Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre für Sozialpolitiker und zukünftige Eltern, 23. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Die bedrohte Intelligenz (Gebundene Ausgabe)
Ein umfangreiches Buch, das anschaulich und glaubwürdig dem Thema der sozialen und geistigen Verwahrlosung unserer westlichen Gesellschaften auf den Grund geht. Greenspan verbindet die Entwicklung der menschlichen Intelligenz, die ja auch soziale Komponenten beinhaltet, mit den emotionalen Erfahrungen, die wir im Laufe unserer Kindheit machen.
Anhand eines Stufenmodells schildern er, wie sich jedes Kind zu einem intelligenten und mitfühlenden Erwachsenen entwickeln kann bzw. welche Faktoren zu Fehlentwicklungen führen.
So wird z.B. verständlich, warum manche Kinder mehr "Talent" für Mathematik entwickeln, andere dafür eher für kreative Berufe. Und es wird auch das Phänomen der jugendlichen Amokläufer bzw. Gewalttäter in vielen westlichen Gesellschaften glaubwürdig erläutert.
Mit seinen fortschrittlichen Methoden ist Greenspan sogar in der Lage autistische Kinder aus ihrer Isolation hervorzulocken und nachhaltig zu therapieren.
Ein absolut empfehlenswertes Buch, auch wenn es insgesamt etwas übersichtlicher aufgebaut sein könnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die bedrohte Intelligenz
Die bedrohte Intelligenz von Beryl Lieff Benderley (Gebundene Ausgabe - 1999)
Gebraucht & neu ab: EUR 5,91
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen