Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man eines..
..durch dieses teils sehr detailliert geschilderte Familienportrait lernt, dann ist es: Geld regiert die Welt. Man ahnte es zwar schon; nach 200 Seiten dieses Buches weiß man es jedoch mit absoluter Sicherheit.
Man bemerkt schnell, dass der Autor ein ganz eigenes Verhältnis zu dieser Familie pflegt. Er beschreibt ihre Geschichte und so manch eine Anekdote...
Veröffentlicht am 12. September 2011 von Stefano S.

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Celebrity Gossip im Literaturformat
"[...] seine Vorliebe für Rennpferde und Buchantiquitäten, sein quasi-aristokratischer Lebensstil, zu dem Wochenenden auf einer Farm unweit von Boston ebenso gehören, wie ein Dinner bei der englischen Königsfamilie, war mit dem Rothschild-Stil hochgradig kompatibel." (Zitat: S.301-302) => so sehen sie aus, die...
Vor 5 Monaten von Zeitgeschichte veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Celebrity Gossip im Literaturformat, 21. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie (Gebundene Ausgabe)
"[...] seine Vorliebe für Rennpferde und Buchantiquitäten, sein quasi-aristokratischer Lebensstil, zu dem Wochenenden auf einer Farm unweit von Boston ebenso gehören, wie ein Dinner bei der englischen Königsfamilie, war mit dem Rothschild-Stil hochgradig kompatibel." (Zitat: S.301-302) => so sehen sie aus, die "Charakterbeschreibungen" dieses Autors; wobei die Parteilichkeit der Urteile (Rothschilds top, sonst alle doof) nur noch von der Banalität und Oberflächlichkeit der Beobachtungen (wem gehörten wo/wann/wie der größte Palast/ die teuersten Kunstwerke etc...) übertroffen werden. Wer mehr an persönlichen Eitelkeiten bzgl. Weinetiketten als an den eigentlichen Finanztransaktionen interessiert ist, sollte zuschlagen (am besten noch ein Gala/ Bunte Abo dazu abschließen), der Rest sollte lieber die Finger davon lassen.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man eines.., 12. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie (Gebundene Ausgabe)
..durch dieses teils sehr detailliert geschilderte Familienportrait lernt, dann ist es: Geld regiert die Welt. Man ahnte es zwar schon; nach 200 Seiten dieses Buches weiß man es jedoch mit absoluter Sicherheit.
Man bemerkt schnell, dass der Autor ein ganz eigenes Verhältnis zu dieser Familie pflegt. Er beschreibt ihre Geschichte und so manch eine Anekdote mit tiefstem Respekt, ja manchmal hat man das Gefühl, er verehrt sie gar. Nichts desto trotz gibt dieses Buch einen wirklich sehr guten Einblick in die zuvor verschlossene Welt der Rothschilds und man merkt, wenn man über das eine oder andere Loblied des Autors über die Familie hinwegsieht, dass dieses Buch gut durchdacht und sein Inhalt wohl recherchiert ist.
Eine klare Kaufempfehlung, für alle, die der Geschichte des Geldes in Europa auf der Spur sind und dabei auch die "entscheidenden" Akteure kennen lernen möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für jeden Bänker..., 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie (Gebundene Ausgabe)
Wer die Geschichte des Geldes erfahren möchte, muss dieses Buch lesen. Die interessanten Anektoden mit Politikern, Königen und Reichen machen das Buch äußerst unterhaltsam. Habe es in 3 Tagen gelesen und dabei sehr viel gelernt, wie die Entscheidungen in Europa in den letzten 300 Jahren geprägt und durch wen tatsächlich getroffen wurden. Eine faszinierende kleine Familie hat es geschafft, nicht nur mehrere huntert Jahre die Rolle der Zentralbank für alle Länder und Königreiche zu werden und sondern auch bis heute zur reichsten Familie der Welt aufzusteigen. Ein MUSS für jeden, der sich für Politik, Geld und Geschichte interessiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rothschilds:Portrait einer Dynastie, 9. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie (Gebundene Ausgabe)
Super spannend geschrieben mit vielen Fakten. Dennoch wird man nicht mit unnötigen Zahlen überworfen. Ist sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es war einmal, 12. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie (Gebundene Ausgabe)
Die Rothschilds spielen heute in der Finanzwelt kaum noch eine Rolle, ihr Stern ist schon lange verblasst. Dabei entfachte kein anderer Name der Finanzgeschichte so sehr den Mythos von der "geheimen Macht einer jüdischen Hochfinanz“. „Wie sich das der kleine Moritz so vorstellt.“ hätte man im alten Wien gesagt.

Die Rothschild-Bank besitzt heute weder in der internationalen noch in der französischen Finanzwelt großen Einfluss. Waren die Rothschilds einst Bankiers der Fürsten und Fürsten unter den Bankiers, so sind sie heute nur noch Zwerge gegenüber den großen internationalen Finanzkonzernen. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen die Initialen R.F. (Rothschild Freres = Gebrüder Rotschild) mit R.F. (Republique Francaise) gleichgesetzt wurden. Die nachfolgende Generation der Rothschilds ist durch eine Reihe finanzieller Misserfolge in Verruf geraten. Die Rothschild-Beteiligungen der Erben beschränken sich nur noch auf Weinberge, Kunstschätze, Rennpferde, Paläste und Schlösser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie
Die Rothschilds. Portrait einer Dynastie von Frederic Morton (Gebundene Ausgabe - 23. Mai 2006)
EUR 27,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen