Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's a lipstick jungle out there
Nico, Victory und Wendy sind drei starke und erfolgreiche Faruen in Manhatten, die alles haben, oder doch nicht?!

Liptsick Jungle erzählt die Geschichte der drei vom Leben in New York. Natürlich ist das alles sehr high life, sehr high fashion und sehr New York, aber gerade das ist ja so toll daran. Wenn ich lesen will, wie Lischen Müller den Tag...
Veröffentlicht am 28. Oktober 2008 von Grace

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Pageturner - gähnende Handlung
Ein neues Buch von Candace Bushnell - warum nicht lesen? Hört sich ja interessant an, und außerdem hat sie Sex and the City geschrieben; ein bekannter Name also, der einen bestimmt für die leichte Lektüre nicht enttäuscht. Weit gefehlt.

Eigentlich lese ich solche Romane ab und an ganz gern, weil sie wahre Pageturner sind. Da ist der...
Veröffentlicht am 1. Juli 2007 von vacancysignsxx


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kein Pageturner - gähnende Handlung, 1. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Ein neues Buch von Candace Bushnell - warum nicht lesen? Hört sich ja interessant an, und außerdem hat sie Sex and the City geschrieben; ein bekannter Name also, der einen bestimmt für die leichte Lektüre nicht enttäuscht. Weit gefehlt.

Eigentlich lese ich solche Romane ab und an ganz gern, weil sie wahre Pageturner sind. Da ist der Inhalt egal, auch wenn er flach ist, solange wirklicher Lesespaß vorhanden ist. Und keiner dieser Romane hat mich eigentlich je enttäuscht, ob von Cathy Kelly oder Marian Keyes. Ihren Zweck haben sie immer erfüllt - nämlich dieses "Ich muss sofort weiterlesen und möchte gar nicht mehr aufhören"-Gefühl.

Was bei diesem Buch, obwohl es sich flüssig liest, in keiner Sekunde entstanden ist. Der vorhergehenden Kritik kann ich mich weitgehend anschließen - auch mir ging es so, dass ich die Protagonistinnen ziemlich lange so gar nicht auseinander halten konnte.

Für ein Buch ist es auch hilfreich, die Protagonisten entweder sympathisch zu finden oder sich mit ihnen identifizieren zu können. Oder sie sind auf sonst eine Art faszinierend. Auch hier - nichts von alledem. Die drei Protagonistinnen sind über die komplette Handlung hinweg höchst unsympathisch - karrieregeile Weiber, die, obwohl sie das Gegenteil verkörpern sollen - die Karrierefrau und Mutter in den Dreck ziehen, weil sie selbst so schlechte Exemplare davon darstellen. Man fühlt einfach nicht mit mit ihnen - die eine, Wendy, denkt nur an ihre Filmkarriere während sich ihr Mann (verständlicherweise, und hier liegt das Problem, denn eigentlich sollte man auf ihrer Seite sein) scheiden lässt und sie keine wirkliche Bindung zu ihren Kindern hat. Victory Ford, Modedesignerin, beginnt eine Liasion mit einem alten, herrschsüchtigen Knacker und die dritte, Nico, auch Mutter und Ehefrau, beginnt eine Affäre mit einem Model namens Kirby (gelungene Namenswahl übrigens - Kirby ist der wahre Sexappeal!).

Letztlich wartet man am Ende darauf, dass diese drei bemitleidenswerten Frauen von ihrem hohen Thron stürzen, aber auch da wartet man vergeblich.

Dieser Roman zeigt die leere, unaufrichtige Welt und vermittelt Charakterlosigkeit und Ehrgeiz in der Karriere, der alle anderen Dinge unwichtig macht. Gefühle von anderen? Vollkommen unwichtig. Wenn über diese absolut egomanen Protagonistinnen wenigstens der Pageturner-Effekt gelungen wäre, könnte man noch über die fade Handlung hinwegsehen, aber selbst das ist nicht gelungen.

Fazit: Es gibt sehr viel bessere Romane in dieser Sparte, um dieses hier würde ich einen Bogen machen, auch wenn es eigentlich ansprechend aussieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen It's a lipstick jungle out there, 28. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Nico, Victory und Wendy sind drei starke und erfolgreiche Faruen in Manhatten, die alles haben, oder doch nicht?!

Liptsick Jungle erzählt die Geschichte der drei vom Leben in New York. Natürlich ist das alles sehr high life, sehr high fashion und sehr New York, aber gerade das ist ja so toll daran. Wenn ich lesen will, wie Lischen Müller den Tag verbringt, bin ich hier natürlich falsch...

Beziehungsprobleme aller Art, Karriere und Macht sind wesentliche Themen des Romans, die aus einer sehr stark emanzipierten Perspektive erzählt werden und ja, inspirierend sind, denn bei all dieser toughness behalten die 3 Protagonistinnen ihre Weiblichkeit und Verletzlichkeit.

Der Roman ist mit spannenden Episoden gespickt, aber einen gesamten Spannungsbogen gibt es so nicht, aber das braucht es auch gar nicht (ist mit ehrlich gesagt auch so lieber, als wenn nach der ersten Seite das Ende schon klar ist und dazwischen nur Füllmaterial...).

> FAZIT: Unterhaltsamer und gleichzeitig inspirierender Roman über das Leben, Lieben und Arbeiten in New York <

P.S.: Für Sex And The City Fans genau das Richtige, nicht umsonst vond er gleichen Autorin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Hörbuch hört sich so weg, 27. August 2007
Von 
Happy (Havelland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle: 4 CDs (Audio CD)
Nun ja - sehr anspruchvolle Literatur ist die Story über reiche Powerfrauen, ihre Arbeit und die Männer sicherlich nicht, aber das Hörbuch hört sich so weg. Es packt einen zwar nicht so sehr, dass man unbedingt weiterhören MUSS, wenn die Autofahrt zuende ist, aber es nervt auch nicht, sondern ist lockere nette seichte Unterhaltung, gut gesprochen und zum Teil auch wirklich recht kurzweilig. 5 Sterne sind etwas viel, weil es wirklich bessere Hörbücher gibt, aber 4 Sterne kann ich guten Gewissens vergeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Locker und mitreißend!, 20. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Gebundene Ausgabe)
Candace Bushnell, die Schöpferin von „Sex and the City“, hat wieder zugeschlagen: In ihrem neuen Roman erzählt sie vom Überlebenskampf dreier Karrierefrauen in der New Yorker Businesswelt.
Alle drei führen sehr untypische Leben: Nico hat als Chefredakteurin eines Hochglanzmagazins alle Hände voll zu tun. Zu ihrem Glück hält ihr ihr Mann Seymour stets den Rücken frei und kümmert sich zu Hause um die gemeinsame Tochter Katrina. Wendy ist Chefin einer Filmproduktionsfirma und ihre Ehe befindet sich in einer Krise. Wendy weiß nicht genau, wie sie sich dabei verhalten soll. Muss sie sich etwa schuldig fühlen, weil sie erfolgreicher ist als ihr Mann? Die Dritte im Bunde ist Victory, die als alleinstehende Modedesignerin für Furore sorgt. Ihre Frühjahrskollektion ist bei den Kritikern allerdings gar nicht gut angekommen und nun überlegt sie, ob sie es dennoch schaffen kann, ihrer Linie treu zu bleiben und dabei erfolgreich zu sein.
Auf knapp 540 Seiten erzählt Candance Bushnell in alter Sex-and-the-City-Manier wie sich die drei Frauen durch die männerdominierte Arbeitswelt schlagen und gemeinsam ihren Weg gehen. Teilweise übertreibt die Autorin es etwas mit ihren Seitenhieben auf das vermeintlich starke Geschlecht, aber an vielen Stellen hat sie sicherlich nicht ganz Unrecht.
Locker, unterhaltsam und mitreißend geschrieben kann einem „Lipstick Jungle“ sicherlich so manchen Abend versüßen. Wer „Sex and the City“ mag, wird mit diesem Buch sicherlich auch viel Spaß haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zäh wie Gummi..., 15. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Wenig Handlung auf viel zu vielen Seiten - wie zäher Leim kriecht der vermeintlich rote Faden durch das Buch, kommt immer wieder ins STocken und dümpelt gemächlich auf ein wahnsinnig ödes Ende zu. Prima Einschlafhilfe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Urlaubslektüre, 4. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Es geht um drei Freundinnen um die 40, die zu den mächtigstens New Yorkerinnen gehören. Dabei geht es natürlich um Geld, Macht und Liebe. Ein schickes Buch mit schickem Cover, man kann mal in die Welt der oberen Zehntausend der Film- und Modebranche abtauchen.

Als Urlaubslektüre bestens geeignet, man muß ja nicht immer einen tieferen Sinn für sich finden ;-) Als würdigen Nachfolger von SATC empfinde ich es nicht, das muß es aber auch nicht.

Was mir persönlich nicht so gefallen hat, ist die zeitliche Abfolge. Jedes neue Kapitel fängt mit einem Zeitpunkt in der Zukunft an und erzählt dann, was passiert ist. Aber trotzdem empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen unterhaltsam, 3. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Man darf sich weder ein literarisches Meisterwerk, noch eine tiefsinnige philosophische Lektüre erwarten, dann kann man dieses Buch genießen, es als nette Unterhaltung zwischendurch lesen und sich ab und an gut amüsieren. Vier Sterne sind meiner Meinung nach - im Fach Unterhaltungsliteratur - gerechtfertigt.
Es ist flüssig und lebensnah geschrieben, bietet ab und an auch interessante Einblicke ins New Yorker High-Society-Arbeitsleben und zeichnet ein gutes und realistisches Bild der ehrgeizigen Karrierefrau.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gääähnend langweilig, 7. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Ich liebe die Serie, aber ich habe das Buch und die Serie getrennt betrachtet.
Bei dem Buch sprang der Funke leider gar nicht über, ich musste weder lachen noch schmunzeln. Die Perspektive wechselt von Nico zu Victory, was ja auch OK war. Aber mussten diese ständigen Rückblicke sein? Ich wusste teilweise echt nicht mehr, wo ich gerade war.
Die zwei Sterne habe ich gegeben, weil das Cover ganz nett anzusehen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaubwurdig und flach erzählt, 29. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Ich kann mich der negativen Kritik nur anschließen: Dieses Buch braucht wirklich niemand. Die drei Protagonistinnen sollen cool und emanzipiert rüberkommen, bleiben aber flach und klischeehaft. Die Charaktere sind unglaubwürdig: Eine Frau, die im privaten Bereich so dämlich ist wie Wendy, kann unmöglich so erfolgreich im geschäflichen Bereich sein, das kauft man leider nicht ab. Auch der Rest war einfach nur enttäuschend!

Emanzipiertes Geschäftsgebahren sieht anders aus. Tussis haben da keine Chance!

P.S.: Ich würde es niemandem schenken, der Sex and the City mochte, die Enttäuschung wäre zu groß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Entspricht nicht der Serie, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lipstick Jungle (Taschenbuch)
Wer Fan der Fernsehserie "Lipstick Jungle" ist, sollte sich das Buch sparen.
Die Charaktäre sind tlw. völlig anders angelegt, die Handlung ebenso. Im Vergleich zur Serie keine gute Unterhaltung.
Zudem eine sehr einfache und anspruchslose Schreibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lipstick Jungle
Lipstick Jungle von Candace Bushnell (Taschenbuch - 9. März 2007)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen