Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Prüfungsvorbereitung gut geeignet
Ich habe mit dem Bortz für das Statistik-Vordiplom in Psychologie gelernt und bin damit gut gefahren. Schon beim bloßen Lesen bleibt etwas hängen. Wenn man beachtet, daß in diesem Buch alle Grundlagen der Deskriptiven Statistik, der inferenzstatistik und der Multivariaten Statistik enthalten sind, sind Umfang und Preis mehr als angemessen. Ich habe...
Veröffentlicht am 22. Mai 2003 von MM_aus_L

versus
45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Standardwerk, bessere Alternativen f. Anfänger
Der "Bortz" ist ein Standardwerk, um das man nicht herumkommt. Das Buch ist auch durchaus zu empfehlen - mit einer Einschränkung: gerade für "Neulinge" auf dem Gebiet (z.B. Psychologiestudenten in den ersten Semestern) gibt es bessere Alternativen, die auch leichter verständlich sind. Den Bortz sollte man eher zur Ergänzung nehmen...
Am 20. Juli 2001 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Standardwerk, bessere Alternativen f. Anfänger, 20. Juli 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Der "Bortz" ist ein Standardwerk, um das man nicht herumkommt. Das Buch ist auch durchaus zu empfehlen - mit einer Einschränkung: gerade für "Neulinge" auf dem Gebiet (z.B. Psychologiestudenten in den ersten Semestern) gibt es bessere Alternativen, die auch leichter verständlich sind. Den Bortz sollte man eher zur Ergänzung nehmen. Ich bin gut mit einer Kombination aus Bortz und den beiden Büchern von Nachtigall / Wirtz gefahren - und kann vor allem letztere nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zur Prüfungsvorbereitung gut geeignet, 22. Mai 2003
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mit dem Bortz für das Statistik-Vordiplom in Psychologie gelernt und bin damit gut gefahren. Schon beim bloßen Lesen bleibt etwas hängen. Wenn man beachtet, daß in diesem Buch alle Grundlagen der Deskriptiven Statistik, der inferenzstatistik und der Multivariaten Statistik enthalten sind, sind Umfang und Preis mehr als angemessen. Ich habe bis jetzt nichts vergleichbares gefunden. Wer mit SPSS arbeitet kommt mit dem Buch auch auf seine Kosten. Die Outputbeispiele sind zwar nicht ganz aktuell, aber die Terminologie stimmt überein. Lobenswert sind insbesondere die Übungsaufgaben. Das Buch ist auch als Nachschlagewerk geeignet, da es recht übersichtlich gegliedert ist, die Kapitel aber nur wenig aufeinander aufbauen. Man kann also auch mal mittendrin was nachlesen. Wer allerdings auf keinen Fall mehr Statistik sehen will, als er unbedingt braucht, ist mit dem Bortz weniger gut beraten. Ein Kauf ist deshalb gegenüber einer Ausleihe zu empfehlen, weil man mit Textmarker und Klebezetteln den persönlichen Nutzen des Buches noch aufwerten kann.
Insgesamt eine gute Prüfungshilfe!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ach so, dafür lerne ich, 10. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Der Bortz gilt als das Standardwerk schlechthin. Neben den vielen ausführlichen Erklärungen beinhaltet er sehr gute statische Tabellen. Im Vorwort wird mit sehr aufmunternden Worten dem Sozialwissenschaftler Mut eingeflößt, daß auch er den Durchblick bekommen wird. Subtil sugeriert es dem Studenten, daß die Statistik nicht nur ein notwendiges Übel ist, sondern auch durchaus Spaß machen kann.
Beispiele, wie die Klassendurchschnittsberechnung oder das Monacco-Syndrom, führen den Studenten/Schüler in die Welt der Deskriptiven und Inferenz Statistik ein. Leider sind jedoch in der Inferenzstatistik dem Autor einige kleine Fehler unterlaufen, die zwar nicht gravierend sind, jedoch spitzfindigen Professoren aufstoßen. Daher sollte der Bortz durch ein weiteres Statistik Buch wie der Fahrmeier (sehr empfehlenswert!!), das ein Standardwerk der BWLer ist, ergänzt werden.
Zusammenfassend läßt sich sagen, daß sich jeder Sozialwissenschaftler, der sich nie mit Statistik beschäfitgt hat und/oder sich dagegen sträubt dies je zutun, dieses Buch unbedingt anschaffen sollte. Auch wenn man es nicht täglich nutzt, so kann es zumindest als Mutmacher dienen, der eventuell auch einen davor bewahrt, wegen Statistik sein Studium aufzugeben.
(Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine hervorragende Mischung aus Didaktik und Mathematik, 6. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Speziell zum Verständnis multivariater Verfahren sehr gut geeignet. Die Varianzanalyse wird bspw. auch über das -plausible- Fischer Modell erklärt und nicht nur über das ALM. Wer kein Mathematiker ist und trotzdem Multis verstehen will, ist hiermit gut beraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bortz ist DAS Standardwerk, 24. September 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
- Der Bortz ist nicht (nur) eine Einführung in die Statistik. Deshalb heißt er auch nicht Statistik für Dummies. Er ist ein Statistikbuch für Sozialwissenschaftler; und damit hat er eine ziemliche Bandbreite abzudecken, was er auch hervorragend schafft. Für viele Soz.wiss. bleibt der Bortz vom ersten bis zum letzten Semester das einzige nötige Statistikbuch.
- Auch für Anfänger bietet Bortz ausreichend Hilfestellungen, um sich in die Thematik hineindenken zu können. Nur keine Scheu!
- Ein Lehrbuch zur multiplen Regression (Cohen & Cohen, s.u.) ist keine Alternative zum breiten Angebot des Bortz.
- Spätestens beim Auswerten erster etwas anspruchsvollerer Testdesigns wird man um die "unnütze Sammlung von Formeln" froh sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Anfänger - hütet Euch!, 26. Dezember 2001
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Als Erstsemester Psychologie hat man es nicht leicht. Besonders nicht mit Statistik. Da man eh schon mit englischsprachiger Literatur überfrachtet ist, wünscht man sich wenigstens für die (schwere) Statistik was deutsches. Leider, leider ist der Bortz garnicht zu empfehlen. Kaum Erklärungen und man hat andauernd das Gefühl, dass man viel mehr wissen müsste um auch das jeweilige Kapitel zu kapieren!
So allerdings hat man nur eine unnütze Sammlung von Formeln und viel blabla. Vielleicht ändert sich dies ja in den höheren Semstern. Zum Lernen im ersten Semester ist der Bortz allerdings nur ungeignet!
Nachtrag: Mittlerweile habe ich meine ersten beiden Semester in Psychologie erfolgreich hinter mich gebracht:) Besonders im zweiten Semester ist dieses Buch eher eine Hilfe, weswegen ich meine Bewertung von einem auf drei Sterne erhöhe. Nach wie vor ist das Buch nicht ideal. Ab einem gewissen Kenntnisstand kann man allerdings auf die fehlden Erläuterungen verzichten, man ist sogar richtig froh über kompakte Erklärungen. Trotzdem, auch für höhersemestrige ist das Buch nicht perfekt. Als Nachschlagewerk in der Bibliothek kann man es allerdings trotzdem benutzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wenig geeignet für den Einstieg. Einige prinzipielle Fehler., 17. Februar 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist zwar sehr verbreitet, das liegt aber mehr daran, dass es kein anderes ähnliches deutsches Buch gibt.
Die Darstellung ist durchweg unverständlich, didaktisch wenig sinnvoll und unübersichtlich. Darüberhinaus gibt es in dem Buch einige gravierende mathematische Fehler. Wenn man so vorgeht holt man sich eventuell bei einem Gutachter eine ganz schöne Abfuhr ein.
Man sollte stattdessen folgende Bücher verwenden:
Cohen & Cohen - Applied Multiple Regression Analysis...
Hays - Statistics
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die �Bibel� für Studierende der Sozialwissenschaften, 1. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Statistik für Sozialwissenschaftler (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch sollte jeder Student der Sozialwissenschaften, der sich in seinem Studium mit Statistik „plagt", unbedingt besitzen! Das Buch bemüht sich, die komplizierte Thematik auch an Laien zu vermitteln, was ihm auch ganz gut gelingt. Die vielen Graphiken und Tabellen machen es noch verständlicher. Zur eigenen Kontrolle sind jedem Kapitel Übungsaufgaben angehängt, die Lösungen finden sich am Ende des Buches. Ganz am Ende findet sich auch noch eine Reihe wichtiger Rechenregeln, wo man bei Fragen immer mal wieder nachschlagen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Statistik für Sozialwissenschaftler
Statistik für Sozialwissenschaftler von Jürgen Bortz (Gebundene Ausgabe - 1999)
EUR 49,99
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen