Kundenrezensionen


451 Rezensionen
5 Sterne:
 (316)
4 Sterne:
 (52)
3 Sterne:
 (38)
2 Sterne:
 (28)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kängurus sind sprunghaft
Ein lustiges Buch voller schräger Geschichten. Nichts für Deutschlehrer und Historiker, nichts für Rechthaber und Besserwisser. Das Känguru übernimmt bereits die Rechthaberei und das Besserwissen, und es übernimmt beides gut. Modern, gesellschaftlich links, eitel, egoistisch und ehrlich bei jeder Lüge ist es. Der menschliche Mitbewohner...
Veröffentlicht am 9. April 2011 von Caramboul

versus
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Göttliche Lesung - miese Klangqualität
vorab sei hier klagestellt: nur 3 Sterne weil der Klang der CDs echt bescheiden ist - die Lesung selbst hätte mindestens 10 Sterne verdient.
Mac-Uwe Kling liest alle Charaktere genau so wie man sie sich beim lesen des Buches vorstellt.

Das kommunistische Känguru wächst einem sofort ans Herz (flapsig, aufdringlich, nassauernd und dabei immer...
Veröffentlicht am 9. Juni 2010 von käpt'n chaos


‹ Zurück | 140 41 4246 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So lala, 4. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Taschenbuch)
Ich habe mir, ehrlich gesagt, mehr von dem Buch versprochen. Die kurzen Geschichten sind teilweise lustig, teilweise sehr langweilig, das Buch ist in einer Stunde durchgelesen. Man muss Marc-Uwe Kling allerdings zugutehalten, dass er eine sehr flüssige und sympathische "Schreibe" hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Audible Format: Nicht Witzig!, 27. Dezember 2012
Nachdem wir schon die anderen CDs/Hörbücher hatten, mußte auch dieses her. Auf der Amazon Produktseite fand sich jedoch nirgendwo ein Hinweis auf das von Audible (immerhin eine Amazon Tochter) verwendete "Spezialformat" inklusiver aller der damit verbundenen Beschränkungen. Ergebnis für mich: Geld völlig umsonst ausgegeben, da ich das Produkt nicht im Auto hören kann. Klar, in der Übersicht zu den Ausgaben wird zwischen Audiobook und Hörbuch-Download unterschieden. Unter Transparenz verstehe ich etwas anderes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Känguru, naja..., 12. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Taschenbuch)
Verrückt und abstrus, so könnte man dieses Buch bezeichnen. Marc-Uwe und sein Mitbewohner das Känguru erleben einiges, bei dem ich manchmal nur Lachen, mit dem Kopf schütteln oder mich einfach gefragt habe, was das ganze eigentlich soll.

Der Autor fasst seine Kapitel in sehr kurze Gespräche und Handlungen von Marc-Uwe und seinem neuem Mitbewohner dem Känguru, die insgesamt jedoch keine zusammenhängende Geschichte ergeben, daher ist es schwierig eine kurze Handlung wiederzugeben. Thematisch wird beispielsweise Kritik an Discountläden, Ikea und Co. geübt und auch auf gesellschaftliche sowie politische Seitenhiebe wird nicht verzichtet und dies in einer ganz gewissen Art von Humor.

Insgesamt muss ich sagen, hat mich das Buch mich nicht sonderlich überzeugt. Ich fand es zwar stellenweise recht lustig und konnte über einige Passagen lachen, aber dadurch dass das Buch durch Kurzgeschichten und den gleichartigen Humor geprägt ist, konnte ich mich nicht dazu aufraffen dass Buch länger zum Lesen in der Hand zu behalten. Ich denke es ist vielleicht gut geeignet, um kürzere Wartezeiten, wie z.B. im Wartezimmer beim Arzt oder bei einer kurzen Bahnfahrt, zu überbrücken, aber mehr auch nicht. Vielleicht war es stellenweise auch nicht mein Humor, was natürlich die Bewertung dieses Buches auf jeden Fall beeinflusst.

Wer gern lacht und mal kurz ein paar Kapitel zwischendurch liest, weil sich gerade die Möglichkeit bietet, dem könnte dieses Buch gefallen. Allen anderen, die eine zusammenhängende Handlung und keine Kurzgeschichten erwarten und die nicht den speziellen Humor des Autors teilen, dem rate ich von diesem Buch ab. Vielleicht ist es ratsam vor dem Kauf ein wenig quer zu lesen um zu schauen, ob das Buch den eigenen Humor trifft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 24. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Taschenbuch)
das buch ist genial. wenn man es allerdings als hör-CD gekauft, ist es noch besser. alle stimmen werden genial imitiert und man kann da einfach nur noch lachen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelmäßig lustig, 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Taschenbuch)
Einige Geschichten darin sind super komisch. Bei anderen kann man nur müde lächeln. Zum Ende hin habe ich die Lust am Weiterlesen verloren, da nichts wirklich Neues mehr passierte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ein impertinentes Känguru.., 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
mit dem Stilmittel des absurden Theaters drängt der Autor sich mit seinen Weltanschauungen auf - uäh!! Nur was für ganz hart Gesottene. An sind die Episoden, die wohl die Zusammenschau einer Glosse sind auch immer mal witzig - absurd. Um die Texte aber so als Unterhaltung weg zu lesen, finde ich sei auf lästige Weise impertinent.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Merkwürdiger Humor, 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei dieser Art von Schenkelklopf-Satire blieb mir fast immer das Lachen im Halse stecken. Ich hätte dieses Känguruh schon längst auf den Mond geschossen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zäh, 24. November 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mich durch die ersten 25 % gekämpft und festgestellt das Buch gefällt mir nicht.

Schnelle Lieferung. Ware in Ordnung.

Füllwörter für die erforderliche Anzahl von Wörter. Ich finde, das führt eher dazu kein feedback abzugeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein der Makropodenforschung!, 5. Februar 2013
Endlich.......endlichendlichendlich hat sich einer gefunden, der über sein Schicksal als "Wirt", oder auch Gastwirt eines Makropoden in allen Einzelheiten berichtet. Auch ich selbst war bis vor einigen Jahren Arbeitssklave eines solchen Geschöpfes, hatte allerdings das Glück, das es sich bei meinem "Teutelbier" (althochdeutsch für Sackhüpfer) um eine taubstumme, nordvietnamesische Form (kurz VC) handelte.

Ein sprechendes Exemplar könnte wahrscheinlich selbst den Dalai Lama innerhalb von wenigen Sätzen zum Massenmörder werden lassen oder ihn zur Selbstentmaterialisierung treiben. Die Wissenschaft fragt sich seit langem, warum die Aborigines sich seit zehntausenden Jahren nicht weiterentwickelt haben. Weil sie vom "Australopoden" bis in die höllischste Gegend der Erde getrieben wurden, an denen es nur noch grüne Ameisen gibt und den Ayers Rock, der übrigens ein versteinertes Raumschiff der Ayayayayaririririri ist. Man müßte nur mal mit der Zahnbürste zwei Minuten putzen..........naja, lassen wir das.

Langer Rede kurzer Sinn: Das ist die allerbeste Kleinkunst......äääääh.......die witzigste.........intelligenteste........philosophistischischste............das Beste seit Helge Schneiders "Es gibt Reis, Baby" vom deutschen Terry Pratchett (Sorry, aber is' wahr). 6 Sterne und danke vielmals!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Känguru Chriniken, 17. Januar 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers (Taschenbuch)
Pünktlich und gut verpackt geliefert. Buch bestellungen auf diese Weise immer wieder gerne. Der Gesamtinhalt entsprckt im wesentlichen der Kurzfassung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 140 41 4246 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
Die Känguru-Chroniken: Ansichten eines vorlauten Beuteltiers von Marc-Uwe Kling (Taschenbuch - 11. März 2009)
EUR 8,99
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen