Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen340
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. September 2013
Wenn ich daran denke, dass die Komplettlesung auf Audio-CD 124 CD umfasst, dann bin ich froh, die komplette Hörbuch-Edition auf "nur" 14 CD erhalten zu haben. MP3 macht es möglich - und ein Unterschied zu den Audio-CD's ist nicht hörbar. Weniger CD's haben einen weiteren Vorteil - denn diese Edition kostet nur ein Drittel der ansosnten 250 Euro teuren Audio-CD-Version.

Das mp3-Format spart Platz. Und ohne große Umwandlung kann dieses Format auch an mobile Endgeräte wie ipod oder mp3-Player überspielt werden. Moderne Autoradios können ohnehin alle schon mp3 abspielen.

Gelesen wird J.K. Rowlings Weltbestseller von Rufus Beck. Und das macht diese Lesung zu einem wahren Hörvergnügen. Mit seiner angenehmen Vorlesestimme versteht es Rufus Beck, jeder Person eine eigene Stimme zu geben. Das setzt er so gekonnt ein, dass auf dem inneren Auge tatsächlich die Zauberer, Hexen, Elfen und anderen Fabelwesen "erscheinen". Er flüstert, zischt, piepst, brummelt, mal mit ängstlicher Stimme - dann donnernder Begeisterung. Das macht wirklich Spaß!
22 Kommentare|67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2011
Über den Inhalt muss man hier keine Worte verlieren. Nachdem ich alle Bände mehrfach im englischen Original gelesen habe, aber auch ein großer Hörbuch-Fan bin (das macht lange Joggingrunden und die Hausarbeit kurzweiliger) war ich hocherfreut, dass nun endlich die mp3 Kollektion da ist. Der Schuber sieht super aus, ist stabil und die mp3CDs sind quasi zum "Umblättern" verstaut. Anbei ein Booklet aus dem sich die einzelnen Titel auf jeder Cd ersehen lassen. Den " auf-den IPod-ziehen-Test" haben die Cds auch bestanden. Im Gegensatz zu manch böser Erfahrung, die ich mit anderen mp3 Hörbüchern gemacht habe, werden diese schön nummeriert geordnet auf den IPod übertragen (ich hatte mal den Fall-bei "Sternenmantel" von Katja Glan, da sind sämtliche Titel bunt durcheinander auf dem IPod gelandet, was bei einem Hörbuch tödlich ist).
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2012
Eigentlich habe ich mich sehr gefreut das es die Harry Potter Bücher nun auch als Ebook gibt, aber....

1. Kauf nur über Pottermore Shop d.h ich muss mich da registrieren (könnte ich noch mit leben)
2. Kauf nur mit Kreditkarte, egal ob ich eine habe, ich muss nicht überall im Netz meine Kreditkartendaten hinterlassen.
3. Kauf nur wenn ich meinen AMAZON Account mit dem Pottermore Account Syncronisiere, ich möchte nicht das mein Amazon Account irgendwo anders noch gespeichert wird

Schlussfolgerung:

Werde mir wohl weiterhin wenn ich Potter lesen will diese von Freunden ausleihen, aber unter den Bedingungen kaufe ich sie nicht!
22 Kommentare|175 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2012
Hallo Amazon, so Bitte nicht!
Eine Weiterleitung auf "Pottermore", neue Registrierung, neue Datemsammlung und dann noch Supportet bei Sony!
Das schlimmste ist dann noch: Es gehen nur Kreditkarten!

Lese die Bücher echt gerne, besonders auf Reisen.

Aber durch "Pottermore" werde ich die Bücher nicht kaufen. Das ist mir zu unsicher!
44 Kommentare|149 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Klasse - lesen kann ich, aber nicht Harry Potter als ebook. Warum? Weil ich nicht über amazon bezahlen kann sondern nur und ausschließlich mit Karte über pottermore. Schwache Leistung... Ich hoffe ihr kriegt das noch irgendwann hin bevor ich die Lust am Lesen von Harry Potter auf dem reader verliere... da braucht es nun schon ewige Zeit bis die e-books raus kommen und dann sowas... Schrottsauer... Harry Potter E-Book-Gesamtausgabe, Band 1 bis 7
66 Kommentare|87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2009
Zunächst mal zum Erscheinungsbild und der Verpackung:

Es handelt sich bei dieser Ausgabe um die Gesamtlesung aller 7 Bände des beliebten Zauberlehrlings, weshalb diese Box auch 118 CDs umfasst. Das Paket, dass ich bekam, war also beeindruckend schwer. Dafür muss ich einen halben Stern abziehen, da ich finde, dass man hier auch eine Box mit allen Ausgaben als MP3-CDs hätte veröffentlichen können. Auf meine Anfrage beim Hörverlag wurde mir geantwortet, dass wohl eine solche Ausgabe geplant, aber bislang noch kein Vö-Termin dafür angesetzt sei. Schade! Nachdem ich das gute Stück also erfolgreich in die Wohnung gewuchtet hatte präsentierten sich mir die Hörbücher alle nebeneinander in einem großen Schuber aus stabil wirkender Pappe. Die einzelnen Hörbücher befinden sich in den typischen Aufklappboxen, die für die meisten Hörbücher mit mehr als 8 CDs verwendet werden und die einzelnen CDs stecken in Plastikfolien, was zwar nicht übermäßig toll, aber zweckmäßig ist.

Nun zum Inhalt:

Für jemanden, der leicht dazu neigt, beim Hören von Hörbüchern einzuschlafen, ist diese Version vielleicht nur bedingt etwas. Die Erzählpassagen klingen wirklich sehr linear und Herr von Manteuffel erinnert hier ein wenig an den Märchen erzählenden Großvater, was mir sehr gut gefällt und auch entspannend wirkt. Kommt es allerdings zu spannenden oder schnellen Situationen, dann legt er auch gern mal eine Schippe drauf und erhöht Tempo und Intensität. Das Prunkstück dieser Version sind jedoch meiner Meinung nach gerade die Dialoge. Wie mein Vorrezensent schon bemerkte, bringt Herr von Manteuffel nicht die unglaubliche Wandlungsfähigkeit eines Rufus Beck mit. Das will er aber auch gar nicht und das ist auch gut so. Herr von Manteuffel vermag es sehr gut die Emotionen der sprechenden Charaktere realistisch und ohne jedes Overacting auszudrücken. Wenn Harry beispielsweise seinen Freunden erklärt, warum er gegen Voldemort kämpfen muss, dann wirkt dies nicht wie eine pathetische überzogene Rede aller Hollywood, sondern man nimmt dem Jungen seine Verzweiflung und seine Wut auf diesen Zauberer, der seine Eltern getötet hat, wirklich ab. Andererseits heißt das natürlich, dass man in den Dialogen häufig darauf achten muss, welche Personen sprechen. Dazu braucht es allerdings nicht zwangsläufig bis zur Unkenntlichkeit verstellte Stimmen. Man kann das schon ganz gut dem Text entnehmen, wenn man will.

Zum Vergleich mit der Version von Rufus Beck:

Ich kann durchaus nachvollziehen, warum jemandem die alte Version von Herrn Beck mehr zusagt. Die Zugänglichkeit ist, da das ganze bei ihm ja beinahe einen Hörspielcharakter hat, für viele möglicherweise einfacher. Auch sind seine schauspielerischen Fähigkeiten unbestritten. Er hätte diese neue Version unter dem entsprechenden Regisseur mit Sicherheit genauso gut aufnehmen können. Ich finde diese Ausarbeitung, wie sie in der alten Version vollzogen wurde jedoch unangemessen. Das Problem dabei ist nämlich, dass über die Jahre hinweg immer neue Stimmen erfunden werden mussten, damit ja auch jeder kleinste Nebencharakter eine eigene Stimme bekommt. Natürlich waren da tolle Ideen dabei, wie der österreichische Akzent von Umbridge, aber es entstand auch sehr viel Unbrauchbares, was nur dazu führte, dass viele Szenen unglaubwürdig oder auch unfreiwillig lustig wurden, die es nun mal eigentlich nicht waren. Auch bleiben die Emotionen dadurch häufig auf der Strecke. Zwar bekommen einige Charaktere laut klingende Stimmen, aber dass wirklich mal jemand vor Wut ins Mikro brüllt, kommt eher selten vor, und vor allem kleine Zwischentöne verschwinden häufig auf Kosten der Stimme.

Fazit:

Für Einsteiger in die Welt von Harry Potter sind beide Versionen gleichermaßen geeignet. Das ist ganz abhängig davon, ob man eher eine hörspielartige Version mit möglichst vielen Stimmen bevorzugt oder nicht. Für diejenigen, die eine ausgearbeitetere Version, vor allem auf der Basis der Emotionen der Charaktere bevorzugen, kann diese Version uneingeschränkt empfohlen werden. Ich bin jedenfalls froh, dass ich mir die damals sehr Teufen Hörbücher von Herrn Beck nicht gekauft sondern auf eine günstigere und für mich ansprechendere Alternative gewartet habe. Nach dem Erscheinen der neuen Version wurden die Alten Hörbücher übrigens auch im Preis gesenkt, so dass sie jetzt ungefähr auf einer Stufe stehen.

Ergebnis:

4.5 Sterne Aufgerundet 5 Sterne
33 Kommentare|91 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Ich wollte mir die Harry Potter Reihe für mein E-Book kaufen.
Doch da es nur über Pottermore geht und das mit meiner Kartennummer angeblich auch nicht klappt (warum auch immer)
konnte ich sie leider nicht bestellen.
Man sollte es ändern, dass man direkt übers Amazon Konto buchen kann.
Ich als E-Book-Kunde, finde es sehr ärgerlich.
0Kommentar|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Ich hatte die Harry Potterbücher alle schon mal gelesen und vorgelesen, sowohl auf niederländisch, wie auch auf deutsch.
Es ist ein Genuss Rufus Beck zu hören. Ich räume auf, mache Sport und versinke in dieser wunderbaren facettenreichen Geschichte,
der Rufus Beck mit seinen verschiedenen Stimmen eine für mich wieder ganz neue Dimension gibt.
Für meine Kinder ist es die Möglichkeit, um eine schon bekannte Geschichte in ihrer zweiten Sprache in einem neuen Gewand zu hören. Sie geniessen!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2012
Hätte mich sehr gefreut, Harry Potter auf mein E Book zu laden.
Aber nicht zu diesen Bedingungen. Echt schade.
Aber ich bin nicht bereit, meine Daten an Pottermore
weiterzugeben.
11 Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Zur Hörbuch-Qualität kann ich noch nichts sagen, da heute erhalten und noch nicht reingehört. Aber zur Verpackung möchte ich etwas sagen: Erster Eindruck ist sehr gut, das "Buch" sieht von vorn und hinten richtig schick und wertig aus. Das Innere kann da leider nicht ganz mithalten. Die CDs der einzelnen Bände sind verschieden gestaltet, einige einfarbig und andere bebildert, also einfach nachgepresst und nicht neu aufgelegt. Was aber viel schlimmer ist, sie sind einfach nur in Folie verpackt und reingelegt. Das hätte man sicherlich besser machen können.
review image review image review image
22 Kommentare|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden