Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen14
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2005
Sie setzten sich in den Sessel und fangen nach kurzer Zeit lauthals an zu lachen. Ihre Familie wird sie für verrückt halten. Doch Sie sind schon längst nicht mehr ansprechbar.
Mickey Mouse und Donald Duck bleiben auf der Strecke.
Watterson schafft den Sprung zwischen kindlichem Spaß und Erwachsenem Anspruch. Er nutzt seine Comics, um mit Klischees und schlechten Angewohnheiten der Gesellschaft aufzuräumen. Doch der Humor bleibt keine Sekunde auf der Strecke.
Brillante Zeichnungen, obwohl viele Seiten nur in schwarz-weiß gehalten sind, begeistern den Leser sofort.
Watterson's lässt den Leser eintauschen in die blühende Phantasie des kleinen Jungen Calvin, der seinen Freund,den Plüschtiger Hobbes, zum Leben erweckt. Der Leser begleitet Calvin, als Raumfahrer Spiff, bei wilden Abenteuer in fernen Galaxien oder bei einem Ritt auf einem Dinosaurier, auch alle anderen Lebenssituationen begegnet der kleine Junge ähnlich.
Calvins Flucht aus dem Alltag erreicht den Leser gleichermaßen.
Deutlich kann man erkennen, dass Watterson sich im Laufe der Jahre entwickelt hat, und mit ihm seine beiden Protagonisten. Aus diesem Grunde kann „Band 1" nicht ganz mit den letzten Bändern mithalten. Doch wer einmal von den Comics begeistert ist der kommt so schnell nicht wieder los und der freut sich umso mehr zu den Anfängen der Geschichten zurückzukehren
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2006
Ein Glück, dass der Carlsen-Verlag die Abenteuer von Calvin und Hobbes neu auflegt. So können noch viele andere Leser in den Genuss dieses chaotischen Trios kommen. In den Comicstreifen von Bill Watterson wird die Kindheit so gezeichnet, wie sie wirklich ist. Für Kinder ist das, was sie sich vorstellen, nämlich genauso real wie das, was wirklich existiert. Und für einen kleinen Jungen besteht das größte Glück manchmal einfach nur daraus, sich samstags mit Cornflakes vollzustopfen und pausenlos fern zu sehen oder darin, eine mühsam erbaute Sandkastenstadt als Godzilla platt zu machen.

Sicher, die anfänglichen Calvin und Hobbes-Comics sind nicht so ausgereift wie die späteren Comicstrips von Bill Watterson. Aber dennoch darf man sie nicht verpassen. Dieses Buch ist schwer wieder wegzulegen, wenn man es einmal in der Hand hat. Diese Comics von Bill Watterson sind für Kinder und für Erwachsene, die immer noch ein Stück weit Kind geblieben sind. So viel Humor und Lebensweisheit findet man sonst nirgends.

Ich kann eigentlich nur jedem raten, dieses Buch zu kaufen. Aber Vorsicht! Die Comics machen süchtig und ehe man sich versieht, ist man dabei, auch die restlichen Calvin und Hobbes-Bücher zu kaufen. Aber das macht nichts, denn sie sind alle großartig. Ich jedenfalls bin süchtig geworden und bereue es nicht, denn diese Comics kann man immer wieder lesen und sich jedes Mal aufs Neue amüsieren.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2012
Kinder sind etwas ganz Wunderbares. Es sei denn, sie sind sechs Jahre alt, naseweis und nicht im Geringsten daran interessiert, ihren Eltern das Leben leicht zu machen. Zum Glück lebt Calvin in einer zweidimensionalen Welt und wir können uns gefahrenfrei über das kleine Menschenkind amüsieren.

Bill Watterson hat mit Calvin einen ewig Sechsjährigen gezeichnet, in einer ganz normalen amerikanischen Vorstadt, in einer ganz gewöhnlichen Familie. Und doch ist Calvin der liebenswerteste kleine Teufelsbraten, den man sich vorstellen kann.

An seine Seite hat ihm Bill Stofftiger Hobbes gesetzt, der für Calvin jedoch durchweg lebendig ist und sich, seinem Namensgeber gleich, durch das Leben philosophiert. Stoisch und mit einer gehörigen Portion staubtrockenen Humors.

Seine Eltern mag er eigentlich, er möchte sich nur ungern dabei ertappen lassen. Daher bekommt der glückliche Erzeuger wöchentlich eine aktuelle "Vati-Statistik" vorgelesen, bei der es meist arg um seine Wählergunst steht. Auch seiner Mutter schlägt er gelegentlich eine Umschulung vor oder bestellt ganz subtil eine Pizza, wenn es mal wieder Spinat gibt.

In Angst und Schrecken versetzt ihn nur seine Babysitterin Rosalyn, die mit ihren rabiaten Maßnahmen bisweilen die einzige Respektperson für Calvin zu sein scheint.

Und schließlich ist da noch Susi, Calvins selbsternannte Nemesis. Eigentlich mag er sie irgendwie, doch offiziell verachtet er sie natürlich aus tiefstem Herzen. Schließlich ist sie ja ein Mädchen, und schlau dazu.

Natürlich gibt es noch einige Charaktere mehr, manche tauchen auch erst in den Folgebänden auf - doch einem ersten Eindruck von Calvin und Hobbes tut dieser Band Genüge. Auch wenn dieser Band noch lange nicht an Wattersons jüngere Geniestreiche heranreicht, ist er natürlich besonders für Fans ein Muss.

Was an Calvin und Hobbes besonders gefällt, ist die unverblümte Sichtweise eines Kindes auf uns und unser Leben, verpackt in wunderschöne kleine und große Alltagsphilosophien. Eine Empfehlung für jeden, der gerne aus der Seele heraus schmunzelt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Ich bin Fan und finde diese Kurzcomics superwitzig. Gerade als Familienvater zum totlachen, wenn es mal wieder um die "Wahl zum Superdad" geht.
Verpackung i. O.
Gute Seitenbindung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2007
Nun habe ich alle Bücher im Original gelesen. Man muß zwar sagen, das gut 40 % der Pointen durch die sprachlichen Unterschiede flöten gehen aber, es reicht allemal, um das Buch zu kaufen. Wer für subtilen Humor ein Faible hat, wird fürstlich belohnt. Watterson hat eine so exzellente Beobachtungs- gabe und versteht es, diese noch in pointierte Cartoons umzusetzen, es ist eine wahre Freunde. Meine Lieblingscartoons sind die im Schnee. Mittlerweile bin ich Vater geworden und den ein oder anderen Zug Calvins entdecke ich an meinem Sohn.(Wie wohl jeder Vater:-)) Wenn man dazu noch weiss, das Watterson kinderlos geblieben ist, ist die Lektüre umso faszinierender und verblüffender.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Diese Comics sind einfach genial!
Die Übersetzung ist erfreulich gut, allerdings sollte man sie für 100%igen Genuss im englischen Original lesen, sonst geht doch einiges verloren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Alles von Bill Watterson ist pures Gold, verdient 9 Sterne und gehört andauernd gekauft und vollständig in jedem Haushalt der Welt. Deshalb natürlich eine absolute Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2015
Ich bin durch meine Tageszeitung auf die Serie gestoßen und bin jedes Mal aufs neue von den Ideen des Autors begeistert, Quatlität und Lieferung einwandfrei
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Ich liebe ihn und seine Abenteuer, seit meiner Jugend, damal als Bildergeschichte in der Münchner Abendschau Zeitung .Asterix und Hobbes unübertroffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Calvin and Hobbes comics are the best there is. Whether adult or child everyone has his fun. I would buy it again and again.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden