Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. September 2011
Ich bin hellauf begeistert!!! Denn dieses Heft ist wieder komplett von Wendy Pini gezeichnet!! Auch die Farben und der Text sind von ihr und ihrem Mann und ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich das genieße! Es geht in dem Heft um die Träume, die die Wolfsreiter hatten, während sie in ihren Kokons schliefen und auf die Rückkehr des Palastes warteten. Werfer unterhält sich mit Rotspeer und dieser schildert ihm seinen Traum. Daraufhin beschließt Werfer, alle Träume zu sammeln, weil er glaubt, sie haben eine tiefere Bedeutung. Schnitter ist skeptisch und wenig begeistert, lässt ihn aber gewähren. In diesem ersten Band erfährt man etwas über die Träume von Rotspeer, Baumstumpf und Zhantee.

Ich kann diesen Band wärmstens jedem empfehlen, der von den Elfen genau so begeistert ist wie ich!!! Und ich freue mich schon auf die anderen drei!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2000
Zum ersten Mal wurde Wendy Pini's "Dreamtime" vollkommen in Farbe veröffentlicht - das Ergebnis ist überraschend, die Farben wirken nicht wie bei vielen bisherigen Elfquest-Alben lieblos. Das neue Alben-Format ist ebenfalls um vieles preisgünstiger, ohne dabei jedoch an Qualität eingebüßt zu haben. Obwohl der Inhalt (Die Wolfreiter suchen den "tiefen Sinn" Ihrer Träume während ihres jahrhunderte langen Schlafes) nicht unbedingt der spannendste ist, machen Wendy Pinis "traum"hafte Zeichnungen das allemal wieder wett!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen