Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
14
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2012
Willkommen im Bootcamp des Yoga!
Ana T. Forrest wurde 1956 in New York geboren. Das von ihr entwickelte Forrest Yoga® wird hier zum ersten Mal in Buchform vermittelt. In 'Die Yoga-Kriegerin - Power für Körper und Seele mit Forrest Yoga®' schildert eine der bekanntesten Yogalehrerinnen der Welt, ihre Lebensgeschichte und die eines unglaublichen persönlichen Erfolges.

Wie alles begann....
Von Geburt an litt sie unter starken physischen Einschränkungen. Sie lernte spät laufen, musste orthopädische Schuhe tragen und konnte sich aufgrund von Schmerzen oft nur schwer bewegen. Mit Drogen, Alkohol und Bulimie versuchte sie anfangs, ihren ungeliebten Körper zu zerstören. Sie wurde körperlich und seelisch missbraucht, hatte Depressionen und litt an epileptischen Anfällen. Um sich von den stärker werdenden körperlichen Schmerzen zu befreien, nahm sie mit 14 zum ersten Mal an einer Yogaklasse teil, machte eine Yoga-Ausbildung und ist seit ihrem 18. Lebensjahr weltweit als Yogalehrerin tätig.

Yogalehrerin Alexandra Sagorz für yogaguide.at meint:
"Das Buch 'Die Yoga Kriegerin' (im Original: Fierce Medicine) ist KEIN klassisches Yogabuch. Für dieses Buch folgte Ana Forrest ihrem inneren Ruf und brachte das zu Papier, was sie in ihren Workshops vermittelt. Es enthält Werkzeuge, das Leben zu verändern. So wie es auch die Ureinwohner Nordamerikas machen, legte die Autorin einen Pfad, dem Leser folgen muss, damit er alles versteht und das Ganze eine logische Abfolge hat.

Ein sehr großes Thema in 'Die Yoga Kriegerin' ist das Thema Angst. Jeder Mensch hat Angst, egal, wie mutig er daherkommt. Es geht um Fear-tracking, also die Angst aufspüren. Angst ist in jedem Lebensbereich verborgen und es ist eine traurige Tatsache, dass so viele von uns es überhaupt erst lernen müssen, emotional zu denken und zu fühlen. Sich Angst einzugestehen klingt nach weich und nach Versagen, aber genau damit erschweren wir uns das Leben.

Dieses Buch ist die spirituelle Bürgschaft des Lebens von Ana Forrest. Es beinhaltet die Schätze ihres Lebens. Die Hilfsmittel, die ihr Leben gerettet haben, möchte sie anderen Menschen zur Verfügung stellen."
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 5. Juni 2012
"Die Yoga-Kriegerin - Power für Körper und Seele mit Forrest Yoga" (Allegria-Ullstein, Berlin 2012) von Ana T. (T for Tiger) Forrest ist eine Übersetzung ihres 2011 erschienenen Bestsellers "Fierce Medicine - Breakthrough Practices to Heal the Body and Ignite the Spirit" (Harper One, New York 2011). Die Autorin hat mit körperlicher Behinderung und nach schwerer Kindheit, wie sie Charles Dickens nicht düsterer zeichnen könnte, begonnen u.a. mit Hilfe von Indianern zu sich selbst zu finden, wurde mit 14 Yogaschülerin und mit 18 Yogalehrerin. Sie entwickelte einen ganz besonderen Yoga-Stil, gilt als unerbittliche Yoga-Ausbildnerin und ist heute eine anerkannte und charismatische Frau in der sonst weitgehend von Männern dominierten Yogaszene. Ihr Buch ist eine schriftliche Formulierung ihrer Lebensphilosophie. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit der Angst und ihrer Überwindung. 10 weitere befassen sich u.a. mit den Themen "Befreie dich vom Schmerz", "Sprich die Wahrheit" , "Entscheide dich für das Leben", "Verwandle Dreck in Dünger" (entspricht "Werde mit Rückschlägen fertig") und "Entwickle dich oder stirb" (entspricht "Nimm Veränderungen an"). All diese (und noch mehr) Themen werden von Ana T. Forrest anhand von persönlichen Erfahrungen und Gedanken abgehandelt. Bei den verschiedenen Kapiteln werden dazu passende Übungen angeführt und auch bildlich dargestellt. Insgesamt ein Buch, das vor allem für Yogaschüler geschrieben wurde, aber auch für Nicht-Yogaschüler - wenn man von den Yoga-spezifischen Bezügen absieht - interessant zu lesen ist.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Absolut lesenswert für diejenigen, die nicht auf der pseudo- 'ich bin spirituell'-Welle reiten, sich nicht für besonders erleuchtet halten und in der häufig doch sehr unreflektierten Eso-Szene unterwegs sind und mit Halbwissen durch die Welt gehen sondern aktiv, erwachsen und verantwortungsvoll ihre eigenen Themen und Ängste angehen möchten.
Danke für dieses Buch. Die Übungen (Asanas und auch Meditation und dementsprechend beschriebener Kontext dazu) gehen in die Tiefe und haben nichts mit 'Yoga zur Entspannung' zu tun und sind meiner Meinung nach für Praktizierende mit längeren Vorkenntnissen geeignet. Mir brachte dieses Buch eine Riesenchance, mich mit meinen persönlichen Ängsten auseinanderzusetzen. Das war anstrengend, traurig und anschließend befreiend. Tipp: Einen Tag für sich selbst ohne Störung von außen einplanen und starten.
Außerdem begeisterte mich der Lebensweg von Ana Forrest.
Ein klares, zielführendes Buch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Ich bin per Zufall auf das Buch gestoßen und bereue es nicht. Die anderen Rezensenten haben schon gesagt, worum es geht und genauso ist es. Die Sprache ist sehr ruppig und direkt, aber es paßt.
Ana Forrest ist für mich eine unglaublich starke Frau und "Kriegerin", die Yoga auf ihre Weise nutzt und immer wieder ausprobiert. Yoga ist für sie mehr als Asanas, es ist Teil eines Lebenskonzepts, dass den "Spirit" fördern und heilen kann. Dazu will sie die Leser anregen mit vielen Anweisungen z.B. für Meditationen und (Yoga-) Übungen.
Ich bin auf jeden Fall inspiriert Forrest Yoga zu testen und habe mich zu einem Workshop mit Ana Forrest angemeldet......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Ich habe dieses Buch wirklich gaaanz langsam regelrecht durchgekaut, denn es hat mich auf einen Weg geführt, der viel bewegt hat. Ana Forrests Zeugnis ist sehr berührend und inspirierend. Sie hinterfragt, erprobt, verwirft, was nicht hilft, oder entwickelt weiter, was hilft. So kann man in diesem Buch aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen.
Wer nur reine Yogaübungen sucht, der ist nicht so gut bedient, wer aber Yoga als Weg zu sich selbst, zu den anderen und zu seinem "Spirit", wie sie es nennt, nutzen möchte, der dürfte begeistert sein. Ana Forrest vermochte mir auch die unglaubliche Kraft zu vermitteln, die es ihr ermöglicht hat, ihre Ängste, Beschränkungen, Abhängigkeiten usw. zu überwinden und wie sie sagt, "auf dem Drachen zu reiten". Toll.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Ihre Geschichte ist einzigartig und ihr gebührt meine Hochachtung. Ich habe mir ihre Videos angeschaut und auch mal auf ihr Alter gesehen. Eine tolle Frau und ein tolles Buch. Sehr gern würde ich ihr mal begegnen. Da es hier aber um eine Buchrezension geht, möchte ich nicht versäumen, darauf hinzuweisen, dass es sich um ein sehr spezielles Thema handelt. Man muss sich schon für Yoga interessieren, und alle die dies tun, sind ja zumindest auch Übende. Für diesen Personenkreis ein empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2016
Eine sehr rührende Geschichte hinter dem ganzen.
Die Übungen sind gut erklärt, doch nicht unbedingt für einen Beginner geeignet.
Lieber jemanden erfahrenes beim üben dazustellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2016
Ana Forest und den im Buch geschilderten Zugang zum Yoga und zur Menschlichkeit anhand ihrer ihre persönlichen Erfahrungen berühren und bereichern und erninnern an Mut zur Wahrhaftigkeit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2015
Eine interessante Biographie einer spannenden Frau, die durchYoga Körper und Geist in Balance brachte. Darüber hinaus entwickelte sie mit Forrest-Yoga geeignete Übungen für ihr Handycap
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
mir gefällt das Buch, es ist ehrlich und mutig geschrieben und beschreibt den individuellen Weg einer Kriegerin - die auch Schamanin ist und viele Aspekte zusammenfügt für eine intensivere Wahrnehmung spirituellen Wissens...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden