Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kluge Antworten auf kluge Fragen, 15. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen (Taschenbuch)
Es gibt Fragen, die auf den ersten Blick banal, einfach und selbstverständlich erscheinen, aus dem Stegreif jedoch schlicht nicht zu beantworten sind.
Es sind Fragen, die uns in unserem Alltagsleben unmittelbar betreffen und selten in dieser Deutlichkeit gestellt und beantwortet werden: Warum wehen Winde? Woran erkennt die Pflanze ihre Blütezeit? Warum bleibt die Tanne immer grün? Wie gewinnt man Strom aus Wind?
Es sind solche Fragen, auf die Dr. Dieter Thierbach, als ein studierter Chemiker, der 1991 in den Journalismus wechselte, in Zusammenarbeit mit WissenschaftlerInnen verschiedener Universitäten Antworten sucht und findet. Das Buch hat seinen Ursprung in einer Kolumne der Düsseldorfer Tageszeitung „Rheinische Post", die ihre Leser in den vergangenen Jahren bat, spannende Fragen an die Redaktion zu schicken.
Das Ergebnis sind „111 Fragen, die die Welt bewegen", deren Antworten der Autor in verschiedene Kategorien aufteilt: In astrophysikalische („Zwischen Himmel und Erde"), biologische („Aus Flora und Fauna"), physiologische („Vom Schwitzen und ähnlichen menschlichen Regungen") und chemisch-physikalische Vorgänge („Physik und Chemie im Alltag"), sowie etymologische Begriffsdeutungen und zeitgeschichtliche Ereignisse („Eisbeine und andere historische Gestalten").
Die kompakte und kompetente Abhandlung eines breiten Spektrums von lebensweltlich interessanten Themenfelder wird verschiedene Zielgruppen ansprechen. Um seinen Kindern, Nichten, Neffen oder Enkelkindern die Welt besser zu erklären oder seinen Gesprächspartner mit mancher Anekdote zu beeindrucken, dem Buch ist eine breite Leserschicht gewiss.
Ohne sich in spezifische Expertendetails zu vertiefen, beantwortet der Autor sämtliche Fragen kurz und knapp, aber dennoch umfassend und erschöpfend. Eine Kunst, die nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Dennoch wären an manchen Stellen Quellenverweise wünschenswert, um bei bestimmten Themen ergänzende Informationen einholen zu können.
Der Gewinn dieses Buches sind Antworten auf Fragen, die sich der Leser wahrscheinlich oft schon selbst gestellt hat. Aber auch die Erkenntnis, dass wir in unserem Alltagsleben mit Dingen konfrontiert werden, deren Wirkungsweise und Hintergrund wir oft nicht kennen. Eine weitere, tiefgründige Lehre dieses Buches ist die Einsicht, dass wir wahres Wissen nur dann erlangen können, wenn wir die richtigen Fragen stellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse, 28. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen (Taschenbuch)
Beim Kauf des Buches war ich skeptisch, ob die vollmundige Werbung hält, was sie verspricht. Nachdem ich ein paar Geschichten gelesen hatte war mir klar: Die Werbung hat untertrieben.
Ich habe ein Faible für Bücher, die den Anspruch erheben, uns Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik näher bringen zu wollen. Die meisten sind für Kinder geschrieben; die Inhalte können Erwachsene nicht zufrieden stellen. Bei den Büchern für die Erwachsenen stört mich das feuilletonistische Brimborium, in das die Aussagen verpackt sind. Diese weitschweifigen nichts sagenden Konstruktionen mag ich nicht.
Das fällt hier weg und das ist gut so. Klare Frage, klare Antwort, könnte man kurz und knapp sagen. Der Autor eiert nicht lange herum. Was die Texte sonst noch interessant macht: Keine langen Beiträge, dafür lockere, faktenreiche Informationen. Die Fragen haben Leser einer Zeitung gestellt, der Autor hat sich die Fragen also nicht selbst „ausgedacht". Deshalb wird auch nicht zum x-ten Mal erklärt, warum der Himmel blau oder die Banane krumm ist.
Das Spektrum der 111 Fragen ist schon irgendwie verrückt („Warum ist Norden immer oben", „Wie atmen Pflanzen in der Nacht", „Warum hören wir unser eigenes Schnarchen nicht"). Aber, wie heißt es so schön: Es gibt keine dummen Fragen...
Bei der Beantwortung der Fragen melden sich zahlreiche Wissenschaftler zu Wort (Physiker, Zoologen, Botaniker, Geologen, Sprachwissenschaftler, etc.). Das gibt mir das Gefühl, mit den Informationen auf dem neuesten Stand zu sein. Die Antworten versteht man und - so geht es mir - kann sie anderen auch erklären.
Ich werde einen Schwung Bücher bestellen und übers Jahr verteilt zu bestimmten Anlässen verschenken. Ein besseres Geschenk zu diesem Preis gibt es nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witzig und informativ, 1. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen (Taschenbuch)
nicht nur für den jungen Leser, auch Erwachsene werden an diesem mit Esprit geschriebenen Buch ihre Freude haben. Ist auch ein guter Tip zum Verschenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum ist die Banane krumm, 24. Januar 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen (Taschenbuch)
Warum ist die Banane krumm ? eine Frage die immer wieder gestellt wird und nicht beantwortet werden kann. Anders ist es mit den Fragen in "Warum gräbt der Maulwurf" einem Taschenbuch von Dr. Dieter Thierbach. Hier werden Situationen des Alltags beantwortet, auf die man nicht immer schnell eine Antwort weiß. Dr. Thierbach hat 111 Fragen dieser und anderer Art in einer flüssigen, erklärenden und dem Thema entspechend in einer teilweise schelmischen Ausdrucksweise beantwortet. Nimmt man das Buch in die Hand, kann es dem Leser rasch passieren, dass er nicht aufhört, alle behandelten Fragen beantwortet zu wissen.
v. Jagdfeld
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Erklärung auf "selbstverständliche" Phänomene, 24. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen (Taschenbuch)
Viele Zusammenhänge des täglichen Lebens bedürfen einer sorgfälltigen Betrachtung, mögen sie den ersten Blick auch wie selbstverständlich wirken. Und die Antwort ist manchmal verblüffend.
Dr. Dieter Thierbach hat sich diesen Fragen angenommen und beschreibt, wissenschaftlich hinterfragt, die Vorgänge des täglichen Lebens aus allen Bereichen. Die Fragen werden einfach und anschaulich erklärt ohne sich dabei in eine trockene Expertenanalyse zu versteigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen
Warum gräbt der Maulwurf?: 111 Fragen, die die Welt bewegen von Dieter Thierbach (Taschenbuch - 1. November 2004)
EUR 6,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen