Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
29
3,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Dezember 2000
Ich finde, dass dieses Buch einfach der Hammer ist! Es enthält die verrücktesten Situationen, in die ein Mensch kommen kann und erklärt, wie man diese möglichst gut übersteht, ohne selbst Schaden zu nehmen. Dennoch glaube ich, dass dieses Buch mehr der Unterhaltung dient, als dass man die Tipps wirklich gebrauchen sollte, man denke nur an den Luftröhrenschnitt oder an das Aufbrechen eines Autos. Und wer von uns verspürt denn schon den Drang vom Dach eines Zuges ins innere zu gelangen? Aber man kann ja nie wissen...
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2001
Viele Rezensionen sprechen hier von einer Parodie eines Survival Buch. Dies ist es imvho sicherlich nicht. Sicher, niemand wird alle Tipps je brauchen (wenn doch so hat er wirklich Pech im Leben), aber den ein oder andere Tipp wird wohl jeder mal gebrauchen können. Ist es denn so unwahrscheinlich, dass sie von einem Gewitter überrascht werden? Dies wird z.B. im Buch behandelt und richtige Verhaltensweisen werden ebenfalls beschrieben. Auch kann ihnen beim Tauchen die Luft ausgehen oder sie werden in einen Boxkampf verwickelt. Im letzten Fall werden z.B. recht gute Tipps gegeben, diesen mit so wenig Schaden wie möglich zu bestehen. Auch wie man sein Auto öffnet (wenn z.B. der Schlüssel drin liegt) mag ganz hilfreich sein. Den Sprung von einem fahrenden Motorrad in ein Auto zähle ich hingegen zu den unwahrscheinlicheren Sachen, aber es ist auch mal interresant zu sehen, wie solche Sachen wirklich ablaufen müsste um zu gelingen. Und das passiert nicht immer so wie im Film. Deswegen hat das Buch von mir 5 Sterne bekommem. Es ist nämlich 1. unterhaltsam zu lesen und 2. höchst interresant vergleichen zu können wie Filme wirklich seien müssten und 3. (was das wichtigste ist) wird man sicher min. einen Tipp im Leben brauchen können. (Und wenn es nur ist um die Entfernung eines Blitzes auszurechnen.)
PS: Rollenspieler, die ein RPG aus der Gegenwart (oder Zukunft) spielen, werden dieses Buch besonders zu schätzen wissen, da man jetzt eine gute Anleitung für Sachen, wie das Entkommen aus einem gesunkenden Fahrzeug hat.
22 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2001
Das Buch ist nicht wirklich ernst gemeint.Das Ganze muss eigentlich vielmehr als Satire angesehen werden (aber eine sehr gelungene).All die Möchtegern-Survival-Experten die dieses Buch gekauft haben weil sie dachten ,sie könnten darin Dinge lernen die sie auch wirklich brauchen können ,tun mir wirklich leid weil das zeigt dass sie wirklich keine Ahnung haben.Kapitel wie:"Sprung von einem Motorrad auf ein fahrendes Auto" sprechen hier wohl für sich selbst.Die Informationen mögen zwar richtig sein,brauchen kann die aber wohl kein normaler Bürger.Ansonsten ist das Buch wirklich überaus amüsant und sehr ,sehr unterhaltsam.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2000
Wer schon immer wissen wollte, wie man einen Luftröhrenschnitt legt oder aus einem sinkenden Auto aussteigt, der liegt mit diesem Buch total richtig. Mit verständlichen Bildern erklärt es als eine Art Gebrauchsanleitung für das Leben wie man Extremsituationen meistert. Die in 40 Kapitel aufgeteilten Tipps sind durchaus auch praxisorientiert. In einem Durchschnittsleben kann man doch schon mal in ein Erdbeben gelangen oder einen Verletzten per Luftröhrenschnitt retten müssen. (siehe "der Krieger und die Kaiserin". Dieses Buch hat das Zeug zum Bestseller in der Rubrik "Sachbücher". Es bietet sachliche Unterhaltung deshalb: unbedingt kaufen !!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2001
naja, die idee ist ja ganz fein. aber bei der umsetzung ins deutsche hätte man sich mehr mühe geben können. alle darstellungen beziehen sich beispielsweise auf amerikanische autos, züge, ...! so wird der spass einfach irgendwie ein wenig verdorben.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Dieses Buch ist für alle die Angst haben, einmal einer Situation nicht gewachsen sein zu können. Oder wissen Sie wie man ein Baby in einem Taxi entbindet. Oder wie mann von einem fahrenden Motorrad in ein fahrendes Auto springt. Wenn Sie einfach Interesse haben zu wissen wie man es macht (wie in meinem Fall), man weiss ja nie, dann werden sie sehr spass an diesem Buch haben!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2002
sehr interessantes buch, bei dem es schwerfällt, aufzuhören.
jedoch werden manche themen von diesem buch in das zweite buch (travel-survival buch unterwegs )von Joshua Piven und David Borgenicht exakt übernommen. dadurch verliert das travel-survival buch unterwegs an unterhaltungswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2000
Eine herbe Enttäuschung. Aufgrund der guten PR hatte ich mir weit mehr erwartet. Wer glaubt wirklich, dass er aufgrund einer dreiseitigen Anleitung "einen Schwertkampf gewinnen" kann? Verglichen mit Klassikern wie "Überleben in Natur und Umwelt" von Heinz Volz, "Survival" von Rüdiger Nehberg oder dem "Lexikon des Überlebens" von Karl Leopold von Lichtenfels hat dieses Buch einfach viel zu wenig Substanz.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2000
Durch zahlreiche positive Kritiken motiviert, waren meine Erwartungen diesem Buch gegenüber recht hoch angesiedelt. Beim Lesen kam dann allerdings eine herbe Enttäuschung. Weder der von eingen Online-Kritikern angesprochene Humor noch tatsächlich brauchbare Informationen finden sich in diesem Buch wieder. Was bitte schön soll daran informativ sein, wenn versucht wird in knappsten Ausführungen einen Luftröhrenschnitt zu erklären. Damit kann niemand wirklich etwas anfangen. Nicht umsonst verwenden Medizin- und echte Survivalbücher einiges an Erklärungsmaterial, m diesen Themen gerecht zu werden. Zugegeben, detaillierte "Lebensrettungsmaßnahmen" hatte ich mir eigentlich auch nicht erwartet, sondern vielmehr bereits erwähnten "Schmunzelhumor". Doch auch hier versagt das Büchlein weitgehend, die nüchtern gehaltenen Anleitungen taugen herzlich wenig zur Zwerchfellstimulierung, allenfalls die grundsätzliche Auswahl der behandelten Themen vermag einige (nicht besonders langanhaltende) Lacher hervorzurufen. Kurzum: Ich bin ziemlich enttäuscht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2000
Zur Kurzweil taugt dieses Buch nicht. Der Verfasser bemüht sich zu sehr, die Kompetenz der Autoren der einzelnen Beiträge hervorzuheben. Aber als ernsthafte Anleitung für Extremsituationen versagt es kläglich. Ein Sammelsurium an kuriosen Situationen. Eben mußte der Leser sein eigenes Auto aufbrechen, plötzlich ist er auf einem Zug und will runter, dann muß er einen Luftröhrenschnitt durchführen und von einem Motorrad in ein Auto springen. Absurd!!! Es KANN sein, daß man sich an den einen oder andere Hinweis in einer Extremsituation erinnert; wesentliche Hinweise fehlen aber, z.B. daß man einen Erste-Hilfe-Kurs besuchen sollte, wenn man schon daran denkt, Luftröhrenschnitte durchzuführen, und wem unter Wasser die Luft aus der Preßluftflasche wegbleibt sollte sich fragen, warum er nur dieses Buch gelesen und kein Tauchkurs besucht hat um mit den Widrigkeiten umzugehen. Als ernsthafte Lektüre nur Kandidaten für den Darwin Award empfohlen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden