Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen teuer, aber gut, 21. Mai 2005
Von Ein Kunde
Sehr schönes deutsche Buch über FEM. Vom Inhalt abgesehen gefällt mir das Taschenbuchformat schon mal sehr gut. Inhaltlich bemüht sich der Autor sehr um eine formale Behandlung des Themas. Diese setzt allerdings gute Kenntnisse der Ausdrucksweise von Mathematikern voraus. (Mathematik aus dem Grundstudium sollte absolviert sein!) Gut haben mir die "Kochrezepte" gefallen. In Ihnen gibt der Autor eine "Schritt für Schritt Anleitung" zur Lösung von Problemen an. Ein paar Algorithmen würden das Buch aufwerten.
Für Ingenieure ist dieses Buch nicht zu empfehlen (wg. Mathe-Lastigkeit), für Mathematiker und Physiker kein Problem!!!.
Wegen des doch sehr hohen Preises gebe ich nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Anleitung für Berechner von Maschinen und Feldern, 10. Januar 2000
Von Ein Kunde
Hier erfährt der Leser die grundlegenden Fakten zur Methode der Finiten Elemente. Es wird diese auch zur Berechnung komplizierter Formen gut geeignete Methode erklärt, ohne den Anfänger mit zuviel Mathematik zu überlasten. Es gehört aber schon etwas Mühe dazu, sich mit den nach der Einführung in die Grundbegriffe erläuterten Anwendungen dieser Berechnungsart auseinanderzusetzen. Ohne die vielen Skizzen wäre das Verständnis enorm erschwert. Vor allem gefielen mir die vielen Hinweise auf die Anwendungen der Berechnung in verschiedenen Teilgebieten der Elektrotechnik. Die Beschreibung der schnellen Gleichungslöser ist mehr etwas für denjenigen, der sich seine Berechnungsprogramme selbst erstellt, für den Anwender ist es eine guter Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen dieses modernen Verfahrens. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Einsteigerlehrbuch, 6. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Finite Elemente: Theorie, schnelle Löser und Anwendungen in der Elastizitätstheorie (Springer-Lehrbuch Masterclass) (German Edition) (Taschenbuch)
Das Buch bietet einen einfachen und klaren Einstieg in die numerische Loesung partieller Differentialgleichungen mittels finiter Elemente. Unter anderem wird ein Einstieg in die Theorie der Sobolevraeume gegeben oder auch Themen wie etwa Loeser (CG, Mehrgitter) oder Anwendungen (Elastizitaetstheorie) behandelt. Die Darstellung ist einfach gehalten und erfordert lediglich mathematische Grundkenntnisse, wie sie in einem Mathematik - Bachelor-Studium erworben werden. Leider werden jedoch weiterfuehrende Themen wie adaptive Gitterverfeinerung oder Discontinious Galerkin ausgespart.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen