Kundenrezensionen


318 Rezensionen
5 Sterne:
 (178)
4 Sterne:
 (80)
3 Sterne:
 (30)
2 Sterne:
 (18)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Krimi
Auch der zweite Taunus-Krimi kann voll überzeugen.

Das Buch ist gut geschrieben, die Protagonisten sind sympathisch und die Geschichte fesselt.

Negativ könnte man anmerken, dass das Grundgerüst im Wesentlichen wieder dem des ersten Taunus-Krimi (Eine unbeliebte Frau) entspricht. Zwei Tote - wobei der zweite diesmal erst etwas...
Veröffentlicht am 15. Juli 2010 von JacoboBelbo

versus
29 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues
Dass das Buch durchschnittlich vier Sterne erhält, verwundert doch stark, da in dem Buch kaum wirkliche Spannung entsteht. Ursächlich hierfür sind die vielen Verdächtigen, die nach und nach auftauchen, aber genauso schnell wieder verschwinden. So entsteht nie wirkliche und glaubhafte Spannung, da man als Leser schnell müde wird, selbst neue...
Veröffentlicht am 23. August 2011 von Flip


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Buch, 9. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Habe das Buch gelesen, weil ich andere Rezensionen gesehen habe, welche mich ermutigt haben, alle Bücher dieser Schriftstellerin zu kaufen. Alle 4 Bücher sind toll und spannend geschrieben.Habe den kauf nicht bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen kommt nicht an das Niveau von Schneewittchen muss sterben ran, 8. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Leider war ich von dem Buch Mordsfreunde etwas enttäuscht.
Ich hatte es mir gekauft, nachdem ich sehr begeistert von Schneewittchen muss sterben (ebenfalls von Nele Niehaus) gelesen hatte.
Am Ende kommt dann aber nochmal ein spannender Showdown, vorher plätschert die Handlung nur so dahin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute geschichte mit spannung bis zum schluss, 14. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
fluessig geschrieben, gut durchdachte geschichte, jeder koennte der moerder sein... die perfekte urlaubslektuere. mein mittlerweile 2. buch der autorin. werde sicher mehr lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßige Spannung, 11. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Nachdem ich einige vielversprechende Rezessionen zu "Mordsfreunde" hier gelesen hatte und mir die Julia-Durant-Krimis von Andreas Franz mit der Zeit doch etwas eintönig geworden sind, habe ich mir dieses Buch dann auch mit einiger Neugier gekauft.

Leider war ich am Ende doch etwas enttäuscht.

Mühsam wird mit ein paar Nebenhandlungen versucht, die Spannung aufrecht zu erhalten, obwohl schon gut nach der Hälfte des Buches klar ist, wer der Täter ist. Ganz gut gelungen ist dagegen die Darstellung der "Seilschaften" und Intrigen in einem Provinzstädtchen, wobei einige Charaktere im krampfhaften (und vergeblichen) Versuch, den Leser auf die falsche Fährte zu locken, doch etwas unglaubwürdig entwickelt werden.

Vom Plot und der Spannung her ist "Mordsfreunde" vergleichbar mit den altbekannten Fernsehkrimis "Derrick" und "Der Alte"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mords Freunde - Mords Unterhaltung, 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Die Geschichte ist sehr gut durchdacht. Hat mir alles gut gefallen und war schlüssig. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und werde sicher weitere Bücher der Autorin lesen. Hat Spaß gemacht das Buch zu lesen und wenn nebenbei der Haushalt liegen geblieben ist.
Ich hoffe auf weitere Bücher der Autorin. Von mir für dieses Werk 5 Sterne. Danke, Nele!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut, aber noch nicht das Beste von Neuhaus, 18. Mai 2012
Erstens gilt Neuhaus mein tiefster Respekt für ihre Beharrlichkeit und ihren daraus resultierenden Erfolg.
Zweitens ist "Unter Haien" ein Beispiel, das vieles veröffentlicht wird, wenn man einmal Erfolg hat.
Drittens ist "Mordsfreunde" sicher noch nicht das Beste von Neuhaus mit ihren Ermittlern Bodenstein und Kirchhoff, aber auf jeden Fall besser als der Amerika-Krimi.
Viertens hat sich Neuhaus sonst mit jedem Krimi gesteigert.
Fünftens ist sie schon Monate mit mehreren Büchern unter den Bestsellerlisten und so viele Leser können nicht irren!
Daher gibt es sechstens auch für diesen Roman mit Bodenstein udn Kirchhoff 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Krimi-Entdeckung, 27. September 2011
Letzten Herbst bin ich an "Schneewittchen muss sterben" von Nele Neuhaus gelaufen und habe es geradezu verschlungen. Bald musste ich aber merken, dass ich mit dem vierten Band dieser Krimireihe begonnen habe. Schnell habe ich die drei Vorgänger bestellt und bin nun bei Band zwei angelangt: Mordsfreunde.

Inhalt:

Ein Tierpfleger des Opel-Zoos im Taunus macht eine grausige Entdeckung: Im Elefantengehege liegt eine menschliche Hand. Die Dazugehörige Leiche finden Kommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff ein einer Wiese gegenüber dem Zoogelände. Der Tote war ein Lehrer und vehementer Tier- und Unweltschützer. Wirklich ungelegen kommt Paulys Ableben fast niemandem in Kelkheim, denn beliebt war er nur bei einigen Jugendlichen.

meine Meinung:

Auch im zweiten Fall gibt es für das Ermittlerduo Bodenstein / Kirchhoff ein paar Nüsse zu knacken, denn wie schon in den zwei andern Büchern, die ich von Nele Neuhaus gelesen habe, tummeln sich unzählige Verdächtige, die alle ein gutes Motiv hätten.

Der Autorin ist es auch in diesem Band gelungen, mich von der ersten Seite zu fesseln. Ihr unterhaltsamer und rasanter Schreibstil gibt einem sofort das Gefühl, mitten im Geschehen zu sein. Ich wusste lange nicht, wohin die Spur führt und habe selber einige Mitwirkende verdächtigt.

Ihre beiden Protagonisten beschreibt Nele Neuhaus sehr detailreich und man erhält auch einen Einblick in das Privatleben der beiden Ermittler. Diese Nebenstränge sind geschickt in den Krimi eingearbeitet, ohne ihm Spannung zu nehmen. Im Gegenteil: Sie lassen die Polizisten noch lebendiger wirken und man leidet noch mehr mit ihnen mit.

Fazit:

Für mich ist Nele Neuhaus die Krimi-Entdeckung und ich freue mich nun schon auf den dritten Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen lässt sich gut lesen. Spannung pur, 30. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Negativ könnte man nur anmerken, dass das Grundgerüst im Wesentlichen wieder dem des ersten Taunus-Krimi (Eine unbeliebte Frau) entspricht. Zwei Tote - wobei der zweite diesmal erst etwas später auftaucht - stellen die Ermittler vor zahlreiche Rätsel und lassen sie in ein Wespennest lokaler Intrigen und Kriminalität stoßen. Wieder werden durch die Aufklärung der Verbrechen auch politische bzw. wirtschaftliche Skandale aufgedeckt. Wieder taucht eine Leiche auf, die den Leser um das Schicksal einer Person bangen lässt, bis sich herausstellt, dass letztere wohlauf ist und die Leiche nichts mit der eigentlichen Geschichte zu tun hat.

Positiv ist im Vergleich zum ersten Buch anzumerken, dass Nele Neuhaus zwar anfangs wieder zahlreiche potentielle Mörder ins Spiel bringt, viele von diesen allerdings recht bald wieder aus dem Zentrum der Geschichte verschwinden, sodass am Ende etwas weniger Verdächtige übrigbleiben, was dem Buch ziemlich gut tut. Dies mag damit zusammenhängen, dass das Buch von der Autorin um ca. 100 Seiten gekürzt wurde. Allerdings bleibt dadurch auch mancher begonnener Nebenerzählstrang etwas offen, wodurch der erste Taunus-Krimi im Vergleich zu diesem in sich etwas "runder" erscheint.

Ebenfalls positiv ist, dass das Privatleben der beiden Protagonisten diesmal eine ausführlichere Rolle spielt und sie dadurch etwas mehr Tiefe erhalten.

Insgesamt handelt es sich wieder um einen lesenswerten Krimi, den man innerhalb kürzester Zeit verschlingt und der große Lust auf den nächsten Teil aufkommen lääst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch!!, 26. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Spannendes Buch bis zum Ende. Kann ich wirklich nur weiterempfehlen. Alle Bücher von Nele Neuhaus lassen sich super lesen, man will das Buch gar nicht mehr aus den Händen geben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll geschrieben, 10. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff (Taschenbuch)
Das ist der zweite Taunus-Krimi von Nele Neuhaus, den ich gelesen habe. Er ist spannend, abwechslungreich und man fiebert richtig mit. Ich kann Nele Neuhaus nur jedem weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mordsfreunde: Der zweite Fall für Bodenstein und Kirchhoff
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen