Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unser rostiger Favorit bis dato - auch für Erwachsene extrem gut zu hören
Zugegeben, wir sind noch einigermaßen neu in "Schrottland", kennen bislang sieben der Musical-Bücher und zwei Hörspiele; das von der Zauberfee gehört nicht dazu. Insofern konnten wir ziemlich unvoreingenommen an das Musical herangehen - und sind rundum begeistert. Die Geschichte ist herzig und humorvoll, die Bilder stimmig, die Liedertexte pfiffig,...
Vor 20 Monaten von mennoe veröffentlicht

versus
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ritter Rost goes commercial
Ja, die Geschichte ist prima, da schließe ich mich meinem Vorrezensenten an, der sie auch sehr gut zusammengefasst hat.
Allein, man kennt sie schon, nämlich aus dem bereits 2011 veröffentlichten gleichnamigen Hörspiel.

Das an sich ist schon ein Novum in der 'Ritter Rost' Werksgeschichte. Immerhin hat es das Autorenteam Hilbert / Janosa...
Veröffentlicht am 26. September 2012 von Gunter Weisbrod


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ritter Rost goes commercial, 26. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Ja, die Geschichte ist prima, da schließe ich mich meinem Vorrezensenten an, der sie auch sehr gut zusammengefasst hat.
Allein, man kennt sie schon, nämlich aus dem bereits 2011 veröffentlichten gleichnamigen Hörspiel.

Das an sich ist schon ein Novum in der 'Ritter Rost' Werksgeschichte. Immerhin hat es das Autorenteam Hilbert / Janosa 10 'Musicals' (traditionell 10 bis 11 Lieder mit vom Erzähler vorgetragenem Text) und 12 'Hörspiele' (traditionell Sprechrollen mit 2 eingestreuten Liedern) hindurch geschafft, nie dieselbe Geschichte oder dasselbe Lied zweimal zu bringen.

Nun gut, dachte ich mir beim Ansehen der Buchbeschreibung, man kann sich ja nicht immer was Neues ausdenken. Auch ist das Hörspiel wirklich gelungen, und ich war froh, dass überhaupt mal wieder ein 'Ritter Rost'-Musical rauskommt. Also bestellte ich.

Beim Auspacken des Buches, gleich auf der Rückseite des Einbands, ein weiteres Novum: da prangt ein Bild von Judith Holofernes, mit dem Hinweis, dass sie die Zauberfee sänge.
Komisch, denke ich mir, bisher wurde noch keiner der immer ausgezeichneten Mitwirkenden an einer 'Ritter Rost'-Produktion derart herausgestellt, aber, na ja.... und lege die CD ein - ich will mal in Ruhe vorhören: ohne Kind.

Die beiden ersten Lieder lassen mich alle Bedenken vergessen: sie sind wie immer einfallsreich, überraschend und einfach erfreulich. Und sie sind beide in Stilen der 1920er Jahre (das erste im Chicago-Stil, das zweite ein fetziger Charleston) und machen mir Hoffnung auf ein weiteres (quasi sozusagen) 'musikhistorisch' angelegtes Werk - wie das hervorragende und unbedingt zu empfehlende Vorgänger-Musical 'Ritter Rost ist krank' mit seiner Beatles-Hommage (auch in allen anderen Werken spielt Komponist Janosa ja gekonnt mit den verschiedensten Musik-Stilen).
Denn auch das dritte Lied 'Die Klügere gibt nach' ist im Stil der 20er Jahre, das kenne ich schon vom Hörspiel: Gesang der naiven Fee, nur mit Klavierbegleitung, ein bisschen wie Kurt Weill, Polly in der Dreigroschenoper...
Doch oh weh, was ist denn jetzt los? Keyboard? Elektrische Schrappelgitarre?? Ach so, ja, Judith Holofernes... Jetzt hört sich's leider gar nicht mehr nach Kurt Weill an, eher wie 'Wir sind Helden', nur nicht so gut... Und wie soll ich jetzt dieser trotzigen Berlinerin das naive Zauberfeechen abnehmen, das Isabel Sandig im Hörspiel so gut gegeben hat ???
Dann aber ein flotter Country-Blues, von daher auch noch in die 20er-Jahre passend, mit einem ausgelassen im Reichtum schwelgenden Ritter Rost und einer wunderbaren Gitarre - sehr schön.
Das fünfte Lied 'ein Bad in der Lava' ist zwar auch ziemlich gut, aber eher ein Bossa-Nova und leider recycled, diesmal aus dem Hörspiel 'die Zauberinsel'.
Sehr gut auch das 6. Lied: Bö und der Ritter Rost streiten, während man beim mächtig bassigen Chor geradezu fühlt, wie der dicke Tortenteig gnadenlos aus dem Ofen quillt. Leider finde ich keinen konkreten musikalischen Bezug, bin aber fast sicher, dass es einen gibt (Gershwin? Bernstein? ...)
Lied 7: ein nettes Märchen-Schlaflied in neudeutschem Mainstream Pop Stil, gegeben von einer angemessen schläfrigen Judith Holofernes - ganz ok. Ich gebe die Hoffnung auf ein durchgängig 'musikhistorisches' Werk auf.
Lied 8: 'Superheld' ... elektro und cooool. Der Ritter Rost in Höchstperson. Hat natürlich nichts mit 20er-Jahren zu tun ;-) Leider auch vom Hörspiel übernommen.
Lied 9: Hört sich nun wirklich ganz und gar an wie ein schlechtes 'Wir sind Helden'-Stück. Wahrscheinlich nach dem Engagement von Judith Holofernes ihr schnell auf den Leib geschrieben (wie vielleicht auch bereits Lied 7). Na gut, wohlwollend läuft das vielleicht auch noch unter 'Musikhistorie'...
<<
Nachtrag/Berichtigung vom 17.10.: kawuras hat recht (s. 1. Kommentar), dieses Lied wird nicht von Judith Holofernes gesungen, ich bitte um Entschuldigung für die Fehlinfo, bleibe aber bei meiner Einschätzung.
Man kann es sicher als Remineszenz an 'Wir sind Helden' deuten - auch der Text gibt Bezugspunkte her zum ersten großen 'Helden'-Erfolg 'Guten Tag, guten Tag, ich will mein Leben zurück' (ich weiß nicht genau, wie der richtige Titel heißt) - und das wäre dann einfach gute 'Ritter Rost'-Tradition.
Unter den beschriebenen Umständen finde ich es allerdings seltsam, und dieses Lied lässt leider auch etwas den Einfallsreichtum vermissen, den ich aus anderen 'Remineszenzen' kenne. (vgl. z.B. das 'neue deutsche Welle'-Stück 'Captain Koks vom andern Stern' in 'Ritter Rost und die Räuber')
>>
Lied 10: die traditionelle Zugabe: na ja, diesmal leider Prädikat 'nicht der Rede wert'.

Fazit: dieses 'Musical' macht mir den Eindruck, als sei es schön konzipiert und wunderbarst angefangen, dann aber schnell und vor allem in Hinblick auf Einträglichkeit fertiggestellt worden. Vor allem scheint mir die (Neu-)Besetzung der Fee mit Judith Holofernes, insbesondere im Zusammenhang mit der Neu-Interpretation des 3.Liedes, allein aus kommerziellen Gründen erfolgt zu sein, da, wie schon erwähnt, Isabel K. Sandig die Zauberfee im Hörspiel eigentlich bereits perfekt gegeben hatte und Judith Holofernes diese zauberfeenhafte Naivität nicht bringt (steht ihr natürlich auch nicht...)

Wenn man das Hörspiel kennt, ist es etwas unbefriediged, dieselbe Geschichte von einem Erzähler (unbenommen nach wie vor hervorragend: Fritz Stavenhagen) vorgetragen zu bekommen: es fehlt die Dynamik des Hörspiels.
Die Textpassagen zwischen den Liedern sind länger als bisher bei den Musicals, wodurch man leicht etwas ungeduldig wird. Auch musste die Geschichte für das Musical gekürzt werden, wodurch vor allem das 'Handbuch für die gute Fee' rausflog und - wie ich finde - die Geschichte im Musical vergleichsweise konstruiert wirkt und unstimmiger gerät, insbesondere das Ende.
Mein 5-jähriger Sohn, wie ich eingefleischter 'Ritter Rost'-Fan, will deshalb auch lieber das Hörspiel hören, und so habe ich Hörspiel und vier der Lieder des Musicals auf einer CD zusammengemischt.
<<
Nachtrag vom 17.10.:
Diese Rezension ist sicherlich Gemecker auf sehr hohem Niveau und nur 3 Sterne sind wahrscheinlich ziemlich ungerecht, zumal der Mix aus Hörspiel und den 4 Musical-Liedern gerade unsere meistgehörte CD ist.
Aber und genau deshalb: hier stimmt was nicht......
>>

Wir schauen beim Hören natürlich gerne die gewohnt witzigen Bilder aus dem Buch an.
Dabei vermeiden wir aber das Weiterblättern auf die letzten Seiten, wo man normalerweise einen Auszug aus dem 'terzio'-Programm findet, einen diesmal aber ein großer Schock erwartet: da glotzt plötzlich die 'Ritter Rost'-Belegschaft 3-dimensional entstellt, geglättet und unnatürlich posierend aus dem Buch und droht damit, demnächst animiert im Kino zu erscheinen.
Mein Sohn meinte beim ersten Ansehen des Buches dann auch spontan: "Iiih, was ist denn das?", und wir beschlossen, auf keinen Fall in diesen Film zu gehen.

Hilbert, Janosa, was ist los? Habt ihr euer Gold im Spielsalon verzockt? Sind euch die königlichen Steuereintreiber auf die Schliche gekommen? Haben euch heuschreckige Investoren eure Rechte abgeluchst?
Gibt es demnächst 'Ritter Rost'-Spielfiguren, Trinkflaschen, Unterhosen ???
Bitte beschützt eure Fan-Gemeinde!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unser rostiger Favorit bis dato - auch für Erwachsene extrem gut zu hören, 26. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Zugegeben, wir sind noch einigermaßen neu in "Schrottland", kennen bislang sieben der Musical-Bücher und zwei Hörspiele; das von der Zauberfee gehört nicht dazu. Insofern konnten wir ziemlich unvoreingenommen an das Musical herangehen - und sind rundum begeistert. Die Geschichte ist herzig und humorvoll, die Bilder stimmig, die Liedertexte pfiffig, die Musik unglaublich abwechslungsreich und hört sich extrem gut weg, finden sowohl meine Tochter (5) wie auch ich. Endlich mal eine Kinder-CD, die ich gern selbst für längere Fahrten im Auto dabei habe, weil ich da nicht schon nach fünf Minuten Kopfschmerzen kriege. Für eingefleischte Fans mag das angesichts ihrer (vermutlich auch berechtigten) Mängelpunkte zu unkritisch sein, aber unser Fazit: Ohne Erwartungen und Vergleiche mit dem bereits bekannten Hörspiel ist diese Zauberfee uneingeschränkt empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch neue Titel pfiffig wie eh und je, 2. Oktober 2013
Von 
J. Feist (Karlsruhe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Manchmal meinte man, dass das Ritter Rost Team nicht mehr ganz so kreativ und einzigartig ist wie anfangs. Mit diesem Band haben sie aber das Gegenteil bewiesen und unseren jungen und alten Kinder (immerhin sechs Jahre Unterschied) erfreuen sich alle daran.

Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich wünsche mir?, 5. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Gern macht er es nicht, aber laut Burgfräulein Bö, muss es sein und so wird die eiserne Burg ausgemistet. Knurrend schwingt Ritter Rost den Besen, bis er ein zartes Stimmchen hört. Als er den Schrank beiseiteschiebt, kommt eine Fee mit ihrem Zauberstab hervorgekrabbelt. Als Belohnung hat Ritter Rost 3 Wünsche frei. Aber anstatt die Wünsche sinnvoll zu nutzen, denkt Ritter Rost nur an sich. Sein dritter Wunsch nutzt er so, dass er noch viel mehr Wünsche frei hat. Die arme Zauberfee ist geschafft, denn soviel Wünsche schafft auch sie nicht. Es dauert nicht lange und die Zauberfee verfällt in einen tiefen Schlaf. Burgfräulein Bö findet einen Zettel, worauf steht, wie sie die Zauberfee wieder wecken können. Noch bevor Ritter Rost den Spruch richtig kann, spricht er ihn schon aus. Die Zauberfee erwacht – aber sämtliche erfüllte Wünsche sind wieder verschwunden.

Natürlich verrate ich euch nicht, was sich der Ritter Rost alles so gewünscht hat. Das müsst ihr schon selbst herausfinden. Die Geschichte regt auch zum Nachdenken an, denn was könnte man mit diesen Wünschen alles Gutes tun. Ja – wenn man nicht nur an sich selbst denken würde.
Tolle Geschichte und schöne Illustrationen sind in diesem Buch vorhanden. Ferner gibt es Noten, denn es sind ja auch Lieder vorhanden. Im Innenteil gibt es eine Hörbuch-CD, wo man die Geschichte und die lustigen Lieder auch anhören kann. Toll erzählt und wundervoll gesungen. Mir hat am besten das Lied mit dem Drachen gefallen.
Ritter Rost kann ich jederzeit empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für kleine und grosse musicals und ritter rost fans, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
mein sohn (7) hat schon einige dieser musicals-bücher. er hatte auch schon die zauberfee-cd. nun musste das buch noch her. wir haben noch mehr vom terzio verlag, und ich muss sagen, dass wir immer gut gefahren sind. kurz gesagt - sie sind einfach der hit. auch versand und lieferung wie immer top. vielen dank
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Geschenk!, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Unsere 4 Mädchen ( 3, 5, 8 und 12J.) sind große Ritter Rost Fans.
Sie hören die Geschichten mit Begeisterung und sehen sich gerne gleichzeitig das Buch an!
Lieferung - wie immer bei Amazon - schnell und unkompliziert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wir lieben Ritter Rost!, 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Immer wieder erfrischend diese lustigen Kinderbücher!

Ich würde es hier immer wieder kaufen, also gebe ich hier eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super!, 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Meine 5-jährige Tochter und mein 8-jähriger Sohn lieben beide diesen Band besonders und singen gerne zusammen daraus vor. Wird auch von Mama, Papa, Oma und Opa gerne angehört. Schöne Lieder, lustige Geschichte. Auf jeden Fall empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen schön, 25. Juni 2013
Von 
M. Christiane (luxemburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Meine Tochter hat schon in der Schule Bècher(CDs ) vom Ritter Rost gehört(gelesen) sehr lustig und auch für die Eltern mal was anderes
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ritter Rost Musicalbuch Band 11, 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD (Gebundene Ausgabe)
Das Ritter Rost Musicalbuch Band 11 ist ein sehr schönes Kinderbuch, toll gemacht und voller Spannung. Meine Enkelin liebt es über alles.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD
Ritter Rost Musicalbuch, Band 11: Ritter Rost und die Zauberfee: Buch mit CD von Jörg Hilbert (Gebundene Ausgabe - September 2012)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen