Kundenrezensionen


14 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anders als "Bruderherz", aber seiner würdig
"Blutzeichen" ist die gekonnte Fortsetzung des Debütromans "Bruderherz" von Blake Crouch, der 7 Jahre nach den Geschehnissen aus dem ersten Teil anknüpft.

Andrew Thomas ist mittlerweile in Alaska untergetaucht und schreibt dort an der autobiografischen Geschichte, die er in "Bruderherz" erlebt hat.

Durch die Presse erfährt er, dass...
Veröffentlicht am 23. Juli 2006 von Spaddl

versus
3.0 von 5 Sternen Bis auf das letzte Drittel ein gelungener Nachfolger
Blutzeichen ist auf seine Art genauso fesselnd wie der Vorgänger Bruderherz. Es ist wichtig die Bücher in dieser Reihenfolge zu lesen, um die Motive und Handlungen der Hauptperson Andrew Thomas besser zu verstehen. A.T. ist ein ehemaliger Bestsellerschriftsteller, der seit 7Jahren völlig zurückgezogen in Alaska unter einer anderen Identität lebt...
Veröffentlicht am 10. März 2010 von Elisabeth W.


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anders als "Bruderherz", aber seiner würdig, 23. Juli 2006
Von 
Spaddl "spaddl" (SH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
"Blutzeichen" ist die gekonnte Fortsetzung des Debütromans "Bruderherz" von Blake Crouch, der 7 Jahre nach den Geschehnissen aus dem ersten Teil anknüpft.

Andrew Thomas ist mittlerweile in Alaska untergetaucht und schreibt dort an der autobiografischen Geschichte, die er in "Bruderherz" erlebt hat.

Durch die Presse erfährt er, dass seine Exfreundin ermordet wurde und Andrew muss sich eingestehen, dass die Geschehnissen sich zu wiederholen drohen, denn sein Peiniger vom letzen Mal hatte einen Helfer und der ist nicht tot.

"Blutzeichen" ist ganz anders als "Bruderherz", deswegen ist das vergleichen der beiden Romane schwer. "Bruderherz" bestand zu 100 % aus den Erzählungen von Andrew. In "Blutzeichen" lässt Crouch noch mehrere andere Protagonisten mit einfließen, die für die folgende Handlung wichtig werden bzw. sind.

Der Roman ist im selben Stil geschrieben, fängt aber nicht gleich mit der selben Drehungen der Spannugsschraube an, wie "Bruderherz".

Da ich viele Kings gelesen habe, bin ich es aber gewöhnt auf die eigentliche Handlung erst warten zu müssen. Doch nach gut 80 Seiten dreht Crouch enorm an der Schraube und der Leser wird in das kalte Wasser des Psychothrillers geworfen.

Eine gelungene Fortsetzung, die definitiv eine Dritte nach sich ziehen wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochspannende Fortsetzung von Crouch`s "Bruderherz", 31. Januar 2006
Von 
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Auch "Blutzeichen" bietet seinem Leser alles, was das Thriller-Herz begehrt. Auch wenn das Buch, im Vergleich zum Vorgänger, nicht von Anfang an die Spannungsschraube derart in Bewegung setzt, wie eben in "Bruderherz", so baut sich die Geschichte doch erstaunlich interessant auf und erklärt dem Leser aus verschiedenen Blickwinkeln ersteinmal, was in den vergangenen 7 Jahren passiert sein soll.
Der Spannungsbogen erhöht sich dann allerdings wieder relativ schnell und steigt unaufhaltsam nach ganz oben. Blake Crouch baut die Geschichte neu und anders auf, als im Vorgänger - was nötig ist, eine bloße Kopie wäre schwach geworden! Genau dadurch eben ist auch dieses Buch hochspannend und an Grausamkeiten mangelt es auch hier garantiert nicht!
Wer "Bruderherz" gelesen hat, kommt an "Blutzeichen" nicht vorbei!
Absolut Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nix für schwache Nerven........, 9. März 2008
Von 
Büchersüchtige "Manja" (Bayreuth, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Sieben Jahre sind nun schon vergangen & Andrew Thomas erinnert sich immer noch genau an den Alptraum, den er in der Gewalt seines psychopathischen Bruders Orson erlitten hat. Allein & zurückgezogen, gesucht von der Polizei, lebt er in den Wäldern Alaskas & schreibt an seiner Autobiografie. Durch die Medien erfährt er vom brutalen Tod seiner Ex-Freundin & einer ganzen Reihe anderer brutalen Morde die sich durchs ganze Land ziehen. Er weiß das sein Bruder Orson tot ist, aber Orson hatte damals einen Helfer Luther Kite & er wird so lange weiter töten bis Andrew ihn aufhält!! Die Polizei im Nacken, die ihn immer noch als gesuchten Serienkiller ganz oben auf ihrer Liste stehen haben, macht sich Andy auf den Weg.
Als erstes möchte ich sagen das dieses Buch wahrlich nix für schwache Nerven ist, schon "Bruderherz" war extrem brutal, aber sein Nachfolger "Blutzeichen" lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Auch Blutzeichen ist wie sein Vorgänger ein absoluter Page-turner, anders als bei "Bruderherz" wird die Geschichte nicht nur in der Ich-Form durch Andrew Thomas erzählt, sondern man erfährt auch einiges aus Sicht der anderen Protagonisten. Blake Crouch dreht dermaßen an den Spannungsschrauben, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann, ich habe es an einem Tag durchgelesen! Wie gesagt es ist sehr brutal geschrieben, beide Bücher sind nix für schwache Nerven, aber dennoch absolut empfehlenswert!! Ich hoffe auf eine Fortsetzung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Bis auf das letzte Drittel ein gelungener Nachfolger, 10. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Blutzeichen ist auf seine Art genauso fesselnd wie der Vorgänger Bruderherz. Es ist wichtig die Bücher in dieser Reihenfolge zu lesen, um die Motive und Handlungen der Hauptperson Andrew Thomas besser zu verstehen. A.T. ist ein ehemaliger Bestsellerschriftsteller, der seit 7Jahren völlig zurückgezogen in Alaska unter einer anderen Identität lebt. Er wird gesucht für Morde, die er nicht begangen hat. Als mehrere Morde in seinem ehemaligen Wohnort geschehen, darunter auch an seiner Exfreundin, wird ihm klar, dass er die Sicherheit seines Verstecks aufgeben muss, um einen Serienkiller zu stoppen.

Die ersten zwei Drittel des Buches sind atmosphärisch sehr dicht, die Personen wirken echt, die Handlung glaubhaft.Die emotionale Beklommenheit der Beschreibungen ging mir sehr nahe. Im letzten Drittel (Ab der Rückkehr von Vi auf Okrakoke) hat man den Eindruck, dem Autor sind die Pferde durchgegangen...
Die Handlung wird immer grotesker, Bosheit und Blutrünstigkeit steigern sich ins Unermeßliche...

Manchmal ist weniger mehr...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wahnsinn !, 25. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Der erste Teil, Bruderherz war schon ein Nervenfetzer ohne Ende, und eigentlich dachte ich mir, das zweite Buch kann gar nicht so gut sein wie das Erste, ich muß aber sagen : schwer getäuscht.
Es ist wieder der absolute Pageturner, hat man einmal damit angefangen, kann man nicht mehr aufhören, spannend bis zur letzten Seite, stellenweise etwas übelkeitserregend, aber aufjedenfall ein Buch das man nicht vergißt,
das man wenn man nach den Büchern gefragt wird die einem am Besten gefallen haben, sicher immer wieder auch nach Jahren aufzählt !!!!
Absolut empfehlenswert für Freunde von spannenden Thrillern ( stellenweise allerdings sehr brutal), bitte auch den ersten Teil, Bruderherz ins Auge fassen !!!

Bruderherz
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lesenswert, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Wer das vorangegangene Buch gelesen und verschlungen hat, wird auch dieses mögen. Grausamkeit ist vorprogrammiert, aber sehr toll und spannend geschrieben, was ich allerdings für die anderen Bücher des Autors leider nicht behaupten kann, er sollte in dieser Art weiter schreiben
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen besser als Bruderherz, 16. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Ich habe mir beide Bücher "Bruderherz" und "Blutzeichen" zusammengekauft. Nachdem ich von Bruderherz recht enttäuscht war, hat mich die Fortsetzung etwas entschädigt. Das Buch ist wesentlich spannender als der erste Teil, leider wird aber auch viel zu viel umschrieben, beschrieben und ausgedehnt. Man kann sehr viel Text einfach nur überfliegen um endlich zu spannenderen Stellen zu kommen. Ich denke dieser Teil ist einfach besser, da hier Luther Kite neben Andrew die Hauptrolle spielt und er einfach einer unheimlicherer Charakter als Orson aus dem ersten Teil ist.
Fazit : Leser die J.A.Konrath bzw. Jack Kilborn mögen (u.a. "Mr.K") bzw "das Hotel" werden enttäuscht sein. Angeblich sollen die beiden Autoren (Konrath und Crouch) auf einem Niveau schreiben- ich empfinde das leider überhaupt nicht so.
3 Sterne gibts trotzdem für das mehr an Spannung als im ersten Teil
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen WAHNSINN ! ! !, 10. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Mir hat Blutzeichen (die Forstetzung von Bruderherz) viel besser gefallen!
Das Buch ist ebenfalls von Anfang bis Ende super spannend und auch den offenen Schluß fand ich sehr gut. Es ist nicht ganz so brutal wie der Vorgänger... Ich hoffe, dass die Fortsetzung auch bald auf deutsch zu lesen sein wird.
Da Bruderherz bereits 5 Sterne von mir bekommen hat, müßte ich diesem hier eigentlich 6 Sterne geben, was leider nicht möglich ist.
Also 5 riesengroße Sterne! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch bereitet Albträume, 25. September 2005
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Das ist das erste Buch von Crouch, das ich gelesen habe. Aber spannender geht es gar nicht mehr. Obwohl es sehr "blutig" ist, hat das Buch eine gute Handlung. Dieser Roman ist nichts für schwache Nerven, ansonsten kann man "Crouch" jedem Krimi-Fan nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 21. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Blutzeichen: Thriller (Taschenbuch)
Bruderherz, wie Blutzeichen sind Bücher, die extrem süchtig machen und schnell zu lesen sind!

Bei Blutzeichen dreht sich fast jedes Kapitel um jemand anderen und man braucht ein paar Sätze, bis man wieder weiß wer gerade erzählt... Ich finde die Story sehr gut, keineswegs zu blutig! Das Ende lässt auf eine (hoffentlich gute) Fortsetzung schätzen.

Zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Blutzeichen: Thriller
Blutzeichen: Thriller von Blake Crouch (Taschenbuch - 1. September 2005)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,26
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen