Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Reportage über den Afghanistankrieg
Schraven und Burmeister erzählen die Geschichte und Hintergründe des Afghanistankriegs. Bei dem Comic handelt es sich um eine zeichnerisch umgesetzte Reportage und nicht um eine fiktive Geschichte. Der Comic ist interessant geschrieben und toll gezeichnet. Absolut lesenswert!!!
Veröffentlicht am 2. November 2012 von Shoppingqueen

versus
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wichtiges Thema interessant aufbereitet: Kriegszeiten
Der Autor David Schraven ist Journalist und war unter anderem auch schon in Afghanistan unterwegs. Seine Erlebnisse, aber auch Interviews mit am Krieg beteiligten Bundeswehrsoldaten und deren Befehlshabern sind nun in das gebundene Comic-Buch "Kriegszeiten" eingeflossen, das von Vincent Burmeister illustriert wurde.

Kriegszeiten berichtet über den nun...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2012 von Udo_Erhart


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wichtiges Thema interessant aufbereitet: Kriegszeiten, 1. Oktober 2012
Von 
Udo_Erhart - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Der Autor David Schraven ist Journalist und war unter anderem auch schon in Afghanistan unterwegs. Seine Erlebnisse, aber auch Interviews mit am Krieg beteiligten Bundeswehrsoldaten und deren Befehlshabern sind nun in das gebundene Comic-Buch "Kriegszeiten" eingeflossen, das von Vincent Burmeister illustriert wurde.

Kriegszeiten berichtet über den nun schon mehr als zehn Jahre lang anhaltenden Afghanistankrieg. Dabei deckt Schraven auf, welche Formulierungen die Regierung wählt, um das Kriegstreiben weniger martialisch zu schildern, beziehungsweise, wie lange auch vertuscht wurde, dass es ebenda überhaupt zu kriegerischen Handlungen kommt. Im Comic-Bild festgehalten sind auch viele deutsche Politiker der letzten Dekade, so sieht man nicht nur Guido Westerwelle, Angela Merkel und den Herrn von Guttenberg, sondern eben auch beispielsweise Gerhard Schröder. Der Comic beginnt - wie schon das Cover deutlich macht - mit den Anschlägen von 9/11 und behandelt im Verlauf dann die Frage, ob dieser Krieg mit deutscher Beteiligung überhaupt sinnvoll ist und kommt schließlich zu dem Fazit, dass der Afghanistankrieg schon lange verloren ist.

Schraven und Burmeister haben ein wichtiges Anliegen und bringen dieses auch eindringlich an den Leser. Allerdings hadere ich auch mit dem Band, was letztendlich zu drei von fünf amazon-Sternen führt. Teilweise haben die Comic-Illustrationen im Strich etwas von dem von mir sehr geschätzten US-amerikanischen Comic-Künstler Bill Sienkiewicz, teilweise sind die porträtierten Politiker aber auch kaum bis gar nicht zu erkennen. Der Comic ist in schwarzweißem Strich gehalten und mit Rasterfolien und abwechselnd einem senfgelben oder dunkelbraunen Farbton koloriert worden. Die tristen Farben mögen zwar das kriegerische Thema emotional unterstreichen, augenschmeichlerisch oder zugänglich machen sie den Band aber leider eher nicht. Auch stört mich, dass (wie beim Carlsen-Verlag in letzter Zeit häufiger) ein Panel aus dem Innenteil auch als Titelbild fungiert. Auch der Einband wurde nur matt bedruckt, Farbabrieb an den Coverkanten ist somit leider auch durch vorsichtiges Lesen nicht zu vermeiden. Zuletzt stört mich noch die Verwendung der eingedeutschten Anglizismus-Floskel "Sinn machen". Denn in deutscher Sprache "ergibt etwas Sinn" oder "erscheint etwas sinnvoll". "Sinn machen" tut's aber nur im Englischen ("Makes sense.").

Insgesamt ist "Kriegszeiten" ein lesenswertes und nachdenklich stimmendes, authentisches Comic. Im Anhang findet man noch einen vierseitigen Text von David Schraven und weiterführende Literaturhinweise und Links zum Thema. Ich hätte dem Band eher eine zeichnerische und farbige Umsetzung wie Arne Jyschs "Wave and smile"-Comic gewünscht, der auch das Thema Afghanistankrieg aufgreift - aber eben zugänglicher darstellt. Somit verdiente drei von fünf Sternen und eine Leseempfehlung für alle am Thema Interessierten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Interessante Reportage über den Afghanistankrieg, 2. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Schraven und Burmeister erzählen die Geschichte und Hintergründe des Afghanistankriegs. Bei dem Comic handelt es sich um eine zeichnerisch umgesetzte Reportage und nicht um eine fiktive Geschichte. Der Comic ist interessant geschrieben und toll gezeichnet. Absolut lesenswert!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schnelle Lieferung, tolles Comic,, 8. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Endlich eine Aufarbeitung, die gründlich und kritisch alles beleuchtet, ohne Verschwörungsfantasien zu verstärken. Sehr zu empfehlen, um den nachwachsenden Generationen die Dramatik des damaligen Geschehens nahe zu bringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Toll aber hart, 13. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Kondensiert tausende Seiten Dokumente, viele Stunden Interviews und Recherche. Die Comicform konzentriert die harten Dinge, die Bilder erklären einen Krieg mindestens so gut wie drei gedruckte Sachbücher. Und das irre an der Story: Es ist kein Groschenroman, sondern die Realität. Mehr davon, liebe Zeichner und Journalisten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert, 5. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Ich bin ein Comic-Fan und war erst skeptisch, ob sich das Thema für dieses Format eignet. Tut es. Der Comic ermöglicht die visuelle Umsetzung des Themas in einer Qualität, die kaum ein TV-Team erreichen könnte. Absolut lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Krigsausrufen und Scheiben in schwierige Zeiten in Europa, 5. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan (Gebundene Ausgabe)
Der Verlag und der Autor sollten genau Wissen was sie Schreiben.
Sin und Zweck des Buches und des Zitates auf der Rückseite des Buches., können Rechtliche auswirkungen haben.
Ich halte das Buch im zusammenhang mit dem Luftrecht (D)und(USA) ohne die "Freie Meinug" beschrenken zu wollen für Gefärlich.
Möge die Friedfertigkeit gewinnen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kriegszeiten: Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan
EUR 16,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen