Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
7
3,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2010
Ich habe mir das Buch "Technische Mechanik 1" zu Beginn des Semesters zugelegt, weil es von unserem Professor als Vorlesungsgrundlage verwendet wurde.
Das Buch selbst besteht aus neun Kapiteln, welche jeweils ein weiteres Kapitel der Statik behandeln. Zunächst wird ein theoretischer Einblick gegeben und der Bezug zur Thematik aus Alltagsbeispielen und vorhergehenden Kapiteln hergeleitet. Anschließend werden die rechnerischen Grundlagen erklärt bzw. die Formeln hergeleitet, was an einigen Beispielen inklusive Lösungsweg verifiziert wird. Am Ende eines Kapitels steht jeweils eine kurze Zusammenfassung.
Bilder sind zur Genüge vorhanden, um dem Leser einen anschaulichen Stoff zu bieten, wichtige Formeln und Begriffe sind fett gedruckt oder farbig hervorgehoben.
Am Ende des Buches wird in Form eines Anhang noch ein Teil der benötigten Mathematik erklärt.

Warum nun nur drei Sterne von mir?
Meiner Meinung nach stellt das Buch eher eine theoretische Grundlage dar. Die Studenten sollen zwar in die Lage versetzt werden, selbstständig Aufgaben mit Hilfe dieses Basiswissens zu lösen, was meiner Meinung nach jedoch nicht so gut funktioniert hat. Einige wichtige Stellen werden umständlich beschrieben, es fehlen wichtige kleine Hinweise zum Verständnis, Bilder sind ein wenig suboptimal gezeichnet o.ä., so dass nicht alles ohne Weiteres verstanden werden kann.
Des weiteren gibt es keine Aufgaben zum selbstständigen Üben - diese werden nur in einem gesonderten Band angeboten.

Ich habe mir zusätzlich zu diesem Lehrwerk ein alternatives Lehrbuch besorgt, mit dessen Hilfe ich schließlich auch selbst alle Aufgaben lösen konnte. Da das andere Lehrbuch einen alternativen Einstieg in die Thematiken bot, hat bei mir vermutlich die Kombination der beiden Bücher zum Erfolg geführt. (Für Neugierige: Ich habe als weiteres Werk "Peter Hagedorn: Technische Mechanik 1. Statik." genutzt.)

Mein persönliches Fazit: Das Buch eignet sich gut, um einen theoretischen Überblick über die Thematik zu gewinnen. Es gibt zumeist einen verständlichen Einblick in die Grundlagen. Die praktische Übung kommt an dieser Stelle jedoch zu kurz - die Umsetzung bei der eigenständigen Bearbeitung von Übungsaufgaben fällt mitunter schwer. An dieser Stelle sollte man u.U. ein zusätzliches Lehrwerk konsultieren, um einen alternativen Zugang zur Thematik und den Lösungen zu erhalten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2016
Das Buch kann ich sehr empfehlen.
Ich bin Maschinenbaustudent an der TU Darmstadt im ersten Semester.
Das Buch begleitet mich durch die Vorlesung Technische Mechanik I, welche sich mit Statik beschäftigt.
In dem Buch ist alles sehr gut erklärt und leicht verständlich. Die Aufteilung ist übersichtlich und die Zeichnungen sind auch sehr gut gemacht. Wer sich für sein Studium ein Buch kaufen möchte, welches ihn beim Erlernen der Technischen Mechanik (Statik) unterstützt, dem kann ich dieses Werk nur empfehlen.
Es beginnt mit einfachen Fragen: Was sind Kräfte? wie unterscheidet man sie? Was sind Momente? Freischneiden, Schwerpunkte, Lagerreaktionen, Fachwerke und einiges mehr, sind die Themen dieses Buches. Im Anhang gibt es sogar einige mathematische Hilfestellungen,
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2009
Hab mir dieses Buch zur Klausurvorbereitung zugelegt. Es ist gut Strukturiert, die jeweiligen Übungsaufgaben zu den Kapiteln sind nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer und Lösungen sind auch immer gleich in (meist) ausführlicher Form dabei. Die jeweiligen Skizzen und Schaubilder tragen auch gut zum Verständnis bei. Was mich allerdings stört (deswegen auch nur 4 Sterne) sind die teilweise zu knapp ausgefallenen Lösungsschritte. Damit meine ich bestimmte Umformungen von Gleichungen die ich einige Male nicht so ganz nachvollziehen konnte. Da ich nicht gerade ein Mathegenie bin und auch so einige Probleme mit Technische Mechanik hatte und noch habe, hat mir das hier und da Kopfzerbrechen bereitet. Die Mathematik bzw. ihre Anwendung wird in diesem Buch klar vorausgesetzt. Wer an manchen Stellen Defizite hat, der muß hier und da nochmal ins Tafelwerk schauen um manche Dinge nachvollziehen zu können.
Dennoch kann ich zusammenfassend sagen, das dieses Buch den Stoff verständlich und knapp vermittelt, ohne langatmiges Geschwafel das einen nicht zum Ziel führt. Es hat mit ein paar "Aha-Momente" gebracht und das ist ja das was zählt. Das Format ist auch sehr Praktisch und der Preis ist auch okay. Ich kann es empfehlen wobei man keine Wunder erwarten darf. TM muß man einfach üben, üben und üben. Die Klausur hab ich übrigens bestanden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2010
Das Buch kann ich sehr empfehlen.
Ich bin Maschinenbaustudent an der TU Darmstadt im ersten Semester.
Das Buch begleitet mich durch die Vorlesung Technische Mechanik I, welche sich mit Statik beschäftigt.
In dem Buch ist alles sehr gut erklärt und leicht verständlich. Die Aufteilung ist übersichtlich und die Zeichnungen sind auch sehr gut gemacht. Wer sich für sein Studium ein Buch kaufen möchte, welches ihn beim Erlernen der Technischen Mechanik (Statik) unterstützt, dem kann ich dieses Werk nur empfehlen.
Es beginnt mit einfachen Fragen: Was sind Kräfte? wie unterscheidet man sie? Was sind Momente? Freischneiden, Schwerpunkte, Lagerreaktionen, Fachwerke und einiges mehr, sind die Themen dieses Buches. Im Anhang gibt es sogar einige mathematische Hilfestellungen, die für den ein oder anderen ganz hilfreich sein können (Ansonsten würde ich dafür aber ein eigenes Mathematikbuch empfehlen (aber es ist ja auch nicht die Aufgabe dieses Buches, mathematische Grundkenntnisse zu lehren).
Zusätzlich kann man sich noch die Aufgabensammlung zu diesem Buch kaufen (wie man aus Erfahrung weiß, mag Technische Mechanik geübt sein, denn nur durchs Lesen, kann man sie nicht effektiv anwenden).

5 Sterne, denn ich wüsste keinen Verbesserungsvorschlag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2010
Mit dem Aufgaben Buch zur Technischen Mechanik 1: Statik ist es für mich als Wirtschaftsingenieurstudentin gut möglich die in den Vorlesung gelernten Sachen zu wiederholen und für mich verständlich zu machen. An einigen Stellen werden in der Vorlesung zwar andere Wege bevorzugt, aber trotzdem bietet das Buch eine gute Ergänzun zu den Vorlesungen. Vorallem an den Lösungen kann man sich im Ansatz orientieren, da dies meist der schwerste Teil einer Aufgabe ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2010
alles super abgelaufen. Ware war nach weniger als einer Woche im Briefkasten. Auch wenn sie benutzt wurde, war sie im top Zustand
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2010
Das Buch ist meiner Meinung nach für Studienanfänger nur sehr bedingt geeignet, da es gute Mathematikkenntnisse verlangt.
Da Statik z.B. aber nun mal ein Studienfach im ersten Semester Maschinenbau ist, muss sich der Student auch erst einmal Mathekenntnisse aufarbeiten.
Die Rechenschritte in den Beispielen sind teilweise zu schlecht nachvollziehbar.
Wer jedoch gute Mathekenntnisse hat wird das Buch sicherlich gut einsetzen können.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden