Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach wunderbar atmosphärisch, 12. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Das Gefühl dieses Comic-Bandes ist schwer in Worte zu fassen, denn diesem Comic ist mehr ein Gefühl als alles andere, weil augenscheinlich passiert nicht wirklich viel in diesem Comic. Es sind die kleinen Gassen, Bars, Gärten und viele andere unscheinbare Orte die so wunderbar illustriert werden und gleichzeitig herrlich beschrieben werden so dass man alles um sich herum vergisst und selber denkt man wäre dort - man denkt man hört das Rauschen der Blätter, hört die Vögel zwitschern oder man trinkt den warmen Sake und spürt ihn wie er angenehm die Kehle herabfließt und dabei saugt man die wunderbar ruhige, melancholische und schöne Stimmung des Comics ein. Kurzum man klingt sich aus, aus dem hektischen Alltag und verliert sich in einen ruhigen Fluss in einer Atmosphäre eines schönen Frühlingsabends.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Bewegen Story in deren Gedanken und Gefühle man sich rein versetzen kann, 24. Februar 2011
Von 
fuchskaninchen (Querfurt / Sachen Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Habe mir diesen Manga schon vor längerem vorbestellt und vor ein
paar Tagen habe ich ihn auch gekommen. Ich fing gleich an zu lesen
und merkte gar nicht wie man nur so über die Seiten flog und ganz
im Geschehen verwickelt war. In diesem Manga passiert zwar jetzt
nichts aufregendes, aber wie diese Geschichte erzählt wird ist der
reinste Wahnsinn, man fühlt regelrecht mit. Aber war so besonders
an diesem Manga ist das man es durch aus eine realistische Erzählung
ist und man erlebt Gedanken, Gefühle in die man sich hinein versetzen
kann oder selbst schon erlebt hat.

Und diese schöne ruhige Story wird mit sehr schönen Zeichnungen abgerundet,
die nicht nur gut zur Story passen sondern auch zur ganzen Atmosphäre.

Diesen Manga kann ich wirklich nur empfehlen, vor allem an Leser
die realistische Storys mögen und ruhige dazu ohne großes drum und dran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1, 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Ich kenne den Roman von Kawakami Hiromi und ich habe das Buch geliebt.

Eine junge Frau verliebt sich in einen älteren Heeren, den sie beim Essen im Stammlokal kennen lernt. Schnell kommt heraus, das der ältere Herr ihr ehemaliger Lehrer war und so tuen sich Risse auf, die schwer sind zu überwinden. Den Beide wollen zusammen sein, sind aber durch die gemeinsame Vergangenheit gehemmt. Aber auch weil der Lehrer erst vor kurzem seine Frau verloren hat. So treffen sich beide immer noch zum essen und Reden.

Der Zeichner hat die Geschichte durch den feinen Bleistiftstrich und durch die detaillierte Mimik sehr emotional aus dem Buch ins Comic transformiert. Mir gefällt der Zeichenstil, da dieser sehr klar, aber auch gleichzeitig detailliert ist. Was eher untypisch für Mangas ist, ist sehr genau gezeichnete Hintergrund.

Beim Lesen des Mangas spürte man die Verzweiflung, Anziehungskraft und die Liebe der Beiden. Herrlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen typisch japanisch, 20. April 2013
Von 
V. Dahm "V. Dahm" (Meyenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Eine wunderschön gezeichnete Geschichte um eine junge Frau und ihrer Suche nach sich selbst; tiefsinnig und manchmal ernst aber eingebettet in eine Darstellung des japanischen Alltags.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Umsetzung einer zauberhaften Geschichte, 27. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Hirori Kawakami schrieb den Roman, der von Jiro Taniguchi nun zeichnerisch verarbeitet wurde. Band 1 der zweibändigen Graphic Novel ist im Februar 2011 im Carlsen Verlag erschienen. Schon die Covergestaltung, die mit weichen Farben und einer sinnlich anmutenden Illustration besticht, stimmt den interessierten Leser auf den geradezu zauberhaften Inhalt ein. Und dieser kann durch Text und Bild überzeugen. Taniguchis Adaption ist größtenteils in Schwarzweiß gehalten. Farben können hier aber nicht vermisst werden, denn die poetische (Bild-)Sprache ist überaus einnehmend und farbenfroh. Detailverliebte und zugleich klare und realistisch anmutende Zeichnungen, die teils über ganze Seiten gehen, laden zum Verweilen ein.
Die sich langsam entwickelnde ungewöhnliche Beziehung zwischen der jungen Frau Tsukiko und ihrem um einiges älteren ehemaligen Japanischlehrer wird an keinem Punkt der Geschichte langweilig. Beim Lesen legt sich einem nicht selten ein Lächeln auf die Lippen und ein Wohlgefühl stellt sich ein. Passend zu den momentan aufkommenden Frühlingsgefühlen, ist diese ruhige Liebesgeschichte eine wunderbare Lektüre. Schade, dass es noch bis zum Juni 2011 dauern wird, bis Band 2 erscheint. Allerdings kann ja auch Vorfreude ganz wunderbar sein und nachdem der erste Teil derart wohlige Gefühle weckt, kann der zweite kaum enttäuschen.

Erschienen ist die Graphic Novel als Klappenbroschur, die sich als sehr haltbar erweist. Beim Lesen bilden sich keine Knicke im Buchrücken und so sieht der Band auch nach mehrmaligem Lesen noch gut im Regal aus. Alle Inhalte sind gut zu lesen und zu erkennen, nur an einer Stelle ist der Text sehr weit in der Mitte gedruckt.

Insgesamt eine wundervolle Umsetzung einer gefühlvollen Romanvorlage, die ohne großes Tamtam auskommt und auch einen kleinen Einblick in Japans Traditionen bietet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein großartiger Manga, 7. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 (Taschenbuch)
Jiro Taniguchi ist diesmal "nur" der Zeichner dieses Buches, es basiert auf einem bekannten und erfolgreichen Roman.

Ich liebe seine Detailreichen und intensiven Zeichnungen, die das Leben in Japan absolut getreu widergeben. Ich kann mich oft gar nicht satt sehen an den Bildern, tauche regelrecht selbst in die Szenerie ein.

Die Geschichte selbst ist schön und ungewöhnlich (Junge Frau / viel älterer Mann) und doch habe ich das Gefühl, dass sie durch die zeichnerische Umsetzung Taniguchis eine ganz neue Seite bekommt.

Schade, dass Band 2 erst in ein paar Monaten auf den Markt kommt, ich kann es kaum erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1
Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß, Band 1 von Jiro Taniguchi (Taschenbuch - 25. Februar 2011)
EUR 14,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen