Kundenrezensionen


27 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliges Lesevergnügen über Kanada
Das Buch ist ein kurzweiliges Lesevergnügen!Der Erfahrungsbericht gibt humoristische Einblicke wie die Kanadier ticken und die Mühen einer Deutschen damit umzugehen. Ich habe Appetit bekommen, das Land zu bereisen und einige der Abenteuer selbst zu erleben. Auf der Reise würde ich jedoch lieber eine kanadische Lady als einen Kabeljau küssen ;-)!
Veröffentlicht am 22. Dezember 2011 von Peter Schürch

versus
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Streifzug aus "Big Village"!
Dieses Kanada-Buch ist eher etwas für Leser, die sich nicht oft in Kanada aufgehalten haben oder noch gar nicht und somit neugierig auf das Alltagsleben in "Big Village" geworden sind. Das fängt schon beim Klappentext an, den man als Kanadafastkenner nicht ernst nehmen kann und dann spontan mit dem Kopf schüttelt. Da Kanada viel zu groß ist, dass man...
Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von Goldriver


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Streifzug aus "Big Village"!, 5. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Dieses Kanada-Buch ist eher etwas für Leser, die sich nicht oft in Kanada aufgehalten haben oder noch gar nicht und somit neugierig auf das Alltagsleben in "Big Village" geworden sind. Das fängt schon beim Klappentext an, den man als Kanadafastkenner nicht ernst nehmen kann und dann spontan mit dem Kopf schüttelt. Da Kanada viel zu groß ist, dass man fast alles darüber wissen könnte (selbst für die Kanadier und Nichtkanadier, die sich dort schon länger aufhalten), ist es relativ einfach, irgendetwas darüber zu schreiben. Verallgemeinern geht natürlich nicht "wie man sich z.B. in einen Kanadier verliebt" und wie die "Kanadier so sind".

Zitat:
--> "...Der tief in die Stirn gezogene breitrandige
Hut, die Muskeln an den Unterarmen, die breiten Schultern, die gebogenen Spitzen der Stiefel.... Das gebräunte Gesicht mit den männlichen Falten. Und diese Jeans, meine Güte!....Er sieht genauso aus, wie sich Lieschen Müller einen Cowboy vorstellt." <--

Lieschen und Hänschen Greenhorn-Müller werden dieses Buch entspannt lesen.

Zudem kommt noch der Vergleich zu den anderen SZ-Autoren, deren Bücher aus der selben Reihe man zuvor schon kannte über deren Ländererfahrungen als Korrespondenten. Das Buch ist unterhaltsam, manchmal mit teils aufgesetztem Augenzwinkern, vielleicht mögen das manche Leser so, dann passt es ja. Als Urlaubsbuch oder
für unterwegs als leichte Lesekost ist es ok.

~

ZUM VERGLEICH: "Bill Bryson - Streiflichter aus Amerika - Die USA für Anfänger und Fortgeschrittene"
beherrscht es perfekt, über dieses Land erfrischend und ironisch zu schreiben, einfach ein Lesegenuss.
Sowas hätte ich mir für das Kanada-Buch gewünscht und war teils etwas enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Auf Deubel komm raus, 10. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
musste da auch ein kanadischer Roman her. Nur die Autorin schreibt so lahm, wie ein Physiker den Zoo erklären würde.
Laaaaaaaaangweilig, überhaupt nicht witzig. da sieht man mal, dass Journalismus nicht gleich Humorfähigkeit bedeutet. Bin ich froh, dass ich das Buch gebraucht gekauft habe. Dass die Frau überhaupt einen Mann gefunden hat, ist mir ein Rätsel, aber dass sie auch noch so schlecht und langweilig von ihm erzählt, ist schon recht traurig. Warum lebt die Autorin überhaupt in Kanada, wenn alles so schlecht und ihren deutschen Ansprüchen nach nicht funktioniert???? Boooh, regt mich das auf.....da schreib ich jetzt auch gleich mal einen Roman, und wehe, der wird nicht verlegt!!! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Deutlich mehr erwartet, 30. September 2013
Dem Kommentar von "goldriver" zu diesem Buch kann ich mich vollends anschließen.

Gegenüber anderen Werken von SZ-Korrespondenten fällt das Buch weiter zurück. Andererseits ist die Autorin ja auch nicht die feste Korrespondentin, die regelmäßig für die Zeitung schreibt, sondern vielmehr wohl eine Freiberuflerin, die für verschiedene Zeitungen und Magazine tätig ist.

An den Texten merkt man dies sprachlich und inhaltlich nicht. Die Bandbreite der Geschichten ist recht gering. Rund die Hälfte des Buches befasst sich mit einer Reise in den Norden Kanadas. Das war zwar inhaltlich dann etwas interessanter als der Rest, aber etwas kürzere Geschichten, dafür mehr Vielfalt hätte ich mir schon gewünscht.

Zudem fand ich das Buch irgendwie düster. Es brachte mich von Beginn an nie in eine eher positive, fröhlichere Stimmung. Woran das lag, kann ich nich beschreiben. Jedenfalls war ich am Ende dann doch nicht traurig als ich endlich durch war... Schade drum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurzweiliges Lesevergnügen über Kanada, 22. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Das Buch ist ein kurzweiliges Lesevergnügen!Der Erfahrungsbericht gibt humoristische Einblicke wie die Kanadier ticken und die Mühen einer Deutschen damit umzugehen. Ich habe Appetit bekommen, das Land zu bereisen und einige der Abenteuer selbst zu erleben. Auf der Reise würde ich jedoch lieber eine kanadische Lady als einen Kabeljau küssen ;-)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas anderes erwartet, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Ich habe schon mehrere Bücher über "Auswanderer" gelesen und finde das Buch ganz okay, entsprach aber nicht so ganz dem, was ich erwartet habe. Jedoch habe ich die ein oder anderen Anregungen für zukünftige Urlaube mitgenommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen geht so, 1. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
am Anfang fand ich das Buch recht kurzweilig und lustig, aber nach einer Weile wirds dann doch eher zäh... und ich hab es nicht zu Ende gelesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mehr erwartet, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Der Klappentext las sich sehr ansprechend, so dass ich mich sehr auf dieses Buch freute. Leider war es nur halb so amüsant wie gedacht. Zeitweise war mir fast langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht vor Risiken und Nebenwirkungen ...., 22. Januar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
... denn Sie werden sich in Kanada verlieben!
Natürlich gibt es "das" Kanada nicht - und noch viel weniger "den Kanadier".
Doch wir waren schon mehrmals sowohl in West- als auch Ostkanada und haben vieles im Buch wiedergefunden, was auch wir so ähnlich erlebten - sei es ihre Freundlichkeit und außerordentliche Hilfsbereitschaft, ihre Abneigung gegen den großen Nachbarn, ihre Neigung dazu, auch bei kältestem Wetter noch mit Flipflops und T-Shirt herumzulaufen....
Die Autorin liebt das Land - und seine Bewohner - das spürt man, und man beneidet sie um ihre Erlebnisse in Dawson City, in Neufundland oder auch British Columbia.
Auf humorvolle Weise erfährt man Interessantes über Land und Leute: "Loser Cruiser" nennt man z.B. mitleidsvoll die Linienbusse auf dem Land - denn ein "richtiger" Kanadier hat natürlich auch ein richtiges Fahrzeug.
Fazit: Das Buch ist das richtige zum Einstimmen auf den Urlaub in Kanada - sei es als Neuling oder als Wiederholungstäter - einfach empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts Neues, 2. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Unterscheidet sich leider nicht von den vielen anderen unterhaltsamen Kanadaführern.
Nett, aber haut einen nicht wirklich um.
Als leichte Flugzeuglektüre aber denkbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nette Kanadavorbereitung, 4. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt (Taschenbuch)
Wann ist man eigentlich ein echter Kanadier?
Was muss man in Kanada besichtigen?
Wie lebt es sich in Kanada?
Und welche Fettnäpfchen gibt es?
Diese und andere Fragen beantwortet dieses Buch über Kanada. Eine Auslandkorrespondentin besucht eine Freundin in Kanada - irgendwo im nirgendwo, zwei Stunden von der nächsten Zivilisation entfernt. Obwohl sie sich anfangs gegen das kanadische Leben sträubt, beginnt sie langsam das Land mit all seinen Menschen und Bräuchen zu lieben. Sie zieht nach Vancouver, lernt neue Freunde kennen, verliebt sich in einen echten Kanadier und lässt bei all dem keine Fettnäpfchen aus. Und nach ihren unzähligen Ausflügen nach Yukon, Nunavut und in die Northwest Territories ist sie in Sachen Sitten und Bräuche der Kanadier auf dem neusten Stand.

Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da es Kanada mit seinen vielen Seiten wunderbar beschreibt. Man erfährt viel über Sitten und Bräuche, den kanadischen Charme & die Gelassenheit, Landschaft, Tiere und Politik. Viele Städte, wie z.B. Vancouver werden sehr ausführlich und gut beschrieben und man bekommt richtig Lust sofort seinen Koffer zu packen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt
Oh, wie schön ist Kanada!: Leben unterm Ahornblatt von Bernadette Calonego (Taschenbuch - 10. November 2011)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen