Kundenrezensionen


1.045 Rezensionen
5 Sterne:
 (820)
4 Sterne:
 (101)
3 Sterne:
 (44)
2 Sterne:
 (33)
1 Sterne:
 (47)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


64 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Harry Potter Fan der ersten Stunde...
Mit genau 10 Jahren habe ich dieses Buch zum ersten Mal gelesen und danach meinem 11. Geburtstag entgegengefiebert, in der Erwartung, dass Hagrid doch bestimmt auch zu mir kommt, um mich mit nach Hogwarts zu nehmen...

Auch jetzt noch, 6 weitere Bände später, liebe ich die magische Welt von Harry Potter, ich liebe die Geschichte und auch heute lese ich...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2010 von Marlene

versus
105 von 132 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bücher, die die Welt nicht braucht
Die Harry Potter-Bücher haben ihren Ruhm mehr als verdient, das steht außer Frage. Sie sind zauberhaft, fesselnd, einfach überirdisch schön. Aber diese Ausgabe wurde nicht erstellt, um bibliophilen Lesern ein Schmankerl in die Hände zu geben, an dem sie ähnlich viel Freude haben könnten wie an der amerikanischen Hardcoverausgabe. Hier...
Am 12. April 2000 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach toll und gut vorgelesen, 10. Oktober 2000
Von Ein Kunde
Ich denke diese Cassetten verdienen einfach 5 Sterne.Sie sind einfach gut zu hören,da Rufus Beck jeder Figur eine andere Stimme gibt.Dadurch kann man sich die Personen gut vorstellen.Dabei hält er sich genau an das Buch.Ich finde diese Idee von den Cassetten einfach toll,da so auch Leuten die nicht so gut oder überhaupt nicht lesen können,die Welt von Harry Potter gezeigt werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsame Stunden verbracht,Rufus Beck ist super!, 9. Januar 2002
Habe HP und der Stein der Weisen,als Buch und die Kassetten gelesen und gehört,natürlich mit meinen Kindern jetzt auch den Film gesehen und ich muss sagen,das mir die Kassetten sehr gut gefallen haben,Rufus Beck ist als Erzähler wirklich SUPER!
Man kann sich kaum vorstellen,das eine einzige Person,so gekonnt verschiedene Charaktere zu sprechen vermag.Die Zeit sollte man sich wirklich nehmen und in Ruhe abschalten und zuhören. Desweiteren war ich von dem ersten Teil so begeistert,das ich alle HP Kassetten von Teil 1-4 gekauft habe und man kann wirklich sagen,sie sind Phantastisch,es lohnt sich!
Wobei ich leider erwähnen muss,das bei dem ersten Teil nur 6 Kassetten benötigt werden und es wirklich pro neuem Buch auch immer mehr Kassetten dazu kommen,sodaß beim 4 Buch( HP und der Feuerkelch)schon sage und schreibe 16 Kassten benötigt werden,obwohl eigentlich alle Bücher so ca die gleiche Seitenstärke haben.Das empfinde ich leider doch als Geldschneiderei!
Ansonsten sind alle 4 Teile( Bücher) immer in der gleichen Art und Weise einfach Brilliant,selten das ich mal bei einem Autor erlebt habe,das alle 4 Bücher durchweg so gut sind wie hier auch ihr erster Band und ich freue mich schon auf HP Band 5! Habe diese Kassetten nochmals für meinen Neffen gekauft,weil ich meine einfach nicht verborgen wollte,damit meine 3 Kinder auch noch lange ihre Freude dran haben :o))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der beginn von was gaaaanz wunderbarem!, 22. August 2009
Von 
hab zuerst alle bände auf englisch gelesen, jetzt erst auf deutsch, super übersetzung!

da dieses buch -wie bereits gesagt- der beginn von deiner einzigartigen serie ist, ist es für mich bereits jetzt ein klassiker.
von anfang an taucht man ab in die welt rund um harry potter, seine freunde/feinde und hogwarts. durchgehend eine gelungene geschichte, die zu keinem zeitpunkt langweilig wird und am ende möchte man einfach mehr!
jede figur hat etwas interessantes an sich, die magischen geschöpfe beflügeln die phantasie, "quidditsch" ist auch für nicht-sportfans spannend und die letzten seiten sind einfach so irrsinnnig spannend, dass man das buch gar nicht mehr aus der hand legen kann.

was mir besonders gut gefällt, ist die gestaltung JEDER einzelnen figur. egal ob harry potter selbst, dumbledore der große zauberer oder die dursleys, alle haben sowohl ihre guten als auch ihre "schlechten" seiten. j.k. rowling hat keine figur auf ein treppchen gestellt und dadurch zu perfekt bzw unnahbar gemacht (siehe "twilight"...). und das hat sich auch bis zum letzten teil konsequent durchgezogen.

kann nur sagen "lesen, lesen, lesen", egal wie alt man ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Auslöser der POTTERITIS, 3. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und der Stein der Weisen (Gebundene Ausgabe)
Auch auf die Gefahr hin, dass ich das wiederhole, was schon viele andere Leute hier gesagt haben - die Harry Potter - Bände sind einfach nur klasse und wer sie nicht gelesen hat der hat wirklich was verpasst.
"Harry Potter und der Stein der Weisen" war der Stein des Anstoßes und öffnete das Tor zu einer neuen Welt voller Zauber, Magie und Abenteuer.
Zum Inhalt:
Harry Potter ist ein ganz normaler Junge der nach dem Tod seiner Eltern bei Onkel Vernon und Tante Petunia Dursley aufwächst und sich täglich mit seinem viel stärkeren Cousin Dudley, einem verwöhnten Bengel mit der Figur eines Schweins, auseinandersetzen muss. Die einzige Verbindung zur Vergangenheit ist die blitzförmige Narbe auf seiner Stirn, die schon immer da war und anscheinend irgendetwas mit dem Tod seiner Eltern zu tun hat.
Doch so normal wie er scheint ist er dennoch nicht, denn dauernd passieren Dinge um Harry, die er sich nicht erklären kann, und obwohl er nicht will das sie passieren, wird er von seinem Onkel dafür bestraft. So schafft Harry es am Gebutstag seines Cousins doch tatsächlich, das Glas des Schlangenterariums verschwinden zu lassen und die Boa Constrictor flieht darauf hin in die Freiheit.
Doch dies ist nur eine von vielen merkwürdigen Begebenheiten.
Bald erhält Harry Briefe von einem Unbekannten und egal wohin die Dursleys auch fliehen, die Briefe verfolgen sie.
Und dann an Harrys 11. Geburtstag klopft eine neue Welt an die Tür, eine Welt die Onkel und Tante verdrängen wollten, die Harry jedoch in der nächsten Zeit den entscheidenen Weg weist und ihn seiner Vergangenheit näher bringt. Es it eine Welt voll Zauberei und Magie. Durch sie erfährt er, dass er ein Zauberer ist, lernt die Zauberschule Hogwarts kennen, schließt Freudschaften und erfährt viel über Lord Voldemort, den Mörder seiner Eltern, der Harry nicht besiegen konnte - davon zeugt die blitzförmige Narbe auf Harrys Stirn. Doch je mmehr er diese Welt kennenlernt, desto tiefer wird er in sie hineingerissen, und muss dem mutig gegenüberstehen und all dem Unheimlichen die Stirn bieten...
Die Welt dieses Buches wird auf einzigartig magische Weise mit der "Muggelwelt", also der Welt der "normalen" Menschen, verflochten und sorgt dafür, dass dieses Buch einzigartig realitätsnäh wirkt.
Jeder Schritt ist nachvollziehbar, ob es nun die Schwierigkeiten sind die Harry zu Beginnn seines neuen Lebens hat, die Freundschaften die er knüpft oder die Abenteuer die er bestehen muss - alles wirkt kaum vorstellbar und dennoch nah am wirklichen Leben.
Das Buch besitzt liebevoll gestaltete Charaktere, ist voller Überraschungen, Wendungen, Abenteuern - und erzählt von Freundschaft und Mut.
Es ist weder nur Kinder-, Jugend- oder Erwachsenenbuch, denn das macht es ja gerade so interessant. Jeder sollte es lesen und sich von dieser einzigartigen Welt von Zauberei und Magie gefangennehmen lassen, dienn sie ist das Tor zu unserer Fantasie. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt zaubern zu können oder durch die Lüfte zu schweben? All diese Wünsche erden in diesem Buch auf einzigartige Weise angesprochen und lehrt uns der Fantasie freien lauf zu lassen.
Wer diese Buch liest und mit vollem Herzen dabei ist, wird sich wohl oder übel mit der Potteritis anstecken und nie wieder von diesem Buch und den folgenden Bänden loskommen.
Aber dieses einzigartiges Erlebnis ist es wert.
"Harry Potter und der Stein der Weisen" ist unter den TOP 10 der Lieblingbücher der Deutschen und hat sich diesen Platz redlich verdient.
Ein ideales Geschenkt für Große und für Kleine die gerne träumen und sich in eine andere Welt entführen lassen wollen.
- Viel Spaß beim Lesen -
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenbuch, Phantasievoll und unterhaltsam, 27. Juli 2001
Von Ein Kunde
Ich hatte anfänglich nicht verstanden, warum um ein einzelnes Buch ein derartiger Aufstand gemacht wird, bis ich das Hörbuch von Harry Potter und der Stein der Weisen in die Hände bekam. Davon war ich so begeistert, daß ich mir auch die Bücher besorgen mußte. Bisher kenne ich leider nur Band 1 und 3, aber ich bin restlos gefesselt. Vielleicht bin ich nur Kindisch (mit meinen 39 Jahren) aber ich muß ganz ehrlich sagen, wenn "Erwachsen sein" heißt, derartige Bücher nicht mehr lesen zu dürfen oder nur unter einem Deckmäntelchen (siehe Erwachsenenausgabe), dann werde ich hoffentlich niemals erwachsen. Ich bekomme lediglich dann eine ärgerliche Stimmung, wenn ich Rezensionen lese in der von Übersetzungsfehlern oder Unlogischen Zusammenhängen lese, die das Ganze dann zum "Machwerk" abstempeln. Das ist typisch "Erwachsen". Romane, und ganz besonders solche, zielen darauf ab, die Phantasie seiner Leser zu beschäftigen. Und wenn ich ein derar-tiges Buch lese und dabei die Hauptdarsteller vor meinem geistigen Auge vorbeiziehen, dann ist für mich ein Buch gelungen. Wenn ich dabei sitzen bleibe und mich gewaltsam davon loslösen muß, dann stören mich auch einzelne Fehler bei Übersetzungen oder Ungenauigkeiten in der Logik nicht, da ich die dann gar nicht bemerke. Gottseidank kann ich nicht gut genug Englisch, um die Originalversion zu lesen. Denn in dem Fall wäre ich viel zu sehr mit der Übersetzung beschäftigt, wobei dann für die Phantasie kein Platz mehr bliebe.
Für mich ist die Harry Potter Reihe eine absolut gelungene Reihe Jugendbücher (Gott sei Dank gibt es dafür keine gesetzliche Altersbeschränkung) die die Phantasie beschäftigen, und, im Gegensatz zu verschiedenen neueren Büchern, zum immer wieder Lesen anregen. Ich bin mir sicher, daß ich mir auch die restlichen Bände zulegen werde (wahrscheinlich wie bisher auch Gebraucht, da es ja offensichtlich genügend Leute gibt, die sich die Bücher kaufen, einmal lesen und dann weggeben)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 4. März 2010
Ja, diese Reihe und der "Vor-"Leser sind wirklich auf ganzer Linie zu empfehlen. Ich hatte zunächst nach einem Hörspiel geschaut, weil ich dachte, dass "nur vorlesen" sicherlich ausgesprochen langweilig ist. Ist es aber nicht!!
Spannend gelesen, sehr gut einzelne Charaktere herausgearbeitet, in vielen "Sprachschattierungen" gehalten, ohne zu überdrehen oder ohne absonderliche Stimmen den Personen zu geben, kommen die Charaktereigenschaften jedes Einzelnen deutlich heraus,selbst Snape ist symphatisch dargestellt, die klare aber strenge Art der Professor MacGonnagal täuscht nicht über Ihre große Warmherzigkeit weg, der weise Albus Dumbeldore ist brilliant dargestellt, oder der etwas thumbe, aber herzliche Rubeus Hagrid. Wenn man dieses Hörbuch hört, ist man mitten im Geschehen von Hogwarts! Ich höre dieses Hörbuch immer wieder und es begleitet mich schon seit Tagen! Ebenfalls zu empfehlen ist die Kammer des Schreckens, hier gilt natürlich das Gleiche!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Arkustisches Abenteuer, 1. Juni 2002
Tja, da stehen Sie nun, haben den "Stein der Weisen" schon tausendmal gelesen und meinen, ihm nix Neues abgewinnen zu können? Da irren Sie sich aber gewaltig!!! Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich belehren. Aber schnallen Sie sich an! Denn wenn Rufus Beck mit dem Satz "Ein Junge überlebt" beginnt, werden Sie und Ihre Gedanken erneut auf eine Reise geschickt. Seine fulminante Stimme lässt Sie ein arkustisches Abenteuer erleben, wie es vorher wohl noch nie eines gab. Er schafft es genial, die verschiedenen Figuren stimmlich herauszuarbeiten (was allein bei Hagrids Brummstimme schon etwas heißen will) und die Situationen sowohl in Sachen Tonlage als auch in Sachen Tempo zu lesen, nein, zu spielen (kleiner Tipp am Rande: Wenn Sie die Geschichte schon kennen, hören Sie sich zuerst einmal das Kapitel "Quidditch", CD 6, Titel 3 - 5 an! Mehr wird nicht verraten!). Sie werden sehen: SO haben Sie das Buch noch nie gelesen!!! Einfach einmalig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohl eines der besten Bücher, die es gibt!!, 7. März 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und der Stein der Weisen (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist so genial, dass ich einfach nicht aufhören kann, es wieder und wieder zu lesen, bis ich die nächsten Bände habe! Es ist toll geschrieben, spannend, witzig und nicht zu kinderbuch-haft. Sogar Erwachsene fallen in Harry Potters Bann, wie man an den anderen Rezensionen sieht... Die Geschichte handelt um Harry, dessen Eltern vom bösartigen Herrscher Voldemort getötet werden, als er noch eine kleiner Junge ist. Dadurch, dass es Voldemort jedoch nicht geschafft hat, auch ihn umzubringen (warum, erfährt man erst später), wird er unter den Zauberern berühmt. Er wächst bei seinem Onkel und seiner Tante auf, die ihn hassen, ohne zu wissen, wie bekannt er ist. Erst an seinem elften Geburtstag erfährt er seine Geschichte und geht von dort an nach Hogwarts, einer Hexenschule, wo er seine großen Abenteuer erlebt und viele Freunde findet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es immer noch!, 12. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und der Stein der Weisen (Gebundene Ausgabe)
Ich bin mit den Harry Potter-Büchern aufgewachsen und konnte es jedes mal kaum erwarten, bis der nächste Band kam. Ich habe sie alle unzählige Male gelesen um die Wartezeit zu verkürzen.
Die Geschichte um Harry Potter und seine Freunde ist einfach mein All-Time-Favourite. Die Zauberwelt ist so realistisch geschrieben, dass ich mir teilweise eingeredet habe, dass sie wirklich existiert! Als ich in London war, habe ich sogar das Gleis 9 3/4 besucht.
Man wird einfach in die Welt von Harry Potter eingesaugt und kommt nicht mehr raus.
Das Buch ist für jede Altersklasse (auch meine Mutter mag es!) und ich kann es jedem nur empfehlen! Ich habe seither (und ich lese wirklich viele Bücher, auch gute Bücher) keine Buchreihe gelesen, die mich so in ihren Bann ziehen konnte. Fast, aber nicht ganz :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für den Anfang nicht schlecht, 19. Januar 2002
Von 
Marc Ahlburg (Nürnberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und der Stein der Weisen (Gebundene Ausgabe)
An alle Nörgler: Dieses Buch soll niemanden etwas vermitteln oder fürs Leben prägen, es soll einfach nur Spaß machen und den Leser untehalten. Das macht J.K. Rowling in der Harry-Potter- Riehe perfekt. Sie unterhält auf schöne Weise den Leser, auch wenn vieles kinderhaft wirkt (Hinweis: Es ist ein KINDERBUCH) ist durchgehend spannend und lustig. Dieser Band ist eine gute Einleitung für die nächsten Teile (Lese zur Zeit Harry Potter und der Gefangene von Askaban), die noch besser und auc nicht mehr so kinderhaft geschrieben sind. Diese Bücher sind zwar immer noch für Kinder gedacht, aber man merkt das Rowling darauf hin arbeitet, das die letzten Bände Jugendliteratur werden soll, so wie sie es schon öfters angekündigt hat. An alle die diese Bücher lesen wollen wünsche ich viel Spaß dabei. An alle die eine Abneigung gegen Harry Potter haben sollten diesen Büchern wenigstens eine Chance geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Harry Potter und der Stein der Weisen
Harry Potter und der Stein der Weisen von Joanne K. Rowling (Gebundene Ausgabe - 1. Juli 1998)
EUR 15,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen