Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen71
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Mai 2003
Das Buch Engel & Joe finde ich sehr ergreifend.Es handelt von einer Liebe zwischen zwei Jugendlichen.Joe und Engel(Punk) versuchen ihr schwieriges Leben, das sie gemeinsam auf den Straßen Berlins führen, zu meistern.
Durch die Schreibweise(Jugendsprache) des Autors(Kai Hermann)kann man sich in die Lage der beiden besser hineinfühlen.
Am Ende des Buches bleibt für mich jedoch die Frage offen, was mit Engel letztendlich passiert.
Ansonsten habe ich das Buch Engel und Joe gerne gelesen und kann es nur weiterempfehlen!
Monja
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2004
Das vorliegende Buch über die wahre Geschichte von Engel und Joe basiert auf den fast zweijährigen Recherchen des Stern-Autors Kai Hermann für die Reportage-Serie „Eine Liebe in Berlin".
Die 15-jährige Joe reißt von zu Hause aus, weil sie den Freund ihrer Mutter nicht mehr ertragen kann. Am Alexanderplatz lernt sie Engel kennen, einen 17-jährigen obdachlosen Punk. Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und schwören sich, nie mehr getrennte Wege zu gehen. Doch ein Leben auf der Straße kann auch für die größte Liebe zur Zerreißprobe werden. Engel hat immer wieder Probleme mit Drogen und mit der Polizei und Joe wird schließlich auch noch schwanger. Alle Versuche, dem chaotischen Umfeld zu entkommen und ein geordnetes Leben für sich und das Kind aufzubauen, scheitern. So sehr Joe auch versucht, Engel aus dem Sog von Drogen und Kriminalität zu ziehen, es scheint alles aussichtslos zu sein.
Die Geschichte von Engel und Joe schildert eine junge Liebe zwischen Abenteuer und Abgrund, die den Leser in einem Wechselbad der Gefühle immer wieder hoffen lässt, dass die Liebe doch stärker ist als alles andere auf dieser Welt, um ihm dann im nächsten Moment wieder alles hoffnungslos erscheinen zu lassen. Das Wissen, dass die Geschichte auf wahren Begebenheiten beruht, macht sie noch mitreißender. Gegen Ende des Buches konnte ich die Tränen nicht mehr unterdrücken.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2002
...auf jedanfall bei mir, denn dieses buch ist sehr ergreifend.
meiner meinung nach könnte dieses buch ein gutes einstiegsbuch für jüngere lesemuffel darstellen.
ein bißchen eintönig ist die story zwar schon und als bestes buch, dass ich gelesen habe würde ich es auch nicht bezeichenen, aber es lohnt sich auf jedenfall es zu lesen!!!
bye
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2003
Dieses Buch ist das wunderbarste Buch, das ich jeh gelesen habe.
In diesem Buch kann man die Geschichte selbst erleben, indem man sich hineinversetzt. Es ist so wunderschön, ich konnte am Schluss nichts anderes als Weinen, ich empfehle es aber keinen Lesern unter 13, da es manchmal Stellen gibt die nicht ganz Jugendfrei sind *ggg*. Dieses Buch hätte von mir aus 2000 Seiten haben können, ich würde es immer wieder lesen..... Viel Spaß beim heulen *löl*.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2004
Engel und Joe, mit diesem Buch ist wiedereinmal ein Werk geschaffen worden, dass seine Leser träumen, fliegen lernen lässt. Der Autor Kai Hermann schreibt dieses Buch so rasant, so leicht und doch so dramatisch wie auch das Straßenleben selber ist. Diese Geschichte erinnert an Bonny und Clyde, Romeo und Julia und andere Paare in der Geschichte, denen die Liebe nicht gegönnt war.
Bestens zu empfehlen....! Und hier noch ne kleine Zusammenfassung:
Joe haut zuhause ab, wegen des Freundes Ihrer Mutter und lernt auf der Straße den Punk Engel kennen. Zusammen durchstehen sie den Kampf auf der Straße, Hunger, Drogen und Brutalität an der Tagesordnung. Die Liebe ist für sie wie eine Sauerstoffmaske die sie vor dem Ersticken rettet. Lange können sie ihre Liebe nicht genießen, denn das Leben schlägt ihnen hart ins Gesicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2001
Dieses Buch ist beeindruckend. Die Sprache, die Protagonisten. Der Schreibstil ist ein wenig eigenwillig. Das erstaunlichste ist die Sprache der Jugendlichen, die der über 60-jährige Autor so unsagbar treffend genau zeichnet. Man wird in eine andere Welt geführt und fragt sich, ob es wirklich so eine andere Welt ist. Es ist keine andere Welt. Wer die Augen ein wenig aufmacht sieht alles um sich herum genauso oder kann sich selbst im Buch wiederfinden. Ein Buch, das man nicht mehr aus den Händen legen möchte. Ein sehnsüchtiges, erstaunlich authentisches, ehrliches und UNGESCHMINKTES Buch. Eine Geschichte, wie sie das Leben schreibt und wie sie an jeder Ecke passiert. Pflichtlektüre für Jugendliche, Eltern und alle anderen :-) Danke, Kai Kermann!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2001
Also ich muss sagen, es ist das beste Buch was ich seit langem gelesen habe! Kein Wunder, da der Autor ja auch "Christiane F." geschrieben hat. Es ist ergreifend und rührend zugleich! Engel und Joe ist eine ergreifende Story über die für alle wahrscheinlich unvergleichbare erste Liebe und ein Buch für alle, die manchmal einfach von allem die Schnauze voll haben und gegen die ganze Welt rebellieren möchten. Am 25. Oktober kommt die Verfilmung dieses Buches heraus und in einer der Hauptrollen wird Robert Stadlober (bekannt aus "Crazy") spielen, ein Grund mehr also sich auch den Film anzusehen - natürlich erst nachdem man das Buch gelesen hat!
0Kommentar|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 17. Februar 2004
Da ich zu den Leuten gehöre, die einfach besessen sind von Büchern und süchtig nach dem geschriebenen Wort, habe ich mir Engel und Joe zuerst als Buch gekauft - bevor ich überhaupt in Erwägung zog, den Film anzusehen. Und es stellte sich heraus, dass dies eine gute Entscheidung war.
Vielleicht liegt es daran, dass Engel und Joe auf einer wahren Geschichte basiert, vielleicht auch einfach daran, wie das Buch geschrieben ist. Jedenfalls ist es so erschreckend realistisch, dass es einem sämtliche Härchen aufstellt, wenn man Engel und Joes Liebesgeschichte mitverfolgt, wie sie von einer glücklichen Minute in die nächste Katastrophe stürzen.
Besonders erstaunt haben mich die liebenswerten Charaktere. Das Buch ist einfach geschrieben und nimmt einfach mit.
Um noch etwas zum Film zu sagen: Wenn irgendetwas, dann hat der Film diese Geschichte für mich nur noch reicher gemacht, da Robert Stadlober wirklich eine brilliante schauspielerische Leistung hinlegt und Engel so glaubwürdig wie nur irgend möglich darstellt.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2004
als ich das buch von einer freundin geschenkt bekommen habe und anfing es zu lesen, war mir nicht wirklich bewusst, was das für ein buch ist, doch schon nach ein paar seiten merkt man dass es einfach wundervoll geschrieben ist. nicht wundervoll im sinne von alles ist schön, sondern weil in dem buch kein blatt vor den mund genommen wird und die dinge beim namen genannt werden. was ja auch wichtig ist, da es auf einer wahren geschichte beruht. das schockt und als ich es fertig gelesen hatte, habe ich tagelang nur über die geschichte nachgedacht und gemerkt wie gut es mir doch eigentlich geht.
auch der film zum buch ist zu empfehlen, aber trotzdem solltet ihr vorher das buch lesen, denn ein besser geschriebenes habe ich noch nicht gefunden, und selbst nachdem ich es schon zigmal gelesen habe, kann ich nicht genug davon bekommen und jedesmal steigt mir das wasser in die augen-nichts für schwache nerven und menschen die in einer traumwelt leben!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2002
Ich habe das Buch in die Hand genommen und nach sieben Stunden erst wieder losgelassen. Ich konnte keine Sekunde stoppen, so gefesselt hat mich diese Geschichte.
Der Alltag, die Gefühle, Probleme, Freude, ... einfach das Lebensgefühl von Punx/Straßenkindern wird so unglaublich treffend geschildert, dass man das Gefühl bekommt, selbst Teil der Geschichte zu werden.
Ein absolutes MUSS!
Im Film sind leider einige Änderungen, was durch die hervorragenden schauspielerischen Leistungen von Robert Stadelober wett gemacht wird. Das ist wahrscheinlich ein Vorteil, wenn man Ahnung von der Szene hat.
Ich sage nur:
DANKE für diese Buch. Dafür, dass auch wir teilhaben dürfen an der Lebensgeschichte von Engel & Joe (oder Hexe und Zottel)!
PUNX NOT DEAD
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
17,91 €