Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut les- und nachvollziehbar, 25. Juli 2008
Von 
Florian Scholz "greysheep7" (Vöcklabruck, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Christian Felber beschreibt sehr ansehnlich die Missstände in unserer heutigen Form des Kapitalsmus anhand der Faktoren Freiheit, Erfolg, Wettbewerb, Leistung, Wettbewerbsfähigkeit, Chancengleichheit, Eigenverantworung, Soziale Verantwortung und Ökologische Ethik.

Sehr gut fundiert und im Gegensatz zu anderen Büchern auch "einfach" lesbar wird jeder der oben genannten Punkte genauestens analysiert, sodass sich gegen Ende das Gesamtbild unserer Welt wie ein Puzzle zusammenfügt und man anhand des fertigen "Bildes" erkennt wie ungerecht das derzeitige System wirklich ist.

Zusätzlich werden auch noch Alternativen angegeben, sodass nicht nur GEGEN Dinge geschrieben wird, sondern auch FÜR Taten, die gesetzt gehören bzw. gesetzt werden sollten. Dass diese nicht immer einfach sind ist ebenfalls klar.

Am liebsten würde ich dieses Buch allen Personen, die ich kenne zum Lesen borgen/geben/schenken. Dann würde auch im unmittelbaren Umfeld vieles besser werden können. Denn Augenöffner befinden sich genügend in diesem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach eine bessere Welt, 12. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Als Unternehmer und Anhänger des "Leistungsgedankens" habe auch ich über 2 Jahrzehnte die Dogmen der Neoliberalen nachgeplappert (i.e. "Wenn jeder nur auf sich schaut ist an alle gedacht!"). Angesichts der weltweiten Entwicklungen in den letzten Jahren wurde auch mir mehr und mehr klar, dass das teilweise ziemlich naiv war. Mit dem goldenen Kalb des "Shareholder Value" konnte ich schon nichts mehr anfangen und seit einer einjährigen Weltreise bin ich endgültig geheilt vom "Giervirus" das unsere Gesellschaft spaltet.

Herr Felber hat uns hier ein engagiertes, gut recherchiertes Buch vorgelegt und führt uns die fatale Dummheit unseres Tuns (immer größere Geldvermögen in den Händen von nichtgewählten Individuen und Institutionen zweifelhaften Charakters) schlüssig vor Augen. Er bringt aber auch echte Alternativ-Vorschläge, die allesamt auf einem sehr optimistischen Menschenbild beruhen.

Einzig an Letzterem habe ich (leider) so meine Zweifel, was mich nicht daran hindert, mitzumachen an dem großen neuen Experiment zur Verbesserung der Welt. Wann, wenn nicht jetzt - und wer, wenn nicht wir ;-))

Also bitte unbedingt Lesen und die Ideen einsickern lassen!

Herzlichst
Ihr Heinz Feldmann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbedingt lesen!, 30. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Dieses Buch kann ich allen Menschen, die mit dem Kapitalismus, wie wir ihn heute erleben, unzufrieden sind, nur wärmstens empfehlen. Felber kritisiert in erster Linie das Gewinnstreben sowie den Wettbewerb und den Wachstumsszwang. Er plädiert dafür, dass wir der Wirtschaft neue Werte wie Kooperation, Selbstbestimmung und ökologische Verantwortung geben und als Ziel unserer wirtschaftlichen Aktivitäten das Gemeinwohl definieren. Mit sehr viel Menschlichkeit zeigt er (für mich) auf überzeugende Weise, dass auch der Kapitalismus nicht der Weisheit letzter Schluss ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unideologisch und treffsicher, 29. Dezember 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Felber argumentiert genial. Völlig unideologisch, fundiert, brilliant recherchiert und zudem absolut treffsicher. Er beschreibt ohne jegliche Rücksicht und Hemmungen und mittels zahlreicher Jetztzeitbeispiele, was in diversen, einschlägigen Kreisen unserer (Wirtschafts-)Gesellschaft (noch) überhaupt nicht gerne gehört und gesehen wird: Das Schlachtfeld, das der real existierende Kapitalismus hinterlassen hat und in dessen vermeintlicher Endphase zunehmend noch hinterlassen wird - weltweit, in allen Bereichen aller Gesellschaften und (dies vor allem) in unser aller Natur. Felber zeigt auch die Schwächen des temporär und regional verschwundenen Kommunismus stalinistischer Prägung. Und er macht deutlich, dass die beiden Ismen die Ränder eines Kontinuums ausbilden, in dessen den Menschen und die Natur achtender Mitte die mögliche Lösung liegen kann. Die schier unermessliche Mühe, die erforderlich sein wird, diesen Schritt zu tun, diese Realität inmitten fest verkrusteter kapitalistischer und kommuniustischer Nutznießer in Form von Oligopolen und Zentralparteien zu generieren, wird nicht verschwiegen. Dennoch schafft der Autor es, (mir) Mut zu machen. Ich wollte meine Rezension unbedingt mit einem Zitat aus "Neue Werte..." beenden. Nun stand ich vor der Qual der immensen Wahl idealer Auszüge. Ich habe mich für eines entschieden, dass doppelt wirken soll. Zum einen entlarvt es unser aktuelles Wirtschaftssystem als das, was es ist. Zu andern wird es ausgesprochen von einem, dem dieses System keinesfalls fremd ist oder, der es gar ablehnen würde. Es ist der vergeblich nach Alternativen ausgeschaut habende John Meynard Keynes: "Der Kapitalismus ist kein Erfolg. Er ist weder intelligent noch schön, er ist weder gerecht noch tugendhaft - und außerdem funktioniert er nicht (...) Wenn wir allerdings darüber nachdenken, was wir an seine Stelle setzen, sind wir völlig ratlos". Vielleicht ist jetzt die Zeit reif für Veränderung, vielleicht werden die zur kritischen Masse anwachsen, die erkennen, dass wir alle nur noch ein ganz klein wenig Zeit haben. Das wir es jedoch "schaffen" können, das Ruder herum zu reißen, wenn wir denn nur wollen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch sollte jeder lesen!!!, 2. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Das Buch ist super! Christian Felber gehört mit zu den Autoren, die sich zum Glück mit den Zusammenhängen zwischen Gesellschaft, Ökologie, sozialem Miteinander, Politik, Wirtschaft etc. auseinandersetzen und das Ganzheitliche sehen. Man müsste keine Ahnung von Wirtschaft und Politik haben, um dieses Buch zu verstehen. Und gerade das gefällt mir auch so gut. Es spricht jeden von uns an, da wir alle Teil EINES Systems sind und dieses mitbestimmen. Er sorgt dafür, dass jeder sich bewusst machen kann, wie jeder seinen Teil dazu beiträgt und sich vielleicht sogar ändern kann. Ich wünsche mir, dass viele Leute dieses Buch lesen und somit mehr Menschen mehr Bewusstsein entwickeln und tätig werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein extrem entlarvendes Buch zum Thema heutige Wirtschaft!, 16. Januar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Christian Felber legt hier ein Buch zum heute praktizierten Demokratie
zersetzenden Kapitalismus vor, dessen Analyse und Klarsicht die ökonomischen, ökologischen und ( daraus resultierenden) aktuellen politischen Verhältnisse in dieser unserer Welt aufzeigt!
Es beschreibt meine seit Jahren gehegten Gedanken rund um dieses, für die
gesamte Menschheit essentielle Thema in einer Weise, dass man dem Autor hier nur dankend beipflichten kann.Wenn die Menschheit nicht wach wird und
radikal umdenkt, wird sie genau an diesem Denkmuster, den der Autor hier
beschreibt, zugrunde gehen! Dieser neo liberale Denkansatz den Felber hier so faszinierend darlegt, dass immer schnellere Tanzen um das goldene
Kalb ( Geld), dass " Vernichten müssen" ( aus dieser Logik heraus)wird
dafür sorgen ( wenn nicht eine 180 Grad Wende gelingt...)das sich die
Menschheit selbst von dieser Erde "entsorgt"! Man muss diesen Prozess
nur konsequent zu Ende denken, dann wird klar welchen Weg die Menschheit
nehmen müsste. Schon heute sind weite Teile der Bevölkerung ausschließlich damit beschäftigt nicht aus dem Hamster Rad zu fallen um
nur das blanke tägliche und nötigste Auskommen zu haben. Großkonzerne
bestimmen in immer grösserem und mittlerweile besorgniserregendem Masse
was in der Politik vor sich geht! Heute würde ich nicht mehr von Lobby
Arbeit sprechen, heute machen die Konzerne die Gesetze die für sie nützlich sind ( für alle anderen aber leider meist nicht..)und zwar im
wahrsten Sinne...!
Die politische Macht die aus solchen Kapital Monstern entsteht, lässt sich schon heute fast "körperlich" fühlen.Es entstehen immer schneller
und immer öffentlicher Gesetze die für einige nützlich, aber für die
überwiegende Masse der Bevölkerung von Nachteil ( manchmal sogar gefährlich)sind.
Die aktuelle " Finanzkrise" ( wer sich nicht völlig die Taschen zu gelogen hat, sah es kommen!)hat doch klar die Unfähigkeit des " Marktes"
gezeigt!!! Wer die, sich aus diesen Ereignissen zwingend ergebenden,
Resultate nicht als dringende Warnung wahrnimmt, dem ist nicht mehr zu
helfen!
Ich befürchte allerdings das die heutige Generation weder den Willen noch
den Geist hat, um sich zur Wehr zu setzen und die notwendigen Denkprozesse zu beginnen. Dies ist einigen wenigen vorbehalten.

Man braucht nur zuzusehen, welche Reaktionen von unseren gewählten
"Volksvertretern" ( ja mittlerweile setze ich dieses Wort in Anführungs-
zeichen!) auf diese ( vom "Markt" verursachte "Krise")reagiert hat.
Mit Hilf- und/oder Ratlosigkeit! War vorher für Schulen und allen anderen
der öffentlichen dringend bedürftigen Hand kein Geld da, so hat man genau
den Konzernen, die vorher am lautesten gegen jegliche Regulierung von
Seiten der Politik, gegen den Wahnsinn den sie selbst vor aller Augen
in den Untergang geführt hat, Gelder in unvorstellbarem Ausmass geradezu
in den gierigen Schlund geschleudert! Wahnsinn...

Danke Christian Felber für dieses Erkenntnis stiftende Buch! Möge es von
vielen gelesen werden, vor allem auch von unseren " Volksvertretern"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein überzeugendes Buch, 23. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Die Wirtschaft ist kein Naturgesetz, wir haben sie mehr oder weniger erfunden, folglich ist es absurd uns von einem künstlichen Konstrukt so extrem einschränken zu lassen. Es wird uns gesagt, wir seien frei, dabei sind wir kaum frei, wir haben nur die Möglichkeit unsere Arbeitskraft zu verkaufen. Selbst wenn wir einen Beruf haben, der uns eigentlich interessiert bleibt uns meistens nichts übrig, als sich Firmen zu "unterwerfen" fast ohne jede Mitbestimmung. Das System hat sich eher verselbstständig, als dass es noch dem Wohle der Bevölkerung dient, was ja eigentlich das sinnvollste Ziel wäre. Eine weitere Lüge der Wirtschaft ist das Thema Eigenverantwortung. Hierbei wird verstanden, dass man selbst für den Krankheitsfall und die Altersvorsorge gerade steht. Da diese Fälle allerdings soziale Risiken darstellen und einigen Menschen einfach nicht die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen "eigenverantwortlich" zu handeln stellt dies einen einzigen Widerspruch dar. Es werden auch weitere Themen behandelt, die in unserer Gesellschaft nicht so ganz rund laufen. Dies aber grundsätzlich immer mit Verbesserungsvorschlägen. Das Buch liest sich also nicht wie ein "Weltuntergangsroman", sondern zeigt Auswege, wovon einige eventuell ein wenig idealistisch erscheinen, bei genauerem nachdenken kommt man aber zu dem Schluss, dass diese durchaus machbar sind.

Es geht dem Autor nicht darum, den Kommunismus wieder einzuführen, er schlägt eher eine Art gezähmten, vernünftigeren Kapitalismus vor, der eher für die Menschen arbeitet als andersrum. Es geht darum, in den Werten umzudenken, Wirtschaftswachstum und Gewinn nicht an erste Stelle zu setzen, sondern das wirkliche Wohlbefinden der Bevölkerung. Wir können nicht Gewinn und Wachstum von Unternehmen verlangen und wenn diese dann unsozial werden und eben nur an Gewinn denken und von diesem viel machen plötzlich anfangen zu meckern. Es müssen gleich von Anfang an andere Ziele gesetzt werden. Die Wirtschaft kann wachsen ebenso die Gewinne und trotzdem werden Menschen entlassen, Löhne gedrückt und massig Überstunden angesetzt und nebenbei wird registriert, dass immer mehr Leute an Streß und Burnout leiden. Während Schüler vor 15 Jahren noch gegen halb zwei Nachmittags Schluß hatten und sich am Nachmittag neben den Schulaufgaben frei entfalten konnten, sind sie jetzt den ganzen Tag in der Schule, lernen zwar auch nicht mehr als früher, höchstens schon einmal wie es ist keine Freizeit mehr zu haben. Es werden eben keine Menschen mehr gebildet, sondern Humankapital gezüchtet. Mitbestimmung gibt es in den wenigsten Unternehmen, während man in der Schule noch lernt, dass die Demokratie die höchste Staatsform ist. Viele können sich kaum mit der Arbeit identifizieren, haben aber auch keine Möglichkeit etwas anderes zu machen. Von den Arbeitnehmern in China, die vollkommen ausgebeutet werden kaum zu reden. Die Natur wird ausgebeutet und niemanden kümmert es, es wird nur randläufig erwähnt. So ziemlich jedes natürliche System hat negative Rückkoppelungsmechanismen, damit nichts aus dem Ruder läuft und das Gleichgewicht zerstört, nur der Kapitalismus soll immer weiter wachsen und die meisten Leute meinen ernsthaft, dass dies immer so weitergehen wird (da wären wir die erste Zivilisation in der Geschichte der Menschheit die das schafft). Ich persönlich denke, dass irgednwann alles gegen die Wand fahren wird, wenn die Leute nicht alle aufwachen und etwas unternehmen. Aber es werden auch immer mehr Leute mobil, sogar in den USA gibt es Wallstreet-Demonstranten.

Die Lösungsvorschläge finde ich sehr gut. Allerdings geht aus den Texten nicht hervor, wie diese umzusetzen sind, da es ein gesamtes Umdenken erfordert. Die Politiker der ganzen Welt werden nicht von einem Tag zum anderen "vernünftig" werden, sich zusammensetzen und das ganze System umbauen.

Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Utopie oder mögliche Zukunft, 12. April 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Diese Frage habe ich mir häufig gestellt. Das Buch ist ein Denkanstoß, der uns helfen könnte, in Zukunft nicht mehr vom Kapitalismus abhängig zu sein.

Ich habe die schreibweise von Felber genossen, konnte allerdings nie zuviel auf einmal lesen, da mich das Gelesene zum Nachdenken brachte.

Ich kann das Buch jedem empfehlen, sei er jetzt Gegner und Kritiker des Kapitalismus oder ein Verteidiger dieser kapitalistischen Werte.
Es ist ein Buch welches eine Ernst zu nehmende Alternative beschreibt. Daher ist es sowohl für die Kritiker wie auch die Verteidiger sehr interessant. Man soll doch wissen, was der Kontrahent will ;)

Ich bin von seinen Vorschlägen auf jedenfall begeistert und finde das Buch ist mehr als lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!!!!, 26. November 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Da man von den abhängigen Massenmedien kaum objektive Informationen über Steuerpolitik, Bevorzugung von Industrie und Kapital erhalten kann, weil diese ja selbst abhängig oder Teil des Systems sind, dient dieses Buch hervorragend zur objektiven Information.
Es informiert sehr gut über die Vermögensverteilung von "Unten nach Oben" und über das "krankhafte" Börsensystem welches zwangsläufig Systemverlierer produziert und früher oder später neuerlich den sozialen Weltfrieden gefährden wird.

Wenn man es gelesen hat braucht man wenigstens nicht die maupulativen Informationen der Politik und der Massenmedien nachplappern.

Folglich beurteile ich es mit fünf Sternen und halte es für sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hochachtung und Respekt, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus (Broschiert)
Felber sollte jeder Mensch auf dieser Welt lesen, das würde unsere Welt verbessern. Die Klarheit mit der Felber das bestehende Finanzsystem (bzw. geht es weit über das Finanzsystem hinaus) in seine Einzelteile und Detailwirkungen zerlegt, hat mich tief beeindruckt. Seine Vorgehen ist dabei absolut wissenschaftlich und dabei durch Felbers Kommunikations-Hochbegabeng immer leicht zu lesen - auch für Laien. Und es sollten auch Menschen lesen, die sich vielleicht als Laien betrachten!

Felber schlüsselt auch das Gedankenkonstrukt auf, das wir alle zum Thema Geld und Geldverdienen in unseren Köpfen tragen. Er zeigt dabei all die Fehler auf, die das System und unser Denken beinhalten.

Wer einmal ein Felber liest, wird wohl auch zum nächsten Felberbuch greifen. Nebenbei sei erwähnt, dass auch seine Vorträge genial sind und dieser Mann eine Bewegung aufbaut, die seinesgleichen sucht. Ich muss mich an dieser Stelle wirklich zurückhalten um nicht Worte zu schreiben, die mir jeder Leser, der Felber noch nicht kennt, als pure Lobhudelei bezeichnen würde. Ich sag an dieser Stelle einfach nur Danke an diesen Mann, der für mich einer der Größten unserer Zeit ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Neue Werte für die Wirtschaft: Eine Alternative zu Kommunismus und Kapitalismus
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen