Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
24
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich bin sicherlich nicht die Zielgruppe dieses Sachbuches, denn ich habe noch ca. 30 Jahre bevor ich das bezeichnende Alter erreichen werde und bin ein Mann. Dieser Umstand hat mich dennoch nicht davon abgehalten, Désirée Nicks neues Buch "Gibt es ein Leben nach fünfzig?" zu lesen. Bereits die Vorgänger-Romane haben mich allesamt begeistert und waren en gros sehr amüsant und überzeugend. Aber mit ihrem neuen Buch hat sie sich wirklich selbst übertroffen.

Der Inhalt ist schnell zusammengefasst:
Die Autorin beschreibt die Irrungen und Wirrungen der "50+"-Generation, den täglichen Kampf mit der richtigen Schminke, den passenden Kleidungsstücken und - natürlich - dem Umgang mit Männern.

Das Buch gliedert sich in vier große Bereiche: "Wer sind die neuen Alten?", "Gewidmet den MMs", "Wer sieht hier alt aus?" und "Der letzte Schrei". Jedes dieser Segmente ist in Unterkapitel gegliedert, die das entsprechende Thema vertiefen. Dabei sind die Kapitelnamen stellenweise schon einen Lacher wert, z.B.: "Botox? Da muss ich lachen, wenn ich könnte..."

Aber warum hat sich Désirée Nick mit diesem Buch selbst übertroffen? Ganz einfach: Der Leser merkt die Eindrücklichkeit ihrer Argumentation, den Spaß, den Désirée Nick im Alter hat und es macht einfach ungemeine Freude, wenn die Verfasserin sich in Alltagsbeschreibungen ergießt und diese mit bissigen Kommentaren unterfüttert. Generell ist "Gibt es ein Leben nach fünzig?" wieder wunderbar scharfzüngig, sarkastisch und bitterböse. Ihre direkte und entlarvende Art, die man schon häufiger in Talkshows erleben durfte, funktioniert auch wunderbar in Buchform. Das Buch ist ehrlich und schonungslos. Sie glorifziert nicht, sondern sticht ihre Finger in die kleinen Wunden des Alterns und stellt somit nicht nur die schönen Seite dar.
Frau Nick sagt in ihrem Nachwort, dass sich das Buch im Prinzip wie von selbst geschrieben habe und genau diese Leichtigkeit habe ich beim Lesen gemerkt.

Des Weiteren hat mir sehr gut gefallen, dass das Buch vereinzelt sogar philosophische und existentielle Töne anschlägt. Natürlich darf dabei eine beißende Gesellschaftskritik ebenso wenig fehlen, wie ein Herumgehacke auf einer alten "Freundin".

Ich freue mich jetzt schon auf "Gibt es ein Leben nach sechzig?" und bin gespannt, was sich die Entertainerin dafür ausdenken wird.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2011
Ich habe dieses Buch kürzlich erworben, in einem "Rutsch" gelesen und hatte viel Spaß dabei.
Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen, da ein Leben nach 50 hier nicht bierernst und traurig, sondern durchaus als vorteilhaft und sehr lebenswert in vielen Kapiteln beschrieben wird.
Das beste Beispiel ist die Autorin Désirée Nick selbst, die blendend aussieht und ein Leben in "diesem Alter" äußerst attraktiv vorlebt. Das macht Mut, die "Schallgrenze 50" mit erhobenem Kopf zu überschreiten!
Am 28. Februar 2011 fand dazu der Auftakt zu Ihrer Lesereise in Berlin im Renaissance Theater statt. Es war super und wir hatten viel Spaß dabei. Im Anschluss konnte man Frau Nick fotografieren und sich das Buch + Hörbuch signieren lassen. Sie nahm sich (wie immer) viel Zeit für Ihre Fans ...
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
bin jetzt nicht unbedingt eine Freundin von Frau Nick, war aber neugierig und hab mir das Buch bestellt!!
Siehe da, die "Dame" hat gewonnen! Sie schreibt ehrlich und geradeaus für diese Altersgruppe, spricht eine Vielfalt von Dingen an und alles auch noch sehr unterhaltsam, mit viel Humor!
Realität pur, also Mut zur 50 + !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. April 2011
Ja,ja,ja möchte die Frau knapp vor der fünfzig aufschreien. Ja so ist es. Jede Zeile stimmt.
Desiree Nick , diese wundervolle und inspirierende Person hat auch dieses neueste Werk wieder mit bissigem, intelligenten und entlarvendem Humor geschrieben. Da geht es um Partnerschaft, dicke Füße, Lesebrillen und Botox. Es geht sehr feinsinnig darum wie Frau in Würde älter wird und wie sie es lieber nicht tun sollte.
Es ist kein Lebenshilfeleitfaden aber es kann Leben leiten. An einigen Stellen fällt man fast aus dem Sessel und an anderen Stellen muss man schlucken. Genau so schwankend wie der Hormonwandel ist genau so schwankend treffen einen die kleinen 'Wahrheiten'.

Meinem persönlichen Klimawandel hat dieses Buch gut getan. Besser als all die Mittelchen die Frau sonst so bekommt.

Desiree Nick , meine neue Heldin und ihr unvergleichliches Buch bekommen 5 Pfoten und ein Krönchen für den Glamour.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
den Leser zum Lachen zu bringen.
Wie in ihrem ersten Buch "Gibt es ein Leben nach vierzig?" schafft sie es auch hier wieder mit spitzfindigem Humor, dem neuen Lebensjahrzent mit ihren sehr treffenden Beobachtungen und witzig-komischen Empfehlungen beizukommen.
Sehr nette, leichte Unterhaltung, die mir zum Abend einen erheiternden Tagesausklang verschaffte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2011
Viel Humor in jedem einzelnen Satz, böse und sarkastisch ... herrlich zu lesen. Und das zu einem Thema, bei dem viele MMs (Menopausen-Muttis) erstmal panisch sind. Nach diesem Buch garantiert nicht mehr! Neben hoch amüsanten Analysen verschiedener 50+-Themen gibt es u.a. köstlich beschriebene Rückblicke auf die Jugendzeit der Babyboomers ' von lila Latzhose bis zu Sue Ellen und Co. Genial beobachtet, auch die Generation der 68er Eltern mit all ihren "Drums und Drans". Insgesamt, ein Buch das sicher allen Babyboomer-Mädels viel Spaß macht ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2011
Dieses Buch ist sicher keine große Literatur aber Menopausencomedy vom Feinsten für alle, denen es vor diesem "greisen Alter" gruselt. Wenn ich mal richtig gut drauf bin, lasse ich mir ein Shirt mit der Aufschrift "steril by nature" machen. Danke für diese lockere Art in die zweite Halbzeit zu gehen! :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2011
Das Buch von Desirée Nick gibt das wieder, was wir eigentlich schon geahnt haben. Jenseits des Klimakteriums gibt es ein Leben, und was für eins. Sie schildert eindrucksvoll und witzig die positive Seite des Älterwerdens. Ich habe mich auf vielen Seiten wiedererkannt und musste oft schmunzeln, denn sie hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Der Leser erfährt ebenfalls, dass nicht nur Frauen Probleme mit den Wechseljahren haben, auch die Männer von 50+ haben ihre Schwierigkeiten mit dem Alter umzugehen, ganz abgesehen von gesundheitlichen Problemchen. Alles in allem möchte man nach dem Lesen des Buches nicht mehr jünger sein und freut sich förmlich auf die Zeit nach dem 50. Geburtstag. Desirée Nick nimmt uns die Angst davor alt zu werden und zeigt wieviel Spaß das Leben machen kann.

Sabine Praetz
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Zuerst hat mir das Buch ganz gut gefallen. Aber nach einigen Kapiteln hatte ich das Gefühl, dass Frau Nick immer dasselbe mit anderen Worten beschreibt. Den Rest des Buches habe ich nur noch quer gelesen und war froh, zum Ende zu gelangen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Seit 'Gibt es ein Leben nach vierzig?' erschien, habe ich auf dieses Buch gehofft - und siehe da: es kam und hat mich nicht enttäuscht. Einzigartig, unterhaltsam, humorvoll und klug - was will man mehr von einem Buch?
Désirée Nick gibt hier ihr Bestes, und das ist nicht wenig. Liest und lasst euch beeindrucken.
Mir bleibt zum Schluss nur eine Frage: Darf man sich schon auf den nächsten Titel in dieser Reihe freuen?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden