Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prinzessin Pfiffigunde
Das Buch "Prinzessin Pfiffigunde" von Babette Cole ist für Kinder ab dem Vorschulalter bis zur 2. Klasse zu empfehlen.

In diesem Buch geht es darum, dass die Prinzessin heiraten soll. Doch sie möchte nicht heiraten. Um die lästigen Bewerber los zu werden, lässt sie sich knifflige Aufgaben einfallen.

Das Buch hat einen kleinen...
Veröffentlicht am 5. März 2007 von Lea M.

versus
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen die Prinzessin ist ein unsympathischer Charakter
Ich hatte gehofft, mit diesem Buch meiner Tochter (fast 5) einen etwas emanzipierteren, vielschichtigen Charakter als Alternative zu Prinzessin Lillifee und Co zu bieten.

Leider bin ich sehr enttäuscht und werde meiner Tochter das Buch nicht geben. Die Prinzessin ist nämlich in meinen Augen ein schlechter Mensch und überhaupt nicht das moralische...
Vor 13 Monaten von eddasmama veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen die Prinzessin ist ein unsympathischer Charakter, 17. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte gehofft, mit diesem Buch meiner Tochter (fast 5) einen etwas emanzipierteren, vielschichtigen Charakter als Alternative zu Prinzessin Lillifee und Co zu bieten.

Leider bin ich sehr enttäuscht und werde meiner Tochter das Buch nicht geben. Die Prinzessin ist nämlich in meinen Augen ein schlechter Mensch und überhaupt nicht das moralische und charakterliche Vorbild, das ich bieten wollte.

Sie lehnt nicht nur alle Prinzen, die sie heiraten wollen ab (was völlig ok ist), nein, sie muss denjenigen, der alle gestellten Aufgaben erfüllen kann, in eine Kröte verwandeln und ihm so das Leben zerstören. Muss das sein?!

Noch schlimmer ist allerdings der Folgeband "Lang lebe Prinzessin Pfiffigunde"

Darin wünscht sich die Prinzessin ein Baby und bekommt durch Zufall (falsch gewählte Backmischung...) eines in ihre Obhut. Immerhin rettet sie es als es entführt wird. Bald wird es ihr aber eine derartige Last und Plage, dass sie sich zwei Drachenbabys als Geschwister für das Baby anschafft, die es mittels Terror verängstigen und dressieren ("hatte vor seinen Brüdern einen Heidenrespekt und benahm sich nie wieder schlecht") Was ist denn das für ein Bild vom Umgang innerhalb der Familie und mit Menschen generell?

Nein, diese Prinzessin ist nicht modern und emanzipiert sondern einfach nur unsympathisch und von schlechtem Charakter.

Das Buch ist für keine Altersgruppe zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg, 12. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Ist Gleichberechtigung tatsächlich so zu erreichen, dass das andere Geschlecht, in diesem Fall die Prinzen - zu Kröten verwandelt werden? Die Prinzessin spielt lieber weiter mit den Stofftieren, als den Prinz zu heiraten, den sich dann doch ok findet (ist sie nun ein Kind oder doch erwachsen)?! Das Buch enthält wirklich fragwürdige Botschaften. Das kann niemand ernst meinen, das Buch zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prinzessin Pfiffigunde, 5. März 2007
Von 
Lea M. (Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Das Buch "Prinzessin Pfiffigunde" von Babette Cole ist für Kinder ab dem Vorschulalter bis zur 2. Klasse zu empfehlen.

In diesem Buch geht es darum, dass die Prinzessin heiraten soll. Doch sie möchte nicht heiraten. Um die lästigen Bewerber los zu werden, lässt sie sich knifflige Aufgaben einfallen.

Das Buch hat einen kleinen Spannungsbogen und ist witzig aufgebaut. Es ist für die Zielgruppe verständlich geschrieben und enthält viele Bilder.

Es geht darum, dass die Kinder lernen ihre Entscheidungen, die sie treffen müssen, selbst zu bestimmen und zu ihrer Entscheidung stehen können.

Das Buch hat auf mich eine positive Wirkung gehabt, da die witzigen Bilder und der wenige Text entspannend auf mich wirkten. Durch den kleinen Spannungsbogen war es nicht nur witzig, sondern auch etwas spannend. Durch den wenigen Text verliert man nicht so schnell die Konzentration und die Bilder wirken sehr lebhaft.

Das Buch ist seiner Zielgruppe gut angepasst.

Ich würde dieses Buch weiterempfehlen, da ich es gut finde. Die Kindr verbringen nicht ewig viel Zeit um das Buch zu lesen. Doch finde ich die Bilder zwar lebhaft, aber sie können für die Kinder etwas schreckhaft wirken.

Trotzdem ist es ein gelungenes Kinderbuch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmal ein anderes Märchen!, 15. Juli 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Ein Kinderbuch, dass nicht nur jedes Mädchen gelesen haben sollte. Ein wunderbarer Ausgleich zu all den "heiraten ihren Prinzen und leben glücklich in alle Ewigkeit". Englische Ausgabe heisst "Princess Smartypants" und hat eine gute Inhaltsangabe. Mir gefällt jedoch die Deutsche Übersetzung sogar besser als das Original!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen wenn das emanzipiert sein soll,, 25. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
na dann gute Nacht. Ich habe das Buch für meine Tochter gekauft und mit ihr gelesen. Es soll ein anderes Fauenbild vermitteln als die üblichen Prinzessinen usw Geschichten?
Pfiffigunde ist;
feige - sie traut sich nicht ihren Eltern paroli zu bieten und geht lieber den leichteren Weg, unlösbare Aufgaben zu stellen.
unehrlich - sie gibt Versprechen, die sie von vornherein nicht halten will
hinterhältig - als ein Prinz alle gestellten Aufgaben mit Bravour löst, verwandelt sie ihn mi einem Kuss! in eine hässliche Kröte.

Das die Männer in diesem Buch allesamt Versager und Witzfiguren sind, darüber reg ich mich gar nicht auf.
Das die Prinzessin den einzigen, der ihr wirklich ein gleichbrechtigter Partner hätte sein können auf diese miese Art und Weise los wird, darüber schon.
Pfiffigunde sitz am Ende glücklich und zufrieden alleine mit ihren Tieren. Aha. Und das verstehen die Frauen unter stark und emanzipiert...ja dann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mädchen sind manchmal einfach viel besser!, 1. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Pfiffigunde, ist und bleibt ein Klassiker. Was, Sie kennen dieses Märchenbuch, der etwas anderen Art noch gar nicht? Dann wird es aber Zeit: Kaufen! Lesen! und: Sich köstlich amüsieren.

Dieses Buch ist schon lange in meiner Bilderbuchsammlung und wird es auch noch lange bleiben!

Es ist eben nur eine Geschichte über ein Mädchen. Aber eines, das viel cooler als Jungs ist. Und was sie so alles anstellt, noch dazu als Prinzessin. Na ja, das muss jeder selber lesen! Denn wer es dann kennen gelernt hat, wird es nie mehr vergessen.

Wie eine Ohrwurmmelodie in Noten ist dieses Märchen eine gelungene Geschichte für Kinder und Erwachsene. Auf alle Fälle aber: Für jeden Kindergarten! Mein Topp-Tipp!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen pfiffiges Märchen, 2. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Eine unschlagbar pfiffige Geschichte!

Prinzessin Piffigunde ist das genaue Gegenteil einer typischen Klischee-Prinzessin.
Sie trägt Hosen, spielt mit ihren Kuscheltieren im Dreck, Fährt Motorrad... Und sie will nicht heiraten. Deshalb stellt sie alle heiratswilligen Prinzen vor eine unlösbare Aufgabe...

In diesem recht kurzen Märchen folgen unvorhersehbare Ereignisse, sodass das Ende wirklich überraschend ist. Mit extrem lustigen Zeichnungen.
Ein herrliches, erfrischendes, modernes Märchen für Groß und Klein.
Sehr zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das etwas andere Märchen..., 16. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
"Prinzessin Pfiffigunde" ist sicherlich so etwas wie das Anti-Dornröschen. Diese Märchenprinzessin ist emanzipiert, abenteuerlustig, denkt nicht im Traum daran, sich von irgendwem heiraten zu lassen und fährt damit im Gegensatz zu den gängigen weiblichen Märchenfiguren sogar richtig gut. Mit hochwertigen Bildern, witzig gestaltet ist dieses Bilderbuch zum angucken, vor- und selber lesen sehr zu empfehlen für Kinder von 4 bis 7 Jahren. Als Anregung zum Märchen selber- oder umschreiben eignet es sich auch noch für ältere Kinder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kindheitserinnerung, 8. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Als Kind hab ich das Buch schon geliebt! Leider hatten wir es nicht zuhause aber im Kindergarten hab ich es immer schnell erobert.

Ein wirklich tolles Buch das mir heute noch sehr lebhaft in erinnerung geblieben. Noch hab ich keine Kinder aber es wird auf jedenfall im Bücherregal landen wenn es soweit is :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prinzessin einmal anders, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prinzessin Pfiffigunde (Gebundene Ausgabe)
Köstlich zu sehen, wie Prinzessin Pfiffigunde ihre lästigen Freier abwimmelt und am Schluss noch schlauer ist, als ihr schlauster Bewerber. Prinzessin und Happy End einmal anders als das übliche rosa/goldene Tüllklischee.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Prinzessin Pfiffigunde
Prinzessin Pfiffigunde von Babette Cole (Gebundene Ausgabe - Juli 2005)
EUR 14,90
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen