Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ernstgemeinte und gelungene Comic-Biographie
Eine Comic-Biographie über den großen Ernesto Che Guevara - muss das auch noch sein, mag sich der eine oder andere fragen. Aber dieses Werk hier hat mal rein gar nichts mit dem allgemeinen Che-Merchandising-Wahn zu tun. Diese historische Bildergeschichte dreier argentinischer Avantgarde-Künstler erschien 1968, direkt ein Jahr nach dem Tod von Che, und...
Veröffentlicht am 19. Juni 2008 von Benedikt von Randow

versus
2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr nett gemacht aber das wars auch....
In diesem Comic wird einmal das Leben des legendären Ernesto "CHE" Guevera überflogen...

Gerade das ist auch was ich da anpranger...es wird ÜBERFLOGEN! Sicher kann man in einem Comic nicht alles detalliert einbringen, jedoch kann man etwas liebevoller mit so einer Story umgehen...
Beim ersten durchblättern wird man von den schwarz /...
Veröffentlicht am 8. August 2008 von Hauke


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ernstgemeinte und gelungene Comic-Biographie, 19. Juni 2008
Von 
Benedikt von Randow "discobene" (Bochum) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Che: Eine Comic-Biografie (Gebundene Ausgabe)
Eine Comic-Biographie über den großen Ernesto Che Guevara - muss das auch noch sein, mag sich der eine oder andere fragen. Aber dieses Werk hier hat mal rein gar nichts mit dem allgemeinen Che-Merchandising-Wahn zu tun. Diese historische Bildergeschichte dreier argentinischer Avantgarde-Künstler erschien 1968, direkt ein Jahr nach dem Tod von Che, und wurde trotz zeitweiligem Verbot zu einem Bestseller in Südamerika. Besonders ist nicht nur die Geschichte (Text: Héctor Oesterheld), sondern auch die Aufmachung: Alberto Breccias Bilder geben die Ereignisse von der Geburt Ches bis zu seiner (letzten) Abreise nach Bolivien stichpunktartig wieder, während sein Sohn Enrique Breccia eindringlich die letzten Tage in Bolivien zeichnerisch einfängt. Diese Graphic Novel ist allerdings, wie man sich schon denken kann, keine leichte Kost. Stimmungsvolle, teils düstere Schwarz-Weiß-Bilder werden mit Zitaten und fast schon fragmentarisch eingeworfenen Background-Texten angereichert. Der Wechsel zwischen "Echtzeit" in Bolivien und ausführlichem "Rückblick" saugt den Leser wie in einem guten Film immer stärker hinein in das beeindruckende Leben des Menschenfreundes und Revolutionärs aus tiefster Überzeugung. Diese Comic-Biographie mag man zwar auf den ersten Blick nur mit der Kneifzange anpacken wollen, aber hat man sich dann überwunden, wirkt sie noch lange nach.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckend, 4. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Che: Eine Comic-Biografie (Gebundene Ausgabe)
Wen der Wunsch nach Veränderung und Gerechtigkeit in Lateinamerika und anderswo menschlich berührt, dem eröffnet dieser Comic einen sehr unprätentiösen Zugang zu dem Menschen Che Guevara. Die ambitionierte künstlerische Umsetzung schafft durch die Verbindung zweier sehr unterschiedlicher Zeichen- und Erzählstile einen beeindruckenden Rahmen dafür. Vorher den ausgezeichneten Film The Motorcycle Diaries - Die Reise des jungen Che gesehen zu haben, schadet nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr nett gemacht aber das wars auch...., 8. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Che: Eine Comic-Biografie (Gebundene Ausgabe)
In diesem Comic wird einmal das Leben des legendären Ernesto "CHE" Guevera überflogen...

Gerade das ist auch was ich da anpranger...es wird ÜBERFLOGEN! Sicher kann man in einem Comic nicht alles detalliert einbringen, jedoch kann man etwas liebevoller mit so einer Story umgehen...
Beim ersten durchblättern wird man von den schwarz / weiß Bildern nahezu erschlagen, diese sind jedoch sehr schön und liebevoll gezeichnet.

Eingebracht sind die wichtigsten Stationen im Leben des El Commandante.

Wer also einen Kurzeinblick in das Leben des CHE werfen will der sollte sich das Comic zulegen ( also Teenies zugreifen )

Wer sich jedoch mehr mit der Person beschäftigt, dem sei gesagt FINGER WEG und die richtige Biographie gekauft!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9991960c)

Dieses Produkt

Che: Eine Comic-Biografie
Che: Eine Comic-Biografie von Enrique Breccia (Gebundene Ausgabe - April 2008)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen