Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roaring Twenties und die Spätpubertät
Das ist ein Buch über ein Lebensgefühlt. Die roaring Twenties der Spätpubertät schildert Airen in Berlin, in der Techno Szene, im härtesten Club Deutschlands dem Berghain.

Egal, was morgen wird, scheiß auf die all die Vernunft, lebe, erlebe. Keine Droge auslassen, keine Party, die Musik fühlen. Der Autor nimmt uns mit, weil...
Veröffentlicht am 1. November 2010 von H. P. Roentgen

versus
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sex, Drugs and Blog'n'Roll
Auch ich gehöre zu denen, die erst durch den Medienrummel um den Roman einer 16-Jährigen auf Airens Strobo aufmerksam geworden sind.
Die Beschreibung ist für mich gleich ansprechend gewesen, wobei tatsächlich schon drei Worte genügen, um den gesamten Inhalt dieses Romans zusammenzufassen: Sex, Drogen und Techno.
Natürlich, wer...
Veröffentlicht am 27. Oktober 2010 von Jack


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rasend, 14. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Strobo (Taschenbuch)
Ein einziger Exzess, eine einzige lange Party, nur unterbrochen vom Einwerfen zahlloser Pillen und dem Ziehen unzähliger Lines. Das ist Strobo. Airen erzählt aus seinem Leben, seinem Doppelleben: tagsüber bei einer Unternehmensberatung, des nachts und am Wochenende in der Berliner Szene unterwegs. Überraschend, wie er es geschafft hat, seinen Job zu behalten bei einer derartigen Feierfrequenz. Damit verbunden natürlich entsprechend hoher Alkohol- und Drogenkonsum.

Spätestens seit Hegemanns Copy & Paste Aktion, die man durchaus auch als Exzess bezeichnen könnte (schaue man sich nur mal das Quellenverzeichnis in Axolotl Roadkill an) ist Airen einer breiten Leserschaft bekannt.

Doch man muss schon mit der Leselupe zwischen den Zeilen lesen um die Botschaft über Liebe und Existenz in Strobo wahrnehmen zu können. Abgesehen von ein paar unvermeidlichen Sätzen, die vermutlich jenseits geistiger Umnachtung verfasst wurden, und die von der Sehnsucht nach Geborgenheit berichten und in denen Airen sehr ironisch schreibt, dass das mit den ganzen Drogen und dem Alkohol und so auch nicht ewig weitergehen kann. Und sowas wie eine feste Freundin wär ja auch mal was nettes.

Doch Strobo liest sich einfach zu schnell weg, zu sehr ist man gebannt, wenn Airen im Berghain einem Exzess entgegen steuert, ihn mit offenen Armen begrüßt und keine Möglichkeit auslässt ihn zu verpassen. Der Leser kann gar nicht anders, als an des Autors Lippen zu hängen, fasziniert von der Ambivalenz seines Lebens. Morgens ins Büro quälen, den Idealen einer scheinbaren Bürgerlichkeit unterworfen, die einen festen Job als unverzichtbaren Lebensbestandteil vorsieht, und den unendlich wirkenden Nächten in den Clubs Berlins. Und immer wieder Drogen.

Am Ende ist man selbst ganz ange'xt, die Saat des Verlangens wurde gep'anzt. Airen nimmt den Leser mit auf einen Trip, an dessen Ende die literarische Sucht steht: Man will unbedingt mehr lesen von diesem Airen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Letzlich..., 14. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strobo (Taschenbuch)
...geht's doch eh nur um den nächsten Joint, Trip, Schwanz usw. Der stichpunktartige Schreibstil nervt irgendwann und eine wirkliche Story gibt es genau genommen auch nicht. Die letzten 50 Seiten habe ich fast nur quer gelesen und find das im Nachhinein schade, da ich dachte, das Buch würde mir gefallen. Über Drogenabstürze, reihenweise verkorkste Tage kann man gerne schreiben, doch hätte mich interessiert, was sonst noch passierte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich fasse mich kurz:, 16. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Strobo (Taschenbuch)
Wer weiss, wie es ist, sich auf dem Dancefloor bzw. zu elektronischer Musik überhaupt zu verlieren (und das sage ich als jemand, der zu 100% drogenfrei lebt), dem sei dieses Buch wärmstens ans Herz zu legen. Ich liebe es!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Bukowski der Phenylethylamine, 12. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Strobo (Taschenbuch)
Geil! Insbesondere für ältere Leute empfehlenswert, die wissen wollen wie ihre Kinder in Berlin so leben und was sie so tun und denken und was sie interessiert. Hier gibt's eine Rezensentin, die glaubt, das sei alles frei erfunden, weil man solche Exzesse nicht überleben könne. sic & lol! Kann man! Man könnte sogar noch ein bischen weiter gehen. Aber dann wird's ernsthaft problematisch. Airen ist bis hart an seine persönliche Grenze. Respekt, Mann! Zum Schreibstil: alle, die an dem Blogger-Stil rummeckern, sollten sich damit abfinden, dass das 21. Jahrhundert begonnen hat und das Internet erfunden wurde und Fontanes Stil, wenn auch grossartig, eben doch nicht mehr so ganz zeitgemäss ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amen!, 16. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Strobo: 3 CDs (Audio CD)
Wer in Berlin lebt, wer gerne ab und zu feiert, wer gerne seine Nächte (und Tage) im Berghain verbringt, wer weiß, was diverse BTM sind und wie sie wirken, kurz: Wer Bescheid weiß, der wird sich in diesem Buch wiederfinden und es mit Vergnügen verschlingen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Strobo
Strobo von Airen (Taschenbuch - 8. September 2010)
EUR 8,95
Gewöhnlich versandfertig in 5 bis 9 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen