Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
114
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2012
Ein tolles Buch bzw. NICHT-Buch. Wirklich.
Ich weiß nicht, ob man es unbedingt lesen sollte wenn man Y-TITTY nicht mag, obwohl...es gibt ja auch einen kleinen Teil für die Hater, also lest es ruhig :)
Als "Fan" jedoch findet man schnell Gefallen an dem Buch:
Auf dem ersten Blick sieht man das Cover in der Y-TITTY-Lieblingsfarbe ORANGE! (hä, ich dachte die Y-TITTY-Farbe ist LILA?! :D) mit einem Foto der 3, ihrem Logo und den Play usw. Buttons. Die Aufmachung im Inneren des Buches ist wie ein Handy gemacht, jedenfalls die Seitenzahl und der Rand. Der Rest ist bunt und fröhlich gehalten. So könnte man diejungs auch beschreiben: eben bunt und fröhlich. (Es sei denn jemand ist mal wieder sauer wegen einer gewissen Pokémonkarte...Schon gut! Ich hab ja nichts gesagt, sie wollten das Thema doch vergessen.)
Zum Inhalt...was soll man dazu sagen...Typischer Y-TITTY Humor, wie man ihn aus ihren Videos kennt, auf Papier verewigt. Sie bringen Dramatik in total undramatische Momente, wie sie es immer so schön sagen (Beispielsweise der Fotoroman)

Wenn man Y-TITTY NICHT kennt, sollte man sich vorher mal ein paar ihrer Videos auf Youtube ansehen und wer ihren Humor mag, wird auch dieses Buch NICHT mögen...äh, dieses NICHT-Buch mögen. So rum :D
Also für alle "Fans" sowieso ein Muss und für alle anderen eine Top-Empfehlung! 5 Sterne :)
0Kommentar| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
Von Y-Titty für Fans und ich habe auch nichts anderes von diesem Buch erwartet - typischer Y-Titty Humor, den ich jeden FreiTitty Tag in Video Form sehe, kann ich nun im Buch Format lesen. Für Fans ein must have, aber für die, die Y-Titty nicht kennen, wird es schwer sein, die ganzen Insider zu verstehen.

Was sagt ihr dazu? SCHRRRRRRREIBS'T in die Kommentare :-)
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2013
Ich bin zwölf und war im September für eine Woche in Sondershausen auf Klassenfahrt. Ich war froh dass ich wieder zuhause war. Als meine Mama mich abholte sagte sie dass sie eine Überraschung für mich hätte. Als wir dann zuhause waren übergab mir meine Mama ein dünnes gelbes Buch.
ich traute meinen Augen NICHT :) Das war das NICHT-Buch!!! Die Überraschung war sehr gelungen . Ich nervte meine Mama und meinen Papa vor der Klassenfahrt so lange weil ich es nicht erwarten konnte dieses NICHT-Buch in der Hand zu halten. Meine Mama ließ per amazon noch einen kleinen Zettel mitliefern wo geschrieben wurde :
Schön dass du wieder da bist. :)

Zum Inhalt:

-Buch vs. iPad (buch hat gewonnen haha apple :D)
-Biografien aller Y-TITTYs
-Das große Y-TITTY- Quiz
-Freundschaftsbucheintragungen von OG, Phil und TC
-Y-TITTY Fotolove-Story
-Lokalnachrichten aus Hilpoltstein
-Frank Weiss' Wahlprogramm
-Bilderrätsel (superschwer)
-Phils Kochbuch: Wie ich lernte den Ranzen zu Spannen
-... und viel mehr :)

Ich war schon immer ein riesengroßer Y-TITTY Fan und würde es jedem Fan weiterempfehlem.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2012
ich habe das nicht-Buch heute endlich in den Händen halten dürfen. Ich finde das Buch echt gelungen und ich würde mich echt freuen, wenn es in ein oder zwei Jahren das Nicht-Buch II geben würde. Eine (Nicht)-Fortsetzung des Nicht-Buches.
Ich kann es wirklich nur jedem empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Zum Buch:
Das Cover zeigt die drei Y-Titty Mitglieder auf einem gelben Hintergrund. Unterhalb der Grafik sind die Tastensymbole Play, Stop, Pause und Vor- und Zurück abgebildet. Diese erinnern an die Funktionen zum Abspielen eines Videos. Bei der Buchgestaltung hätte ich mir mehr Verrücktes gewünscht, wie man es als Y-Titty-Fan nicht anders kennt.

Erster Satz:
„Liebe Y-Titty-Fans, wir hoffen, dass euch das NICHT-Buch gefallen hat.“

Meine Meinung:
Die Comedian-Gruppe „Y-Titty“ war mir über die Youtube-Videos bekannt und das machte mich auf ihr Erstlingswerk, das „NICHT-Buch“, neugierig.

Das „NICHT-BUCH“ wird in Form eines Handys dargestellt, so sieht man im oberen Bereich z.B. den Akkuladestand, die Netzwerk oder WLAN-Anzeige, die Uhrzeit und die Funktionstasten zum Abspielen eines Videos.
Durch zahlreiche Grafiken und Fotos der drei Mitglieder, werden ihre Parodien humorvoll unterstützt. Für ordentliche Lacher sorgen z.B. eine Foto-Lovestory, verschiedene Interviews, leckere Rezepte von Phil und mehreren Persönlichkeitstests.

Wer die Y-Titty-Jungs noch nicht kennengelernt hat, bekommt diese hier vorgestellt. Die Vorstellungen gestalten sich in Form eines Poesiealbums/Freundschaftsbuch, aber auch durch eine humorvolle Vorstellung eines anderen Mitglieds der Gruppe, von Geburt an bis zum heutigen Tage.

Ich hatte eine Menge Spaß mit diesem Büchlein und las es in sehr kurzer Zeit durch. Teilweise gibt es irrsinnige Texte und Parodien, bei denen ich mir an den Kopf packen musste, was jedoch auf Grund der Irrsinnigkeit wieder total lustig war. Empfehlen möchte ich dieses Buch allerdings nur den Y-Titty-Fans oder denjenigen, die die Jungs kennen und deren Parodien mögen.

Fazit:
In dem „NICHT-BUCH“ werden uns die Y-Titty Mitglieder humorvoll vorgestellt. Witzige Parodien durchziehen das Buch und bieten ein kurzweiliges Lesevergnügen. Empfehlenswert für alle Y-Titty-Fans und die, die es noch werden wollen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. September 2012
Zugegeben, die Überschrift ist ein wenig verwirrend. Handelt es sich beim namensgebenden NICHT-Buch nun doch um ein Buch oder um keins? Die Frage kann nicht eindeutig geklärt werden… muss sie aber auch nicht!

Kurz als Hintergrundwissen für Nichtkenner: Die Gruppe Y-Titty, bestehend aus Philipp Laude (Spitzname: Phil), Matthias Roll (kurz: TC) und Oguz Yilmaz (bekannt als OG), veröffentlicht jeden Freitag (von den Dreien als „FreiTITTYtag“ bezeichnet) ein Comedy-Video auf YouTube. Die Inhalte sind unterschiedlich. Mal parodieren sie ein aktuelles Lied aus den Musikcharts (mein Favorit: Someone that I used to know von Gotye), mal müssen bekannte Videospiele wie Grand Theft Auto und Skyrim als Realspiel dran glauben und bis jetzt haben sie sogar zwei eigene Lieder (Ständertime, Der letzte Sommer) veröffentlicht. Das klingt noch nicht besonders außergewöhnlich. Jedoch ist die Art und Weise, wie Phil, OG und TC sich Woche für Woche ins Zeug legen und neue Sketche ausdenken einfach großartig und beschert nicht nur mir, sondern Millionen weiteren YouTube-Zuschauern regelmäßig Lacher. Bis heute haben ca. 680.000 YouTube-Nutzer den Y-Titty-Kanal abonniert. Dazu treten die Jungs sympathisch und locker auf, ihre Witze wirken fast nie krampfhaft und bringen frischen Wind in die deutsche Comedy. Weiterhin ist die Kommunikation zwischen ihnen und den Fans ein Aushängeschild. Jeden Mittwoch gehen sie auf die Kommentare ein, die unter das zuletzt hochgeladene Video geschrieben wurden und beantworten diese je nach Art des Kommentars mal sachlich, mal jedoch auch sarkastisch und ironisch. Die Fans haben außerdem die Möglichkeit durch Abstimmungen und Kommentare auf YouTube sowie Facebook ihre Wünsche zu äußern, was als Nächstes parodiert werden soll.

Die Aufmachung des Buches ist farbenfroh gehalten mit vielen Bildern und großer Schrift. Insgesamt umfasst es 125 Seiten mit ganz unterschiedlichen Themen. Manchmal erzählt einer der Jungs den Lebenslauf des Anderen witzig nach, dann kommt wiederum eine witzige Fotostrecke mit Kommentaren und mal wird der Leser aufgefordert aktiv zu werden. Richtig gelesen, das Buch ist interaktiv! Man soll ein Rätsel lösen, einen QR-Code mittels Smartphone einscannen, um etwas über die Gruppe zu erfahren und, das ist kein Witz, soll sein Buch wie ein Brötchen belegen, die Seite zuschlagen und das Ergebnis fotografieren. Die Einsender des Fotos nehmen somit an einem Gewinnspiel teil. Dieser wirklich geniale Humor zieht sich durch das gesamte Buch, Verzeihung: „NICHT“-Buch, und lässt zu keiner Zeit Langeweile aufkommen. Es gibt noch mehr solcher tollen Einfälle, welche ich allerdings nicht erzählen möchte, da die Überraschung beim Leser bzw. der Leserin gewahrt bleiben soll.

Eine umfassende Biographie bietet das Buch nicht, aber das ist auch nicht das Ziel des „NICHT-Buches“. Hauptsächlich soll es unterhalten, was den Jungs sensationell gelungen ist. Einige Seiten haben mir regelrecht einen Lachkrampf beschert. Dennoch gibt es witzige Informationen über die drei jungen Comedians, welche man bisher nicht erfuhr. Ein kleines Manko ist, dass man selbst als Gelegenheitsleser nach spätestens 2 bis 3 Stunden das Buch durchgelesen hat. Das ist jedoch nicht weiter schlimm und zeigt, dass es eben kein Buch im gewöhnlichen Sinne ist.

Deshalb vergebe ich die volle Punktzahl für das NICHT-Buch. Erwähnt sei jedoch, dass man wenigstens ein paar Videos der Gruppe gesehen hat und sich möglicherweise näher mit Y-Titty befasst hat. Für Fans wie mich, die den Y-Titty-Kanal abonniert haben, kann ich nur eine Kaufempfehlung aussprechen. Ihr werdet begeistert sein ;)

Eine Fortsetzung wäre großartig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Ich habe mir dieses Machwerk für meine Woche Urlaub besorgt. Ich finde die Videos von denen auch recht gut und amüsant.
Das Werk ist recht abwechslungsreich von der Aufmachung. Es ist voll mit Gags wie man sie aus den Videos kennt. Eigentlich ist das Buch ist ein Youtube Video in Papierform, fast wie Youtube 2.0! ^^
Allerdings ist dieses Buch ganz klar nur etwas für Fans der Jungs. Jemand, der die Jungs nicht kennt, wird dem Buch nicht viel abgewinnen können.
Auch hätte ich mir einfach einen deutlicheren Blick hinter die Kulissen der Y-Titty Boys gewünscht. Diesen erlangt man leider nicht wirklich. Deshalb von mir auch nur 4 Sterne.

Ich bleibe gespannt, zu was es die Jungs noch bringen in ihrer Zukunft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Was schenkt man seiner 16-jährigen Cousine? Keine Ahnung. So ging es mir jedenfalls. Dann bekam ich den Tipp, dieses Buch zu kaufen. Ich war skeptisch - aber es war ein voller Erfolg. Sie war für den Rest des Tages mit dem Buch beschäftigt, hat es freudestrahlend an sich gedrückt - und niemanden mitlesen lassen. Ich weiß also nicht wirklich, worum es hier eigentlich geht. Aber ich habe lang niemanden gesehen, der sich über ein (vergleichsweise) günstiges Geschenk so sehr gefreut hat. Volle Punkte, auch wenn ich persönlich mit dem Buch oder auch den Youtube-Videos nichts anfangen kann. Aber ich bin ja auch nicht die Zielgruppe. Also, wer mal nicht Schminke schenken möchte, kann hier vielleicht einen Volltreffer landen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2012
Wollte nun auch mal meinen Senf zu diesem Buch abgeben.
Ich sehe seit langer Zeit die Kurzfilme der Jungs auf Youtube.
Manche sind eher schlecht manche wiederum sehr gut.
Alles Geschmackssache :)
Das Buch ist allerdings nicht gaaanz so mein Geschmack.

Es ist wirklich viel interaktives Zeugs drinnen --> brauche ich aber gar nicht.
Es fehlt mir allgemein ein Roter Faden des Buches. Auf einmal ist ein Rätsel auf der Seite,
dann ein Gewinnspiel, danach eine "Rezepteecke" alles etwas komisch.

Allgemein auch etwas wenig Text an sich ;)
Wer aber auf Y-Titty steht wird das Buch denke ich auch mögen.

Aber für das erste Buch ist es schon schön und für 10€ auch nicht teuer :)
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Für jeden, der die Videos von den drei Jungs von Y-Titty liebt, ist das Buch ein absoluter Muss!!! Auch Nicht-Leseratten sollten sich das Buch unbedingt kaufen!!! Das Buch ist voller Humor!!! Ich konnte mich gar nicht mehr einkriegen vor lachen als ich es gelesen habe!! Es lohnt sich wirklich!!! Ich hatte eine große Freude dadran!!! Und selbst Leute aus meinem Umfeld, die die Jungs nicht von Youtube kennen, hatten sichtlich Spaß am lesen!! Also kaufen und Spaß daran haben!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden