Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Ein- und Überblick, 10. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Hape Kerkeling konnte für die ZDF Serie gewonnen werden, in der er gerade aktuell das umsetzt, was Hans-Christian Huf für sich als Ziel gesetzt hat. In einer Zeit, in der es zwar an zunehmendem Spezialwissen nicht mangelt, wohl aber das, was man über Jahrzehnte hinweg als 'Allgemeinbildung' bezeichnet hat, an einem 'Wissen des Überblicks', mit dem man, auf dieses Buch bezogen, wohl ein Studium der Geschichte nicht bestehen würde, andererseits aber in sehr unterhaltsamer und dennoch fundierter Form einen Einblick in 'fünf Jahrtausende der Weltgeschichte' erhält.

Sicher nicht nur im Überblick, auch nur in Auswahl. Trotz der Breite der besprochenen Themen können nicht alle Ereignisse von einigermaßenem Rang Aufnahme in ein Buch von gut 430 finden, aber Wichtiges und Wesentliches findet sich durchaus in der gut gesetzten Auswahl der Themen durch Huf.

Aus der Frühgeschichte mit Babylon (nein, nein, nicht der 'Turm' steht hier im Blickpunkt, sondern die besonders gefärbten Ziegel, mehr wird aber nicht verraten) und der Sphinx, hin zur Antike der Griechen, einer Betrachtung, ob nun wirklich alle Wege (später) nach Rom führten bis zu Caesar reichen die ersten Themen. Dass auch die Hunnen nicht zu kurz kommen und der Beginn des Islam ausführlich gewürdigt wird, versteht sich von selbst, samt anschließender und (vordergründig) aus dem Islam resultierender Kreuzzüge.
Friedrich II. darf im Jubiläumsjahr (aber auch wegen Preußen!) nicht fehlen.

Neben wichtigen Orten und, vor allem, Ereignissen und Personen der Weltgeschichte finden im Buch aber auch besondere und erwähnenswerte Objekte ihren Platz. Der Eiffelturm erhält so ein eigenes Kapitel, vor allem natürlich daher, weil er wie kaum ein anderes Symbol (neben der Freiheitsstatue, die im darauf folgenden Kapitel betrachtet wird) für den Übergang zur Neuzeit steht. Und in anderer, schrecklicherer Weise eben auch die Atombombe.

Huf beschränkt sich hierbei in den einzelnen Kapiteln nicht auf die Betrachtung des einen, konkreten Gegenstandes sondern nimmt Ereignisse, Personen, Orte, symbolische Objekte jeweils zum Ausgangspunkt, einen 'Rundumblick' zur Bedeutung und zur Einbettung in die jeweilige Zeitgeschichte und die Auswirkungen des konkreten Betrachtungsgegenstandes oder Ereignisses zu werfen.

Einblicke und Einbettungen, denen der Leser in Stil und Form gerne folgt. Leger und verständlich, hier und da mit einem Augenzwinkern und der ein oder anderen ironischen Bemerkung folgt Huf im Buch einem Stil des 'spielerischen Lernens' und Vermittelns von Fakten, dass im Gesamten höchst unterhaltsam und wie 'in einem Rutsch' zu lesen vorliegt. Dabei sei betont, dass diese Form des unterhaltsamen Stils nicht auf Kosten fundierter Recherche oder nachprüfbarer Fakten im Buch Eingang gefunden hat.

Das Ziel, einen Überblickswissen hilfreich zur Seite zu stehen, hat Hans-Christian Huf in dieser Form vollständig Genüge getan und man kann nur empfehlen, in diesem Buch mit Vergnügen den Spuren der Weltgeschichte zu folgen. Leichter und lockerer wird man sich dieses Wissen kaum aneignen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Wegbegleitung in die Weltgeschichte!, 4. Dezember 2011
Von 
Neuschäfer "Lesenslust" (Erkelenz, Rheinland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Wer eine Hinführung, Einführung oder einen Überblick zur Weltgeschichte haben möchte, wird mit diesem Buch reichlich belohnt werden.
In einer klaren Gliederung kommt das Buch daher und präsentiert kurzweilig wesentliche Aspekte der Weltgeschichte.
Natürlich kommt nicht alles vor ... - aber was vorkommt, bekommt einem durch phantastisches Lay-out, tolle Texte und besondere Bilder bzw. Zeichnungen.

Natürlich ist die Darstellung und Einschätzung nicht immer objektiv, aber das macht nichts durch den humorvollen Stil.

Wer Einblicke, Einsichten und Eindrücke historischer Couleur wünscht, wird an diesem Buch seine wahre Freude haben - und das nicht nur zur Weihnachtszeit.

Überaus lesens- und empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliger Streifzug entlang der üblichen Routen, 31. Dezember 2011
Von 
karin1910 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Hans-Christian Huf macht sich an eine kompakte Darstellung der Weltgeschichte.
Er beginnt bei den ersten Menschen und befasst sich dann mit den frühesten Hochkulturen. Gut gefallen hat mir, dass hier auch Gesellschaften behandelt werden, die in historischen Werken sonst seltener vorkommen, beispielsweise die Hethiter oder die Harappa-Kultur, vor allem die "Weltreise anno 1500 v. Chr." fand ich interessant.
Danach bleibt der Autor aber leider zu sehr in den traditionellen Fahrwassern. Er erzählt beispielsweise von den Perserkriegen, dem Imperium Romanum, Karl dem Großen, dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, Napoleon oder Bismarck, bevor er im letzten Kapitel einen ziemlich optimistischen Blick in die Zukunft wagt. Das 20. Jahrhundert hätte dabei angesichts seiner Bedeutung für die Gegenwart aber etwas detaillierter behandelt werden können.

Generell dürften (oder sollten) die meisten der in diesem Buch versammelten Fakten dem Leser noch aus dem Geschichtsunterricht bekannt sein. Interessanter wäre es gewesen, wenn der Autor sich bei seinen Streifzügen öfter auch abseits der üblichen Routen bewegt hätte.
Die Aufbereitung der Informationen ist allerdings durchaus gut gelungen. In mundgerechten Happen (die Kapitel sind durchschnittlich ca 10 Seiten lang) zeigt der Autor die wesentlichen Entwicklungslinien der verschiedenen Epochen, stellt die wichtigsten Persönlichkeiten vor und macht dabei auch immer wieder deutlich, welche Konsequenzen ein Ereignis in späteren Jahrhunderten noch haben wird.

Fazit: Geschichtskenner werden hier kaum etwas neues erfahren, für alle anderen bietet dieses Werk aber doch einen kurzweiligen Überblick, der vielleicht dazu animieren kann, sich mit dem einen oder anderen Thema noch etwas näher auseinander zu setzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen ein für Geschichtsinteressierte empfehlenswertes Buch, 3. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sehr gut ausgestattet. Die Papierqualität ist hervorragend. Der Text ist beinahe fehlerlos ediert. Fußnoten stören nicht den Lesefluss. Die Kapitel sind von übersichtlicher Länge und präsentieren das Wichtigste einer jeden Epoche. Als Überblicksdarstellung der Weltgeschichte ist dieses Buch eines der besten, das ich kenne. Keine Darstellung und Analyse widerspricht dem an der Hochschule Gehörten. Dabei ist der Text nicht die stupide Wiedergabe von Altbekanntem, sondern lässt die originale Arbeit des Autors erkennen. Man kann als Leser den gedanklichen Vorgaben des Autors unbedenklich folgen, ohne auf den Holzweg zu geraten. Den fünften Stern habe ich nicht vergeben, weil das Buch nicht zu einer professionellen Weiterarbeit anregt und Literaturhinweise fehlen, anhand derer man sich ein noch detaillierteres Geschichtsbild machen kann. Zeitgemäße Internetlinks zur Aktualisierung des Gelesenen werden auch nicht gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut gemachter kurzer Überblick der Weltgeschichte, 3. Juni 2014
Von 
MrFun - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was dieses Buch aus der Vielzahl der Geschichtsbücher hervorhebt, ist die Fähigkeit des Autors, Geschichte in einen Zusammenhang zu stellen, interessante und nachdenkenswerte Überlegungen anzustellen.
Dadurch macht es Spaß das Buch zu lesen und es ist auch für Personen interessant, die sich schon in der Geschichte auskennen.
Positiv finde ich auch den Umstand, dass der Autor darauf hinweist, wenn Aussagen oder Theorien noch wissenschaftlich umstritten sind - gerade in der früheren Geschichte wichtig.

Da das Buch die Weltgeschichte vom Urmenschen bis heute beschreibt, liefert es natürlich nur einen groben Überblick über ausgewählte Zeiträume und Länder. Geschichtsinteressierte werden sehr wenig neue Fakten erfahren.
Aufgrund des Schreibstils ist das Buch leicht und unterhaltsam zu lesen. Das Buch ist von 2011 und berücksichtigt aktuelle Forschungsergebnisse.

Für Einsteiger oder jüngere Leser ist das Buch uneingeschränkte empfehlenswert.
Wer sich schon ganz gut in der Weltgeschichte auskennt muss überlegen, ob er das Buch allein aufgrund der interessanten Ideen und Zusammenhänge, die der Autor liefert, lesen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unterwegs in der Weltgeschichte, 13. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Nicht immer sind es die ausgetretenen Pfade, häufig sind es eher versteckte Routen, auf denen die Geschichte voranschreitet. Immer aber sind es Orte und Zeiten, die Bewegung signalisieren und anzeigen, dass etwas Neues beginnt. Der große Alexanderzug gehört ebenso dazu wie der Geheimweg, auf dem die Perser den Engpass der Thrmopylen überwanden. Natürlich das Mittelalter, als Herrschen für Kaiser oder Könige vor allem Herumreisen, Unterwegs-Sein hieß, aber auch die Seepassagen der Hanse oder der Karawanenverkehr auf der Seidenstraße, von all den Wegen, die nach Rom. zur Wartburg oder zu den Gewürzinseln im Fernen Osten führen, ganz zu schweigen. Heute, da Überblickswissen immer stärker abhanden zu kommen droht, schlägt Unterwegs in der Weltgeschichte , das Begleitbuch zur sechsteiligen ZDF-Reihe, den großen Bogen und schildert unterhaltsam, anschaulich und fesselnd die komplexe Entwicklung der Menschheit von den vor-und frühgeschichtlichen Anfängen bis hin zur Globalisierung unserer Moderne. In Längs-und Querschnitten macht das Buch Entwicklungen und immer wieder epochale Zeitenwenden sinnlich erfahrbar, ohne Probleme und Geschehnisse der Vergangenheit zu banalisieren oder gar auszublenden. Eine Tour d'Horizon durch unsere Geschichte, so spannend wie ein Roman, so kenntnisreich wie eine Enzyklopädie. Das Buch ist im C. Bertelsmann Verlag München erschienen. Ein großartiges Werk, eine großartige Entdeckungsfahrt durch fünftausend Jahre Geschichte. Ich kann dieses ausgezeichnete Buch jedem weiterempfehlen, nur wer die Geschichte kennt, hat eine Zukunft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Muss, wenn man im TV gesehen, 7. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Taschenbuch)
Kann man immer wieder ansehen, interessant für Leute, die an Geschichte Gefallen haben. Bringt einem merkbar die einzelnen Epochen der Menschheit nahe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Buchempfehlung, 5. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Das Buch eignet sich sehr gut , einen unterhaltsamen Überblick über Geschichte zu bekommen. Eine Schülerin der Oberstufe hat es nach der Lektüresofort weiter empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Einstieg, 21. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Dieses Begleitbuch zur gleichnamigen ZDF-Serie stellt die Weltgeschichte von den Urmenschen bis in die Gegenwart dar.

Jedes Kapitel beginnt mit einer Fotografie, welche die Epoche charakterisiert. Viele Kapitel behandeln eine Epoche oder ein Land zu einem bestimmten Zeitpunkt. Eine Ausnahme ist die Bronzezeit; für diese werden alle um 1.500 v. Chr. existierenden Zivilisationen der Erde in einer Gesamtschau diskutiert. Die Startpositionen der Länder kann man dann gut mit deren Geschichte und heutigen Situation vergleichen.

Gegen Ende des Buches wird das Tempo schneller. Das 20. Jahrhundert wird (von den Themen Nationalismus, Hitler und Weltkrieg abgesehen) nur in Form einzelner Momentaufnahmen abgehandelt.

***

Mir hat das Buch gut gefallen. Man erhält einen guten Einstieg in die Weltgeschichte. Teilweise ist die Darstellung auch humorvoll; so ist beispielsweise das Bild von Cäsar aus einem Asterix-Film.

Den Punktabzug gibt es, weil die Darstellung der Industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts zu sehr dem negativen Bild von Engels folgt und die aktuelle Lage eher seicht dargestellt wird (Psychoanalyse, Soziologie u. ä.).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informatives Buch, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unterwegs in der Weltgeschichte (Gebundene Ausgabe)
Das Buch beschreibt in lebendiger und kurzweiliger Form eine Zeitreise , wobei man selbst als Reisender die Welt - Geschichte durchfährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Unterwegs in der Weltgeschichte
Unterwegs in der Weltgeschichte von Hans-Christian Huf (Gebundene Ausgabe - 11. Oktober 2011)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,83
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen