Hintergründe der Evolutionsforschung, und zwar mit einer unvergleichlichen Genauigkeit und Klarheit. Dieses Buch vermittelt einen ausgezeichneten Einblick nicht nur in den Ablauf der biologischen Evolution, sondern auch in den Ablauf der Theoriebildung in der biologischen Evolutionsforschung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliantes Buch zu einem hochinteressanten Thema, 25. Mai 2007
Von 
Klaus Hentrich (St.Germain-en-Laye) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Das ist Evolution (Gebundene Ausgabe)
Zur fachlichen Autorität Ernst Mayrs muß wohl nichts mehr gesagt werden. Der Text ist für ein populärwissenschaftliches Buch inhaltlich durchaus anspruchsvoll, aber aufgrund der guten Struktur und der klaren, prägnanten Sprache auch für interessierte Laien verständlich. Es werden nicht nur eine Fülle biologischer Fakten und Konzepte, sondern ganz nebenbei auch die Grundprinzipien der naturwissenschaftlichen Denkweise vermittelt.
Das Buch ist äußerst empfehlenswert für jeden, der sich für Biologie oder Philosophie interessiert, und gehört meiner Meinung nach zu einer zeitgemäßen Allgemeinbildung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mayr, Evolution, 19. Dezember 2012
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das ist Evolution (Gebundene Ausgabe)
Der allgemeinen wissenschaftlichen Anerkennung dieses Biologie-Klassikers kann ich mich nur anschließen. G. Z. x x x x x x x
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa4b64c48)

Dieses Produkt

Das ist Evolution
Das ist Evolution von Ernst Mayr (Gebundene Ausgabe - 2003)
Gebraucht & neu ab: EUR 6,44
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen