Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden
Hatte mir das Buch zwecks Studium gekauft.
Da ich immer mit Mathe in der Schule Probleme hatte, hab ich mich für dieses Buch entschieden.
Das Buch orientiert sich voll an den belangen für Wirtschaftswissenschaftler, und umfasst alles wesentliche.

Es ist strukturiert aufgebaut und hat verständliche Beispiele dabei. Für mein Studium...
Veröffentlicht am 18. Oktober 2011 von Philipp Hanel

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Nicht-Mathematiker kaum geeignet
Im zurückliegenden Semester habe ich die einführende Vorlesung in Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler an der TU Dresden besucht, die auf diesem Buch aufbaut. Nachdem ich lange das abschreckend trocken wirkende Buch im Bücherregal ignoriert habe, zog ich es zur Vorbereitung auf die nahende Klausur wieder aus dem Schrank.

Dabei hat das...
Veröffentlicht am 5. Mai 2007 von bigbug21


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Für Nicht-Mathematiker kaum geeignet, 5. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Mathematik: Grundlagen Für Wirtschaftswissenschaftler (Springer-Lehrbuch) (Taschenbuch)
Im zurückliegenden Semester habe ich die einführende Vorlesung in Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler an der TU Dresden besucht, die auf diesem Buch aufbaut. Nachdem ich lange das abschreckend trocken wirkende Buch im Bücherregal ignoriert habe, zog ich es zur Vorbereitung auf die nahende Klausur wieder aus dem Schrank.

Dabei hat das Buch eher zur Verwirrung als zum Verständnis beigetragen. Verbal recht einfach auszudrückende, in anderen Büchern zur Verdeutlichung illustrierte, Sachverhalte werden oft in wenigen Zeilen abgehandelt. Aus [mathematischer Ausdruck 1] folgt [Ausdruck 2] damit [Ausdruck 3] und [Ausdruck 4], also folgt [Ausdruck 5]. Derartige Erklärungen mögen für einen eingefleischten Mathematiker wie Fließtext zu lesen und völlig verständlich sein. Als durchschnittlicher Mathematik-Abiturient hatte ich hier oft nur Fragezeichen vor Augen. Erst Gespräche mit Kommilitonen förderten das Verständnis, verbunden mit weiterer, inzwischen beschaffter Literatur.

Klaus Schmidts Buch mag für Menschen mit recht intensiven Mathematik-Vorkenntnissen geeignet sein, spezifische mathematische Werkzeuge der Wirtschaftswissenschaften aufzuzeigen. Für einen mathematisch nicht besonders stark vorbelasteten Studenten wie mich wirkte das Buch eher abschreckend. Die Durchsicht etlicher Passagen ließ sich leider aufgrund der starken Orientierung der Vorlesung an dem Buch nicht vermeiden. Aus heutiger Sicht würde ich nicht mehr zu dem Buch greifen, sondern lieber Zeit in die Auswahl von zwei oder drei anschaulichen, Schritt für Schritt erklärenden, Büchern investieren, die Lust -- und nicht Angst -- auf Wirtschaftsmathematik machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht?, 18. April 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mathematik: Grundlagen Für Wirtschaftswissenschaftler (Springer-Lehrbuch) (Taschenbuch)
Prof. Dr. Schmidts Buch richtet sich, wie seine Vorlesungen, an Wirtschaftswissenschaftler, welche nach meiner Erfahrung normalerweise nicht mit herausragender Begabung für die Mathematik gesegnet sind. Diese (verständliche) Tatsache wird jedoch konsequent ignoriert, ohne weitere Hilfestellung sind große Teile des "Grundlagen"-Buches für Interessenten mit Kenntnissen auf Abitur-Niveau unverständlich. Erklärungen werden deutlich zu kurz gehalten, was auch an Aussagen wie "Offenbar ist..."(S. 138) oder an Prof. Schmidts Lieblingswort "trivial" zu erkennen ist: Trivial und offensichtlich ist alles, was nicht mehr erklärt werden muß. Leider liegt der Autor mit seiner Einschätzung der studentischen Fähigkeiten offensichtlich etwas daneben. Auch die zahlreichen Beispiele (besonders volkswirtschaftliche Modelle) tragen aufgrund mangelnder Erklärung eher zur Verwirrung als zum Verständnis bei. Fazit: Klaus D. Schmidts Buch ist meiner Meinung nach nur empfehlenswert für Besucher seiner Vorlesungen an der TU Dresden, da diese sich im Ablauf exakt am Buch orientieren (oder umgekehrt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden, 18. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Mathematik: Grundlagen Für Wirtschaftswissenschaftler (Springer-Lehrbuch) (Taschenbuch)
Hatte mir das Buch zwecks Studium gekauft.
Da ich immer mit Mathe in der Schule Probleme hatte, hab ich mich für dieses Buch entschieden.
Das Buch orientiert sich voll an den belangen für Wirtschaftswissenschaftler, und umfasst alles wesentliche.

Es ist strukturiert aufgebaut und hat verständliche Beispiele dabei. Für mein Studium war es gewinnbringend, da mathe bestanden wurde :)

MfG
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen absolut nicht zu empfehlen! Verwirrt nur unnötig., 19. April 2005
Von Ein Kunde
Ich rate allen (angehenden)Wirtschaftswissenschaftlern von diesem Buch dringend ab, da sämtliche Ausführungen so formuliert sind, dass selbst Diplom-Mathematiker den Kopf schütteln. Hier werden Kenntnisse vorrausgesetzt, denen kaum ein Student im Wirtschaftswissenschaftlichem Studium gerecht wird. Und der Versuch den harten Stoff mit Beispielen zu Veranschaulischen ist absolut danneben gegangen. Die Beispiele verwirren nur und geben auch keine weiterbringende Hilfestellung. Fazit: Nur kaufen wenn man die Vorlesung von Prof. Dr. Klaus Schmidt besucht, da diese sich in Punkt und Komma auf das Buch bezieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mathematik: Grundlagen Für Wirtschaftswissenschaftler (Springer-Lehrbuch)
Mathematik: Grundlagen Für Wirtschaftswissenschaf
tler
von Klaus D. Schmidt (Taschenbuch - 4. Oktober 2013)
EUR 24,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen