newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

3
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Konrad Lorenz. Biographie
Preis:24,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Oktober 2003
Konrad Lorenz war, ähnlich wie Einstein, einer der populären Wissenschaftsstars des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren ist es still um ihn geworden. Es ist gut, daß man sich zu seinem 100. Geburtstag wieder an ihn erinnert, denn bei Lorenz lernt man nicht nur viel über die Tiere kennen, sondern über sein Leben erfährt man auch exemplarisch einiges über die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Bisher schrieben über Lorenz entweder Bewunderer oder erbitterte Gegner. Diese Biographie wahrt endlich die Mitte. Sie erwähnt seine Leistungen, aber auch seine Irrtümer, zeigt seine Größe, aber auch seine Schwächen, bisweilen ironisch, aber nie polemisch. Auf Lorenz' Rolle im 3. Reich wird ausführlich eingegangen, aber dieses Thema bestimmt nicht das ganze Buch. Vielleicht bleibt die Darstellung ein bißchen zu sehr beim Biographischen; die ideengeschichtlichen Zusammenhänge treten zurück. (Zum Beispiel hätte mich der Einfluß von Haeckels Monismus auf das Lorenzsche Denken interessiert!) Und obwohl die Autoren selbst schreiben, daß bei Lorenz' Geschichten Dichtung und Wahrheit oft nebeneinander stehen, übernehmen sie doch vieles ungeprüft. (Zum Beispiel die Geschichte vom Star, der nach Fliegen schnappt, die gar nicht da sind. Sie ist vermutlich erfunden.) Trotzdem ein erfreuliches, gut geschriebenes, interessantes und unterhaltsames Buch.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. April 2015
Trotz des eher nüchternen Umgangs mit der angeblichen Vergangenheit des berühmten Nobelpreisträgers, kann dieses Werk nur als überaus schamlos und demagogisch bezeichnet werden. Aus der Distanz betrachtet gewinnt man den Eindruck, die beiden Autoren versuchten sich hier krampfhaft als Chronisten zu profilieren, was allerdings durchgehend mißlingt. Konrad Lorenz war weder "Mitläufer" noch "Mittäter" des NS-Regimes, sondern ein Wissenschaftler, der wie tausende andere auch versucht hat in einer schweren Zeit zu überleben. Ihm das heute vorzuwerfen ist daher nicht nur respektlos, sondern auch im höchsten Maße realitätsfremd. Lorenz war seit jeher überzeugter Humanist, der auch die großen Zusammenhänge menschlicher Entwicklung unter rein wissenschaftlichen Aspekten betrachtete. Überkommene Moralvorstellungen engstirniger Zeitgenossen sind daher in diesem Zusammenhang wenig sinnvoll und somit auch nicht maßgebend. Insgesamt ist das Buch ein trauriges Zeugnis für den Versuch, eine Kapazität wie Prof. Dr. K. Lorenz posthum anzuschwärzen, indem man ihm eine NS-Vergangenheit andichtet, die so kaum der Realität entsprach. Daß das letztendlich doch nicht gelang liegt wohl an dem unübersehbaren Dilettantismus der dieses lächerliche Machwerk ausmacht. Interessant ist hierbei noch daß seine angebliche Nazivergangenheit zu seinen Lebzeiten niemand interessierte und die beiden Autoren erst nach seinem Ableben den "Mut" fanden ihn mit Dreck zu bewerfen. Rezensenten die so etwas gutheißen disqualifizieren sich nur selbst!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2015
Da gibts nicht viel zu sagen gut recherchierte und toll zu lesende Biografie über den Wissenschaftler und Menschen des 20igsten Jahrhunderts!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
So kam der Mensch auf den Hund (dtv Unterhaltung)
So kam der Mensch auf den Hund (dtv Unterhaltung) von Konrad Lorenz (Taschenbuch - 1. Februar 1998)
EUR 7,95

Er redete mit dem Vieh, den Vögeln und den Fischen (dtv Unterhaltung)
Er redete mit dem Vieh, den Vögeln und den Fischen (dtv Unterhaltung) von Konrad Lorenz (Taschenbuch - 1. Dezember 1998)
EUR 9,95