Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mut und Freiheit
Endlich mal grundlegende Gedanken zum Thema Freiheit. Ein echter Augenöffner. Und Mut gehört zum Lesen des Buches. Es wird an den Grundfesten der Überzeugungen gerüttelt. Den Konditionierungen. An dem, für das man bisher einstand, möglicherweise sogar kämpfte. Leicht wird es nicht, viele werden Schimpf und Schande über dem Autor...
Veröffentlicht am 27. April 2009 von Uwe Köthen

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Etwas anderes erwartet
Ich habe mir vor Jahren "Mut" von Osho gekauft und war sehr begeistet davon. "Freiheit" gefällt mir nicht so gut. Er spricht hierin in der Hauptsache von gesellschaftlicher und religiöser Freiheit. Ich hatte es mir, ähnlich wie in Mut, etwas persönlicher vorgestellt. Den Titel Mut habe ich seinerzeit verschlungen, an Freiheit versuche ich mich nun...
Veröffentlicht am 8. Januar 2012 von rondarius


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mut und Freiheit, 27. April 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Endlich mal grundlegende Gedanken zum Thema Freiheit. Ein echter Augenöffner. Und Mut gehört zum Lesen des Buches. Es wird an den Grundfesten der Überzeugungen gerüttelt. Den Konditionierungen. An dem, für das man bisher einstand, möglicherweise sogar kämpfte. Leicht wird es nicht, viele werden Schimpf und Schande über dem Autor ablassen. Aber wenn das gekränkte Ego sich beruhigt hat, erkennt man Sebst vielleicht, dass er sehr weise Worte spricht. Erst lesen, dann ...
Das Buch vom Ego. Von der Illusion zur Freiheit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Buch, 11. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Osho schafft es bei mir verdrehte und eingefahrene Gedankenmuster zu filtern. Werte zwischen Gut und Böse
oder Gutmütigkeit und Dummheit erscheinen plötzlich in einem warmen Licht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spenge deine eigenen Ketten!, 4. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Osho sieht die alltäglichen Dinge immer ein wenig anders und für meine Begriffe beleuchtet er die Phänomene aus einem übergeordneten Betrachtungswinkel -
sie bekommen einfach einen anderen Stellenwert und so mancher Leser wird sich erstmals überhaupt Gedanken über das eine oder das andere Phänomen machen.
Für Osho gibt es drei Stufen der Freiheit. Die erste Stufe ist die »Freiheit von« - mit ihr lösen wir uns aus der Sklaverei der Erziehung - von Vorurteilen, Traditionen und Weltbildern.
Die zweite Stufe - die »Freiheit zu« - ist die positive Entscheidung für eine eigene Vision, zum Beispiel künstlerischer, politischer oder humanitärer Art.
Die ultimative Freiheit aber ist erst in der dritten Stufe erreicht. Osho nennt sie »nur Freiheit«. Es ist die Freiheit, die darüber hinausgeht, für oder gegen etwas zu sein - die Freiheit, einfach du selbst zu sein und an jedem Augenblick des Lebens wahrhaftig teilzunehmen.
Dieses Buch von Osho erweitert einfach unseren Horizont. Es erweckt Freude beim Lesen und jeder wird erkennen können, dass er im wahrsten Sinnen des Wortes eingesperrt ist. Doch diese Gitter versperren uns den Weg in den Himmel - sie zu durchbrechen wurden wir geboren.
Und niemand außer uns selbst ist schuld an unserer Misere. Was kann man da machen?
Die Antwort steht in diesem Buch, was ich jedem Sucher nur bestens empfehlen kann, denn die Worte Oshos haben schon bei vielen einen „Umdenkungsprozess" bewirkt, der es leichter macht, sich aus den eigenen Ketten zu befreien - Freiheit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischendes für den wachen Geist!, 14. April 2005
Von 
markl (Villach, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Hab schon einige Osho Bücher gelesen und bin immer wieder begeistert.
Es erfrischt meine Gedanken und holt mich in die Wirklichkeit.
Freiheit kommt von innen und hat sehr oft mit äusseren Umständen nichts zu tun.
Auf alle Fälle für jedermann ein Leckerbissen!:)
MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nützliche philosophische Gedanken, 29. März 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Es ist das erste Mal, das ich mich mit Osho beschäftigt habe. In seinem Buch sind sehr viele nützliche Gedanken enthalten, die allesamt anregend sind, den Alltag gut zu meistern. Die Ideen von Osho haben mich veranlasst, meine Einstellungen zu mir selbst und zu meiner Umgebung zu überdenken. Ich habe viele meiner Gedanken wieder gefunden und fühlte mich bestärkt in meinen Empfindungen und Haltungen. Sich nicht beirren lassen in seiner Persönlichkeit und mit gesundem Selbstbewusstsein die Dinge tun, die einem wichtig sind, egal ob man in der Gesellschaft vielleicht als Aussenseiter dasteht, das sind die einfachen Weisheiten, die Osho mir vermittelt hat. Wer besonders in sich gefestigt ist, braucht diese Bücher sicher nicht zu lesen. Aber ich stelle zumindest bei mir hin und wieder fest, das ich mit meinen eigenen Grundsätzen ins Wanken gerate, wenn ich schwierige Dinge zu bewältigen habe und mir dann auch noch Menschen begegnen, die ich zwar schätze, deren Denk- und Handlungsweise mir aber nicht angenehm sind. Sich dann noch mal die philosophischen Betrachtungen von Osho abrufen zu können, bringt mich schneller wieder zu mir selbst. Und ich entdecke anregende Aspekte, die mir eine neue Tür öffnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Freedom, 20. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Sehr zum empfehlen. Ist ein einfacher Werk zum Lesen und auch zum Nachdenken. Das ganze aber umzusetzen kann manchen Schwierigkeiten vorbereiten.
Es ähnelt sehr an das Werk von Nietzsche - Also sprach Zarathustra. Der Osho erwähnt den Nietzsche auch sehr oft, und schöpft aus seinen Werken.
Der Nietzsche lässt sich aber nicht so leicht lesen wie der OSHO - also für die,die nicht so viel beim lesen nachdenken wollen - A1 BUCH.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ansatz zu seiner Lehre, 26. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Die erste Stufe ist die "Freiheit von" - mit ihr lösen wir uns aus der Sklaverei von Vorurteilen, Traditionen und Weltbildern. Die zweite Stufe - die "Freiheit zu" - ist die positive Entscheidung für eine eigene Vision, zum Beispiel künstlerischer, politischer , humanitärer Art. Die ultimative Freiheit aber ist erst in der dritten Stufe erreicht. Osho nennt sie "nur Freiheit". Es ist die Freiheit, die darüber hinausgeht, für oder gegen etwas zu sein - die Freiheit, du selbst zu sein und an jedem Augenblick des Lebens wahrhaftig teilzunehmen.

So weit die Zusammenfssung des Verlages.

Was der Autor beschreibt ist nun die Möglichkeit diese Freiheiten in selbstmeditation zu erlangen, was ich aber denke sehr schwer ist, da wir uns kaum der Gesellschaft entziehen können bzw. den Ansprüchen die sie an uns stellt. Ist doch unsere von den Siegermächten nach dem zweiten Weltkrieg aufgebaute Scheindemokratur so strukturiert das die Mündigkeit des Bürgers stehts vom Staat eingefordet wird.

Man wird herangezogen Zeitungen zu lesen, Fernsehen erdrückt einen, und zu allem und jedem müssen wir scheinbar Stellung beziehen. Zu unserer Sozialen Lage und Stellung und zu anderen.

Nie haben wir die Chance gehabt uns frei zu entwickeln was unsere Beziehung z.b zu Liebe angeht. Von vorne herein waren Kirchen dabei die mit Hilfe des Staates das beugungsmonopol der Hochzeit aufrechterhalten.

Die von Osho proklamierte Zwanglose Liebe, ohne Unterdrückung und staatliche Konformitäten erscheint dagegegen naiv, zeigte aber in seinen Gruppen gegenüber der staatlich verordneten Ehe sich durch völlige Konfliktfreiheit aus.

Dies ist auch der Zustand der erreicht wird wenn diese Meditation die er in seinem Buch beschreibt ernst geommen wird. Die Welt mit ihrem Verlangen verschwindet aus den Gedanken die allmählich zum Stillstand kommen.

Freunde werden es als erste merken, wenn mache Dinge nicht mehr mitgemacht werden.

Aber man erkennt etwas von dem selbst in einem das schon seit Geburt schlummert,tief vergraben und immer zugeschütett von einer Gesellschaft die einen mit der Frage nach Geburtstagsgeschenken aufwachsen lässt,in staatliche Scchulen schickt um sich günstig für das Bruttosozialprodukt engagiern zu können, statt das sie fragt was deine inneren Gaben sind und wie man diese völligfrei entwickeln kann.

Nach Lesen dieses Buches wird einem klar was die westlichen Systeme von der Masse Mensch der sie die entwicklung zum Individuum versagen, wollen und auf welche Weise sie einen sozusagen direkt systemwirksam hineingebieren.

Erschreckend ist wie weit der Mensch von außen festgelegt wird,ausgebeutet uns schließlich wenn er alt ist oder sozial abgestiegen liegengelassen und verlassen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Etwas anderes erwartet, 8. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Ich habe mir vor Jahren "Mut" von Osho gekauft und war sehr begeistet davon. "Freiheit" gefällt mir nicht so gut. Er spricht hierin in der Hauptsache von gesellschaftlicher und religiöser Freiheit. Ich hatte es mir, ähnlich wie in Mut, etwas persönlicher vorgestellt. Den Titel Mut habe ich seinerzeit verschlungen, an Freiheit versuche ich mich nun schon seit Wochen und ich bin immer noch nicht ganz durch. Vielleicht hatte ich aber auch einfach eine falsche Erwartung daran.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Buch, 9. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein (Taschenbuch)
Grundsätzlich seid ihr vollkommen frei in eurer Wahl, doch sobald ihr gewählt habt, sorgt diese Wahl für eine Begrenzung. Wenn ihr vollkommen frei bleiben wollt, dann wählt nicht.

Kaufen und LESEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Hartmut D., 24. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Osho beschreibt den Idealzustand von Freiheit, ohne die Realitäten aus den Augen zu verlieren. Wem es gelingt, zwischen den Zeilen zu lesen, hat einen guten Ratgeber gefunden. Manche Aussagen erscheinen zuerst provokant, wie zum Beispiel das Thema Familie oder Beziehung, wer aber den Kern dieser Aussage versteht, wird viele Dinge im Leben neu bewerten und verstehen. Ich nehme mir die FREIHEIT, mit 60 Lebensjahren, dieses Fazit zu ziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein
Freiheit: Der Mut, Du selbst zu sein von Osho (Taschenbuch - 1. Februar 2005)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen